1&1 wie das gehen?

Wieso solch Schummel?


  • Umfrageteilnehmer
    6
  • Umfrage geschlossen .

pierre980

Cadet 4th Year
Registriert
Juni 2008
Beiträge
121
Hallo Leute hab mal ein wichtiges Thema zum aktuellen Angebot der verschiedenen DSL Anbieter und wieso kann 1&1 das und die hauptriesen Telekom nicht, obwohl 1&1 die Leitung für Ihre Kunden mieten muss bei der Telekom!!! es darf auch gelaucht werden :D

1&1 Doppel-Flat 50.000 mit 3 Monaten Laufzeit
von 1&1
Downstream: 50000 kbit/s
Upstream: 10000 kbit/s
Laufzeit: 3 Monate
Einrichtungsgebühr: 0.00 €
Infos: www.1und1.de

1&1 Doppel-Flat 50.000
von 1&1
Downstream: 50000 kbit/s
Upstream: 10000 kbit/s
Laufzeit: 24 Monate
Einrichtungsgebühr: 0.00 €
Infos: www.1und1.de

Call & Surf Comfort VDSL 50
von Telekom (T-Home)
Downstream: 50000 kbit/s
Upstream: 500 kbit/s
Laufzeit: 24 Monate
Einrichtungsgebühr: 0.00 €
Infos: www.t-home.de

Entertain Comfort VDSL 50
von Telekom (T-Home)
Downstream: 50000 kbit/s
Upstream: 5000 kbit/s
Laufzeit: 24 Monate
Einrichtungsgebühr: 0.00 €
Infos: www.t-home.de
 
ich glaube das hat was mit " Bis zu " zu tun, ob man auch 10 000 bekommt ist eine andere frage,
ist aber bekannt, dass die telekom immer etwas weniger schaltet als möglich um mögliche fheler auszuschliessen
 
Ich glaub da liegt ein Schreibfehler vor, er meint schon 5000 kbit/s und nicht 500 wie er fälschlicherweise geschrieben hat.

Ich denke aber das man erst mal sehen muss was wirklich dabei beim Kunden ankommt.
 
verlasse dich nicht auf das was 1und1 schreibt, laut deren Verfügbarkeitstest sind bei mir 16.000 möglich in wirklichkeit habe ich gerade mal 2000.
So locken sie die Kunden
 
@Gregorsch Kann ja gut sein das die Leitungen bei dir so ausgebaut sind, dass du eig Problemlos dein 16k bekommen solltest, aber ob die Leitung das dann auch hergibt ( Signalrauschabstand, Dämpfung,Trennungsbedingungen ) ist dann wieder eine andere Sachen :)
 
Zedar schrieb:
Ich glaub da liegt ein Schreibfehler vor, er meint schon 5000 kbit/s und nicht 500 wie er fälschlicherweise geschrieben hat.
Selbst dann ist es verkehrt, VDSL 50000 hat bei der Telekom immer einen Upstream von 10000, einen anderen 50000er gibt es nicht.
VDSL 25000 hat einen Upstream von 5000.
Der TE sollte Lesen lernen.
PS: was ist "lauchen"?
 
Sorry, aber was ist denn das für eine bekloppte Umfrage?
 
Zurück
Oben