E3

Neues von EA: Mehr Indie-Spiele, Inhalte für Battlefield V & Apex Legends

Max Doll 42 Kommentare
Neues von EA: Mehr Indie-Spiele, Inhalte für Battlefield V & Apex Legends
Bild: EA

EA hat drei neue Spiele von Indie-Entwicklern unter Vertrag genommen. Neues gab es zur E3 2019 außerdem für Apex Legends. Battlefield V und The Sims 4, erhalten darüber hinaus jeweils eine umfangreiche Erweiterung.

Neue Indie-Spiele

Ohne Bildmaterial angekündigt wurden drei neue Spiele des EA-Originals-Programms, über das der Publisher Indie-Spiele vertreibt. Das von Zoink Games (Fe) entwickelte Lost in Random soll die „Idee von Zufall und Möglichkeiten“ erkunden und dabei Strategie und Action vermischen.

Glowmade entwickelt das Action-RPG RustHeart. In dem Spiel dürfen Spieler einen Robo-Sidekick gestalten; inspiriert wurde das Projekt laut Eurogamer vom Animationsfilm Der Gigant aus dem All, Filmen der 1980er-Jahre und der Serie Rick & Morty.

Die Hazelight Studios arbeiten hingegen an einem noch nicht benanntes Spiel, das wie ihr letztes Projekt A Way Out für das kooperative Spielen ausgelegt ist. Angekündigt wurde, dass sich der Titel allerdings deutlich vom Erstlingswerk des Studios unterscheiden soll.

Battlefield V

Battlefield V wird nach monatelangen, eher kleineren Updates im Herbst mit dem fünften Kapitel deutlich erweitert. Gekämpft wird noch in diesem Jahr im Pazifik. Geplant sind zwei neue Fraktionen, drei neue Karten, darunter auch den Battlefield-1942-Klassiker Iwo Jima, und weitere Waffen. Wie alle vorherigen Updates wird auch das fünfte Kapitel kostenlos veröffentlicht.

Zuvor wird das Spiel jedoch um die Karten Marita, die Gefechte als Teil des Balkanfeldzuges nachbildet, sowie Al Sundan in Afrika erweitert. Außerdem wurde angekündigt, das Level-Limit für Spieler von 50 auf 500 anzuheben. Da jeder Aufstieg mit Ingame-Münzen belohnt wird, behalten Spieler diese Art Einkommensquelle.

Apex Legends

Für Apex Legends präsentierte EA Info-Happen zur kommenden zweiten Saison des Spiels, die am 2. Juli beginnt. Teil der Saison werden eine neue Spielfigur, die mit elektrischen Zäunen und Pylonen zur Absicherung von Gebieten arbeitet, ein Event, eine neue Waffe und neue Arten zu spielen. Dazu gehört ein Ranked-Modus mit sechs Stufen. Spieler erhalten anhand ihres Ranges am Ende einer Saison unterschiedliche Belohnungen.

The Sims 4

The Sims 4 erhält eine weitere Erweiterung. Island Living erscheint am 21. Juni für den PC und die Xbox One sowie am 16. Juli für die PlayStation 4 und ergänzt das Hauptspiel um die Möglichkeit, auf einer tropischen Insel zu leben. Dazu gehören Grillabende, das Säubern von Stränden und verschiedene Freizeitaktivitäten.