Windows 10: Serverprobleme setzen aktivierte Pro-Lizenzen zurück Notiz

Jan-Frederik Timm 186 Kommentare
Windows 10: Serverprobleme setzen aktivierte Pro-Lizenzen zurück
Bild: Microsoft

Inhaber gültiger Windows-10-Pro-Lizenzen haben über die letzten Stunden vermehrt über Probleme mit der Aktivierung berichtet. Die wurde zum Teil zurückgezogen und beim erneuten Versuch die Lizenz zu aktivieren darauf verwiesen, dass der Schlüssel nur für Windows 10 Home gültig sei. Microsoft hat das Problem inzwischen bestätigt.

Auch davon berichtet ein Anwender, der mit dem Support in Kontakt gestanden hat. Betroffene Nutzer sollten den Fehler also nicht bei sich suchen, sondern auf eine Lösung durch den Hersteller warten.

Update 08.11.2018 23:06 Uhr

Wie zahlreiche Leser von ComputerBase berichten, ist die Aktivierung nicht mehr aktiver Lizenzen ab sofort wieder möglich.

Auf einem System der Redaktion klappte die Aktivierung erst über die Problembehandlung bei den Aktivierungseinstellungen.