Nvidia Shield Tablet : Upgrade bringt Unterstützung für Android Professional Audio

, 8 Kommentare
Nvidia Shield Tablet: Upgrade bringt Unterstützung für Android Professional Audio

Nach dem Shield Tablet K1 erfüllt mit dem Software-Upgrade 4.2 jetzt auch das „normale“ Shield Tablet die Richtlinien von Android 6.0 Professional Audio (PDF). Für das Shield Tablet K1 hat Nvidia die Voraussetzungen bereits Mitte Juni mit dem Software-Upgrade 1.3 erfüllt.

Diese Bedingungen sehen unter anderem eine Round Trip Time von unter 20 Millisekunden (empfohlen werden 10 Millisekunden oder weniger), Host- und Peripherie-Modi für den USB-Anschluss, die Ausgabe von 24-Bit-Stereo bei 192 kHz und von 7.1-Signalen über HDMI sowie von MIDI-Signalen über USB und Bluetooth LE vor. Weitere Details hierzu finden sich in der Meldung zum Update für das K1.

Weitere Optimierungen und Korrekturen

Die Anpassungen für Android Professional Audio sind aber nicht die einzigen Veränderungen, die das Software-Upgrade an Bord hat. In den Einstellungen (Einstellungen > Einstellungen anpassen) lässt sich nun beispielsweise die Position der Navigationsschaltfläche verändern. Darüber hinaus sind den Versionshinweisen verschiedene Optimierungen und Korrekturen zu entnehmen. Diese betreffen die Unterstützung für die Vulkan-API, eine beschleunigte Reaktion auf Touch-Eingaben, behobene Fehler bei Bluetooth- und WLAN-Verbindungen und neben allgemeinen Verbesserungen bei den Themen Stabilität und Sicherheit auch das Einpflegen aller von Google bis zum 1. Juni veröffentlichten Sicherheitspatches.