Intel Core: Coffee Lake Refresh kommt auch als R0-Stepping

Jan-Frederik Timm 120 Kommentare
Intel Core: Coffee Lake Refresh kommt auch als R0-Stepping

Nachdem über die letzten Tage bereits Mainboard-Hersteller neue BIOS-Versionen für neue CPUs von Intel veröffentlicht hatten, bestätigt jetzt auch die aktuellste Version des CPU-Analyse-Tools CPU-Z, dass Intel Coffee Lake Refresh in einem neuen Stepping auflegen oder um ein neues Stepping erweitern wird.

Von vier Seiten bestätigt

Bereits Anfang der Woche hatte Asus neue BIOS-Versionen für alle Platinen mit echten 300er-Chipsatz vorgestellt. Wesentliche Neuerung soll die Unterstützung eines bevorstehenden neuen Steppings der 9. Generation der Intel Core-Prozessoren sein. Zwei Tage später zog ASRock nach. Die Botschaft hier: Die neuen BIOS-Versionen erweitern den Support für zukünftige Core-CPUs der 9. Generation. Die Bezeichnung R0-Stepping wurde wiederum erstmals von Gigabyte genannt, ist inzwischen aber wieder von den Support-Seiten verschwunden.

Die neueste Version des CPU-Analyse-Tools CPU-Z von CPUID führt das R0-Stepping für die 9. Generation der Intel-Core-Prozessoren jetzt allerdings ebenfalls wieder auf. Dass es kommt, kann damit als sicher angesehen werden. Was dahinter steckt, ist hingegen noch gar nicht bekannt. Als Termin wird der Mai genannt – und damit eventuell zur Computex 2019 in Taipeh.

Intel 9400F, 9600KF, 9700KF and 9900KF and 9th gen R0 stepping

P0, B0, U0 und bald R0

Aktuell bilden drei Dies in jeweils einem Stepping die Basis für Coffee Lake Refresh im Desktop. Der P0-Die bietet nativ acht Kerne und ist damit die Basis für Core i9-9900K und Core i7-9700K (Test) sowie die neuen F-Varianten dieser beiden CPUs. Der U0-Die bildet die Basis der 6-Kern-CPUs (Core i7 der 8. Generation und Core i5 der 9. Generation), der B0-Die die Basis für die 4-Kern-Prozessoren.

Inhaltlich sollte das R0-Stepping allerdings lediglich eine Überarbeitung eines der drei bisher verfügbaren Dies bedeuten. Sollte doch ein neuer Die dahinter stecken, dann ist eine Variante ganz ohne iGPU für die neuen F-Prozessoren (Test) denkbar. 10 Kerne wiederum sollten erst mit Comet Lake erscheinen und da wäre der Mai zu früh. Zumal diese Generation dann auch schon der 10. Generation Core-CPUs angehören dürfte.

Downloads

  • CPU-Z Download

    4,8 Sterne

    CPU-Z ist ein kleines aber mächtiges Tool zum Auslesen von Prozessor-, Speicher- und Mainboard-Daten.

    • Version 1.88.0