AVM: Fritz!Box 6840 LTE und 7583 erhalten Update Notiz

Michael Schäfer 13 Kommentare
AVM: Fritz!Box 6840 LTE und 7583 erhalten Update

AVM hat für seine Fritz!Box-Modelle 6840 LTE und 7583 neue Firmware-Updates bereitgestellt. Während die 6840 LTE mit Fritz!OS 6.85 hauptsächlich Fehlerbereinigungen und bereits bekannte Funktionen erhält, gibt es vom Router-Spezialisten für die 7853 bisher keine Informationen über Inhalte des Updates.

AVM sorgt beim LTE-Router 6840 mit dem Update für die notwendige Netzkompatibilität nach Netzumstellungen durch die Anbieter auf QAM64 für den Upload. Gleichzeitig wurde der WLAN-Gastzugang mit Zusatzfunktionen für Café, Laden oder Praxis inklusive Vorschaltseite erweitert. Zudem ist mit dem Update eine Reservierung der Datenraten möglich und das System verfügt nun über erweiterte Smart-Home-Funktionen.

Auch für Fritz!Fon enthält das Update Neuerungen, welche sich in neuen Startbildschirmen sowie einem Nachtmodus äußern. Darüber hinaus gibt es Verbesserungen in den Bereichen Sicherheit und Netzanpassungen sowie notwendige Anpassungen in der Netzkonfiguration von Telefónica.

Fritz!Box 7583 erhält ebenfalls neue OS-Version

Bereits vor ein paar Tagen hat AVM eine Firmware-Aktualisierung für den G.fast- und Supervectoring-Router Fritz!Box 7583 auf Version 7.01 veröffentlicht. Informationen bezüglich Änderungen und Neuerungen hat der Hersteller bisher jedoch nicht verlauten lassen.

Die Aktualisierungen sollte in den nächsten Tagen ihren Weg zu den jeweiligen Routern finden. Alternativ kann die neue Firmware über den jeweiligen Support-Bereich bei AVM heruntergeladen werden.