News : Apple bestätigt 802.11n in aktuellen Produkten

, 9 Kommentare

Schon im Herbst des vergangenen Jahres berichteten wir, dass Apple offenbar bereits in die neuen iMacs und in alle aktuellen Notebooks des Typs „MacBook“ WLAN-Module integriert hat, die schon den neuen, allerdings noch nicht ratifizierten Standard 802.11n unterstützen. Nun ließ Apple die Katze aus dem Sack.

Denn auf der derzeit in San Francisco stattfindenden Macworld gab man nun bekannt, dass man bereits in der Vergangenheit in diverse Produkte WLAN-Module, die den neuen Standard unterstützen, integriert habe. Man selber spricht dabei davon, dass man offiziell solche Module in „die letzten“ Mac-Computer integriert habe und zudem in Zukunft auch die neue Set-Top-Box „Apple TV“ und die „AirPort Extreme“-Basisstation damit ausstatten werde.

Apple 802.11n
Apple 802.11n

Genauer gesagt sollen durch ein einfaches Treiber-Update folgende Apple-Produkte schon mit 802.11n zusammenarbeiten können. So sind laut Angaben Apples bereits der derzeit erhältliche iMac mit Intels „Core 2 Duo“-Prozessor (ausgenommen ist der 17 Zoll große iMac mit 1,83 GHz schneller CPU), alle MacBooks und MacBook Pros mit Core 2 Duo und Mac Pro damit ausgerüstet bzw. können mit einem solchen Modul nachgerüstet werden.