Computex

Cooler Master MM831: Maus mit 32.000 dpi lädt über Qi-Standard

Fabian Vecellio del Monego 18 Kommentare
Cooler Master MM831: Maus mit 32.000 dpi lädt über Qi-Standard
Bild: Cooler Master

Cooler Master stellt mit der MM831 die erste kabellose Maus des Herstellers vor. Das Eingabegerät bietet eine Sensorauflösung von 32.000 interpolierten Punkten pro Zoll und unterstützt zum drahtlosen Laden den Qi-Standard. Für rund 100 US-Dollar verfügbar soll die MM831 jedoch erst im Herbst 2019 sein.

Durch Interpolation von 12.000 dpi zu 32.000 dpi

Das Konzept der MM831 stellte Cooler Master bereits im Januar 2019 zur CES vor, nun folgen im Rahmen der Computex Details zum finalen Produkt. Besonderes Augenmerk legt der Hersteller dabei auf die Anpreisung der Sensorauflösung: Per Interpolation entlockt Cooler Master einem PixArt PMW-3360 absurde 32.000 Punkte pro Zoll. Der optische Sensor bietet ursprünglich nur 12.000 dpi, einen tatsächlichen Mehrwert bietet die hohe Zahl demnach auch abseits menschlicher Begrenzungen nicht. Die höchste native Auflösung stellt weiterhin PixArts PMW-3391 mit 18.000 dpi.

Bodenständiger fallen die Spezifikationen der Taster aus: Die beiden Omron-Modelle der Primärtasten sind auf eine Lebenszeit von maximal 20 Millionen Betätigungen ausgelegt. Eine weitere Taste findet sich auf dem Mausrücken; ein Tastenpaar findet an der linken Flanke der ergonomisch für Rechtshänder ausgelegten Maus Platz. Deren exakte Dimensionen liegen zwar noch nicht vor, die Bilder muten aber eine große, für den Palm-Grip ausgelegte Formgebung an. Zudem zeigen sie eine vermutlich in vier Zonen gegliederte RGB-Beleuchtung.

Induktives Laden nach Qi-Standard

Das zweite Hauptaugenmerk der MM831 betrifft die Stromversorgung. Das Eingabegerät kann nicht nur per 2,4-GHz-Funk oder Bluetooth drahtlos betrieben, sondern auch induktiv geladen werden. Da der Qi-Standard unterstützt wird, können dazu zahlreiche Ladematten von Drittanbietern verwendet werden. Angaben zur Ladedauer, der Größe des Akkus oder das daraus resultierende Gewicht der Maus bleibt Cooler Master schuldig.

Im November für 100 US-Dollar

Den Marktstart der MM831 datiert Cooler Master auf den November 2019. Inwiefern das Datum auch für Deutschland gilt, ist allerdings nicht bekannt. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei rund 100 US-Dollar.

Cooler Master MM831
Ergonomie: Rechtshändig
Sensor: PixArt PMW-3360
Optisch
Auflösung: 200 – 32.000 dpi
5 Stufen
Geschwindigkeit: 6,3 m/s
Beschleunigung: 490 m/s²
USB-Abfragerate: 1.000 Hz
Primärtaster: Omron, 20 mio. Klicks
Anzahl Tasten: 6
Oberseite: 4
Linkseitig: 2
Sondertasten: Mausrad, dpi-Umschalter
Software: Makroaufnahme
Interner Speicher
Beleuchtung: Farbe: RGB, 4 Zonen
Modi: Atmend, Wellen, Farbschleife
dpi-Indikator
Gehäuse: ? mm
Hartplastik, Beschichtung
Glanzelemente
Gewicht: ? Gramm (o. Kabel)
Anschluss: USB-A-Kabel, umwickelt
Funk: 2,4 GHz
Bluetooth
proprietärer Akku
Laden: Kabel, Induktion (QI)
Preis: 100 $

ComputerBase hat Informationen zu diesem Artikel von Cooler Master unter NDA erhalten. Die einzige Vorgabe war der frühstmögliche Veröffentlichungszeitpunkt.