Browser für den M1-Prozessor: Auch Chrome und Firefox unterstützen Apple Silicon

Sven Bauduin 48 Kommentare
Browser für den M1-Prozessor: Auch Chrome und Firefox unterstützen Apple Silicon
Bild: Apple

Nachdem bereits Adobe, Blizzard, Microsoft sowie Serif einige ihrer bekanntesten Anwendungen zur nativen Nutzung auf Apples ARM-Plattform Apple Silicon anbieten, ziehen nun auch Google und Mozilla nach und bieten ihre Browser Chrome und Firefox für den M1-Prozessor im neuen MacBook Air, MacBook Pro 13 Zoll und Mac mini an.

Firefox 84 Beta 3 für Apple M1

Nachdem ein Mozilla-Sprecher gegenüber der Website cnet die Verfügbarkeit einer ersten Beta von Firefox 84 für den neuen Apple M1-Prozessor angekündigt hat, liegt nun eine erste auf die ARM-Basis angepasste Beta der nativen Version von Firefox 84 für Apple Silicon (dmg) auf den Servern von Mozilla.

Google Chrome für Apple Silicon

Google ist mit seinem eigenen Browser bereits einen Schritt weiter und hat die erste offizielle Version von Google Chrome für „Mac mit Apple-Chip“ bereits in den Download-Dialog der Produktseite eingepflegt und freigegeben.

Google Chrome für Apple Silicon
Google Chrome für Apple Silicon (Bild: Google)

Zuvor hatte bereits Adobe seine populäre Bildbearbeitung Photoshop für Apple Silicon freigegeben und folgte damit auf Serif, die mit der Grafik-Suite Affinity v1.8.6 als einer der ersten Drittanbieter ihre Software nativ für den M1 anboten. Auch Microsoft arbeitet bereits an einer entsprechenden Version von Edge auf Chromium-Basis.

Spielen mit Apple Silicon

Zudem läuft das MMORPG World of Warcraft mit dem Patch 9.0.2 bereits auf Apples ARM-Plattform und dem M1-SoC, auch wenn Spieler im offiziellen Support-Forum noch von Leistungseinbußen berichten.