Sharkoon PureWriter (TKL) RGB: Flache Mechanik mit mehr Funktionen und RGB

Max Doll 22 Kommentare
Sharkoon PureWriter (TKL) RGB: Flache Mechanik mit mehr Funktionen und RGB
Bild: Sharkoon

Sharkoons flache mechanische Tastaturen der PureWriter-Serie sind nun in einer weiteren Version mit RGB-Beleuchtung erhältlich. Die RGB-Versionen leuchten nicht nur bunt, sondern besitzen ein überarbeitetes Layout, auf dem auch Medien-Hotkeys Platz finden. Deren Fehlen hatte ComputerBase im Test der PureWriter TKL bemängelt.

Die flachen PG1350-Taster, dank derer die PureWriter nicht oder kaum höher als eine Notebook-Tastatur mit Rubberdome-Technik baut, sollen nach Angaben des Herstellers überarbeitet worden sein. Nähere Informationen zu den Änderungen stehen noch aus, zumindest die Rahmendaten sind aber identisch geblieben.

Kailh Chocolate Red (Sharkoon Spec) Kailh Chocolate Blue (Sharkoon Spec)
Charakteristik: linear taktil („clicky“)
Hubweg: 3,0 mm
Position des Signalpunktes: 1,5 mm
Widerstand am Signalpunkt: 45 g 55 g
Lebensdauer (Anschläge): 50 Mio.

Die Taster besitzen wie gehabt einen kurzen Hubweg von nur drei Millimetern, ein Signal wird schon nach anderthalb Millimetern generiert. Über einen spürbaren Druckpunkt verfügen aber nur die blauen Varianten. Die rote Version gibt aufgrund ihrer linearen Abstimmung keine spürbare Rückmeldung über eine Auslösung; hier steigt der Widerstand gleichmäßig bis zum Ende des Hubweges an.

Änderungen durch buntes Licht

Der Wechsel auf RGB-LEDs hat Änderungen am Layout und Featureset produziert. Statt fünf können nur noch vier eigene Profile für die Beleuchtung konfiguriert werden, dafür wird nun die Farbe im RGB-Farbraum per Hotkey einstellbar – eine Software biete Sharkoon für die PureWriter nicht an, die gesamte Konfiguration erfolgt direkt über die Tastatur.

Darüber hinaus wurden Medien-Hotkeys ergänzt und die Belegung der vier Zusatztasten oberhalb des Nummernblocks neu angeordnet. Auch die PureWriter TKL, die auf einen Nummernblock verzichtet, besitzt nun FN-Belegungen, um Medienplayer und Systemlautstärke steuern zu können. Weitere FN-Funktionen dienen dem Starten von Standardprogrammen wie dem Browser oder dem Rechner.

Preisempfehlung: Unverändert

Beide Tastaturen sind bei Händlern bereits knapp unterhalb der Preisempfehlung von rund 80 (PureWriter RGB) beziehungsweise 70 Euro (PureWriter TKL) erhältlich. Angesetzt wird damit die gleiche Summe wie für die einfarbig beleuchteten Modelle zum Zeitpunkt ihrer Einführung – die nun aber für rund 20 Euro weniger angeboten werden.

Sharkoon PureWriter RGB
Sharkoon PureWriter TKL RGB
Größe (L × B × H): 43,6 × 12,7 × 2,3 (3,4) cm 35,5 × 12,7 × 2,3 (3,4) cm
Layout: 105 ISO (erweitert) 88 ISO („tenkeyless“)
Gewicht: 642 g 503 g
Kabel: 1,50 m, USB/Micro-USB (modular)
Hub-Funktion:
Key-Rollover: N-KRO
Schalter: Kailh Chocolate Red / Blue
Tasten: Form: zylindrisch
Material: ABS-Kunststoff
Beschriftung: laser cut
flache Tasten
Zusatztasten: 3 × Medien
1 × Extra
Medienfunktionen: Stumm, Lautstärke, Abspielen/Pause, Stopp, Vor/Zurück
Zusatzfunktionen: Profile wechseln, Helligkeit (regeln, ausschalten), LED-Modi, Programmverknüpfungen
Beleuchtung: Farbe: RGB
Modi: Atmungseffekt, Welleneffekt, Reaktiver Modus, Gaming-Beleuchtung, Farbschleife
Sonstige: individuelle LED-Profile
Makros & Programmierung:
Preis: ab 69 € / ab 77 € ab 65 € / ab 65 €