Download: Microsoft Windows 11 ist ab sofort verfügbar

Jan-Frederik Timm
679 Kommentare
Download: Microsoft Windows 11 ist ab sofort verfügbar

Offiziell erscheint Windows 11 am 5. Oktober, aber schon heute Abend hat Microsoft die Windows-11-ISO-Datei, das Windows 11 Media Creation Tool sowie den Installation Assistant zum Download bereitgestellt. Jeder, der will, kann das finale Windows-11-Build (22000.194) damit ab sofort herunterladen und installieren. Aber Vorsicht.

Als Update, ISO oder per Tool

Windows 11 steht ab sofort über vier verschiedene Wege bereit. Einer davon ist Windows Update, wobei vorerst nur wenige Systeme das Update bei manueller Update-Suche angezeigt bekommen dürften. Drei weitere Wege stellt Microsoft zur Wahl:

  1. Installation über eine Windows-11-ISO-Datei (auf USB-Stick z.B. mit Rufus)
  2. Installation über den Windows 11 Installation Assistant
  3. Installation über das Windows 11 Media Creation Tool (erstellt auch selbst bootbare USB-Sticks)

Dabei handelt es sich jeweils um Build 22000.194, also dem Stand der letzten Insider Preview im Release Preview Channel.

Früh dabei zu sein, ist riskant

In Anbetracht der Tatsache, welche Probleme Windows-10-Hauptversions-Updates und auch der Wechsel von Windows 8.1 auf Windows 10 bereiten können, sollten Anwender es sich allerdings zweimal überlegen, ob das eigene System möglichst schnell die Aktualisierung durchlaufen muss.

Über Windows Update wird Microsoft Windows 11 nicht ohne Grund abermals in Wellen über die kommenden Monate verteilen, zuerst sind intern bereits getestete Komplettsysteme, allen voran bekannte Notebooks, an der Reihe. Trotz interner Tests und des öffentlichen Windows Insider Programs dürfte auch Windows 11 im Einsatz auf Millionen PCs noch bis dato unbekannte Probleme verursachen, die nicht immer nur Einzelfälle treffen.

Mehr Fachwissen zu Windows 11

Die Redaktion hat über die vergangenen Wochen umfassende Berichte und Tests zu Windows 11 veröffentlicht. Sie bieten viel Hintergrundwissen zu Windows 11 wie beispielsweise zu den Systemanforderungen inklusive TPM und CPU-Kompatibilitätslisten, ihrem Zusammenhang mit Technologien wie Virtualization-based Security und der Leistungsfähigkeit des neuen Systems.

Am Dienstag wird pünktlich zum angekündigten Starttermin auch noch ein umfangreicherer Benchmark-Artikel zu Windows 11 auf ComputerBase erscheinen.

Nutzt du bereits Windows 11?
  • Ja, ich bin schon in der Insider Preview eingestiegen
    12,7 %
  • Ja, ich bin sofort nach der finalen Freigabe gewechselt
    11,9 %
  • Nein, aber ich werde die kommenden Tage wechseln
    10,8 %
  • Nein und das habe ich vorerst auch nicht vor
    64,6 %
Update 05.10.2021 08:11 Uhr

Der Download von Windows 11 ist ab sofort sowohl als Windows 11 ISO als auch Windows 11 Media Creation Tool und Windows 11 Installationsassistent über die Server von ComputerBase möglich. Die Meldung wurde um die entsprechenden Links ergänzt. Auch eine Umfrage zur Nutzung von Windows 11 direkt zum Start wurde hinzugefügt.

Downloads

  • Windows 11 Installationsassistent Download

    3,4 Sterne

    Der Windows 11 Installationsassistent unterstützt bei der Installation von Windows 11 aus 10 heraus.

    • Version 22H2 Build 1.4.19041.2063 Deutsch
  • Windows 11 ISO Download

    3,8 Sterne

    Mit den ISO-Dateien von Windows 11 lassen sich bootfähige Installationsmedien erstellen.

    • Version 22H2 (Build 22621.525) Deutsch
  • Windows 11 Media Creation Tool Download

    4,5 Sterne

    Das Windows 11 Media Creation Tool erstellt bootfähige USB-Sticks oder updatet Windows 10 auf 11.

    • Version 22H2 (Build 22621.525) Deutsch