Cherry MX 10.0N RGB: 2,2 cm flache RGB-Tastatur steckt in Metallgehäuse

Max Doll
73 Kommentare
Cherry MX 10.0N RGB: 2,2 cm flache RGB-Tastatur steckt in Metallgehäuse
Bild: Cherry

Cherry verpackt mechanische Taster flach. Die hochpreisige MX 10.0N RGB greift dazu auf ein Metallgehäuse mit ungewöhnlichem Standfuß und Low-Profile-Taster des Unternehmens zurück, die in der „Speed“-Variante verbaut werden. Das weist in Richtung der Zielgruppe: Angesprochen werden sollen vornehmlich Spieler.

Die Abstimmung der Taster ist bei Speed-Modellen speziell: Sie lösen sehr früh aus. Bei den MX Low Profile Speed ist dies nach einem Millimeter Eindrücken der Fall. An den Fingern lässt sich diese Wegstrecke kaum spüren, was die Taster „agil“ macht. Gleichzeitig werden sie durch den geringen Widerstand der Feder aber auch nervös, denn das versehentliches Auslösen der Taster wird extrem einfach. In Spielen fällt diese Eigenheit eher positiv auf, zum Arbeiten ist sie in der Regel weniger erwünscht.

Cherry MX Low Profile Speed Cherry MX Low Profile Red Cherry MX Red
Charakteristik: linear
Hubweg: 3,2 mm 4,0 mm
Position des Signalpunktes: 1,0 mm 1,2 mm 2,0 mm
Widerstand am Signalpunkt: 45 g
Widerstand am Druckpunkt:
Lebensdauer (Anschläge): 50 Mio.

Der Rest der Tastatur richtet sich indes nicht mehr so deutlich an die Gaming-Zielgruppe. RGB-Beleuchtung und N-Key-Rollover, das eine beliebige gleichzeitige Anzahl von Eingaben erlaubt, zählen längst nicht mehr zu Besonderheiten des Spieler-Segments. Auch das Layout wird nur dezent erweitert. Vier Zusatztasten über dem Nummernblock rufen den Rechner auf und steuern die Lautstärke der Audioausgabe. Weitere Zusatzfunktionen werden über Mehrfachbelegungen anderer Tasten realisiert.

Eine weitere Besonderheit der Tastatur ist ihr Gehäuse aus Aluminium mit einem ausklappbaren Fuß, der sich auf ganzer Länge der MX 10.0N RGB erstreckt. Er soll sich automatisch einklappen, sobald die Tastatur angehoben wird. Zur Datenübertragung besitzt die Tastatur einen USB-Anschluss mit Type-C-Stecker.

Die Konfiguration der Beleuchtung ist auf einfacher Ebene über Tasten möglich. Mehr Funktionen hält Cherrys „Utility Software“ bereit, die außerdem das Erstellen von Makros erlaubt. Einstellungen und Belegungen können auf dem acht Megabyte großen Onboard-Speicher übertragen werden.

Im Handel wird es die Tastatur ab Anfang des nächsten Monats zu kaufen geben. Als Preisempfehlung nennt Cherry einen Betrag von rund 150 Euro.

Cherry MX 10.0N RGB
Größe (L × B × H): 42,5 × 12,7 × 2,2 cm
Layout: 105 ISO (erweitert)
Gewicht: 854 g
Kabel: 1,60 m, USB/Type-C-USB (modular)
Hub-Funktion:
Key-Rollover: N-KRO
Schalter: Cherry MX Speed Silver
Tasten: Form: zylindrisch
Material: ABS-Kunststoff
Beschriftung: laser cut
flache Tasten
Zusatztasten: 3 × Medien
1 × Extra
Medienfunktionen: Stumm, Lautstärke, Abspielen/Pause, Vor/Zurück
Zusatzfunktionen: Helligkeit (regeln, ausschalten), LED-Modi, Gaming-Modus, Programmverknüpfungen
Beleuchtung: Farbe: RGB
Modi: Atmungseffekt, Welleneffekt, Reaktiver Modus, umlaufende Aktivierung, Gaming-Beleuchtung, Farbschleife
Sonstige: individuelle LED-Profile
Makros & Programmierung: 8.192 kB
vollständig programmierbar
Preis: 150 €