9/11 Corsair AX850 im Test : Ein sehr gutes Netzteil zum vertretbaren Preis

Lautstärke

Bis 20 Prozent Last arbeitet das AX850 passiv und somit geräuschlos. Danach steigert sich der Lüfter bei halber Auslastung des Gerätes auf kaum wahrnehmbare 483 U/min, bevor er unter Volllast sofort ca. 1.700 U/min erreicht – für ein 850 Watt starkes Gerät ein ordentlicher Wert. Man sollte jedoch bedenken, dass bei längerer Auslastung der Lüfter seine Drehzahl noch auf bis zu 2.200 U/min erhöhen kann.

CrossLoad

Bei CrossLoad-Tests werden die +12-V-Leitungen maximal belastet, während auf +5 V sowie +3,3 V nur ein minimaler Strom anliegt. Dadurch soll eine Extremsituation simuliert werden, welche insbesondere bei modernen PCs, die ihre Leistung hauptsächlich per +12 V beziehen, nicht vernachlässigt werden sollte.

CrossLoad-Test
Last Spannung Grenzwert
+3,3 V 2,0 A 3,340 V 3,465 V
+5 V 2,0 A 4,988 V 5,250 V
+12 V1 70,0 A 12,057 V 11,400 V

Unser CrossLoad-Test bereitet dem AX850 keinerlei Probleme, was nicht zuletzt an der verwendeten DC-DC-Technik liegt. Bei einer Last von 70,0 Ampere hält sich die Spannung sogar noch über 12,0 Volt.

Auf der nächsten Seite: Sonstige Messungen