Deutsche Telekom: Magenta Mobil Prepaid erhält 5G-Option ab Februar

Sven Bauduin 49 Kommentare
Deutsche Telekom: Magenta Mobil Prepaid erhält 5G-Option ab Februar
Bild: Deutsche Telekom

Ab dem 3. Februar möchte die Deutsche Telekom mit Magenta Mobil Prepaid die ersten Prepaid-Tarife mit der Option auf 5G in Deutschland anbieten. Damit möchte der Bonner Telekommunikationsriese eigener Aussage nach „ein Zeichen setzen“ und dem neuen Mobilfunkstandard „zum schnellen Durchbruch verhelfen“.

Erste Prepaid-Tarife mit 5G-Option

Mit den neuen Prepaid-Tarifen „Magenta Mobil Prepaid“ bietet die Deutsche Telekom insgesamt fünf überarbeitete Tarife an, von denen vier erstmalig die Option auf eine Nutzung des 5G-Netzes in einem deutschen Prepaid-Tarif enthalten.

Ab dem 3. Februar erhalten Prepaid-Kunden der Deutschen Telekom in den Tarifen Magenta Mobil Prepaid M (2GB), L (3GB) und XL (5GB) neben LTE Max mit 300 Mbit/s eine 5G-Option, die für 3 Euro für vier Wochen gebucht werden kann. Im unlimitierten Max-Tarif ist 5G bereits standardmäßig inkludiert.

Ab 3. Februar 2020: Die neuen Prepaid-Tarife der Deutschen Telekom
Ab 3. Februar 2020: Die neuen Prepaid-Tarife der Deutschen Telekom (Bild: Deutsche Telekom)

5G kostenlos für 12 Wochen

Prepaid-Kunden, die über ein entsprechendes Endgerät verfügen, können 5G die ersten 12 Wochen ohne Aufpreis nutzen. Anschließend kann die Option über die MeinMagenta-App gebucht werden. Der Download der App sorgt zudem dafür, dass der Kunde alle vier Wochen ein Gratis-Datenvolumen von zusätzlich 500 MB erhält.

Mehr Freiminuten in andere Netze

Neben der Flatrate für Telefonie und SMS in das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom enthalten die neuen Prepaid-Tarife auch eine höheres Volumen an Freiminuten in andere deutsche Netze. Im M-Tarif sind es 200 Minuten, im L-Tarif 300 Minuten, im XL- und Max-Tarif sind unlimitierte Gespräche und SMS in alle deutschen Netze inklusive.

Nicht geändert haben sich die Preise, so kostet die Dayflat S 2,95 Euro, während Magenta Mobil Prepaid M, L, XL und Max mit 9,95 Euro, 14,95 Euro, 24,95 Euro sowie 99,95 Euro für je vier Wochen zu Buche schlagen.