John Wick Hex: Filmheld trifft auf rundenbasierte Strategie

Michael Günsch 42 Kommentare
John Wick Hex: Filmheld trifft auf rundenbasierte Strategie
Bild: Good Shepherd Entertainment

Im Vorfeld des Kinostarts von John Wick: Kapitel 3 wurde eine Adaption der Filmreihe mit Keanu Reeves als Computerspiel angekündigt. Im von Bithell Games entwickelten John Wick Hex kämpft der in Comic-Grafik stilisierte Auftragskiller Wick rundenbasiert und strategisch gegen seine Widersacher.

Als „Videospielinkarnation von kämpferisch choreografiertem Schach“ im Grafikstil „Noir-Art“ bezeichnen die Publisher Good Shepherd Entertainment und Lionsgate das Strategiespiel mit offizieller Lizenz für die Inhalte der Filmreihe. Entwickelt wird John Wick Hex vom Studio Bithell Games um Game-Director Mike Bithell, der insbesondere für seinen Platformer Thomas Was Alone bekannt ist.

Wie in den Filmen gilt es, mit John Wick zahlreiche Feinde unter Einsatz von Kampfkünsten und Schusswaffen auszuschalten. Jeder Zug müsse gut überdacht sein, da unter anderem die Munition knapp sei. Der Fortschritt in der jenseits der Filme gelagerten Story schaltet „neue Waffen, Anzugsoptionen und Schauplätze“ frei. Als Sprecher wurden Ian McShane und Lance Reddick, die beide auch in den Filmen mitspielen, bestätigt. Erst später sollen mehr Details zu den Sprechern enthüllt werden; erst dann wird sich zeigen, ob auch der Hauptdarsteller Keanu Reeves darunter ist.

John Wick Hex ist ein rasantes Strategiespiel mit Actionfokus, das euch denken und handeln lässt wie John Wick

Good Shepherd Entertainment

John Wick Hex für Windows-PC und Mac soll exklusiv im Epic Games Store erscheinen. Konsolenversionen befinden sich ebenso in der Entwicklung. Ein Termin für die Veröffentlichung wurde noch nicht genannt. Nach Äußerungen von Entwickler Mike Bithell auf Twitter, wird an dem Spiel seit rund einem Jahr gearbeitet.