1 Lautsprecher und 2 Geräte

csch92

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.271
Hallo!

Ist es irgendwie Möglich mit Kabel oder sonst was, 1 2.1 Lautsprecher System von Creative an 2 Geräte anzuschließen?

Einmal ans Handy für Musik und einmal am PC für Filme? Wäre schon Nützlich für mich.
 

kaderekusen

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
899

habichtfreak

Captain
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
3.343
grundsätzlich ist das möglich. da ich nicht weiß welche anschlüsse die anlage hat, gehe ich von 3,5mm klinke oder cinch aus. die komfortabelste lösung ist ein audio-umschalter (zb. hama ap-04) damit hast du 4 cinch eingänge und einen ausgang. an einen eingang schließt du deinen pc an mittels klinke-cinch kabel. an einen weiteren schließt du das handy an. für mein handy gibt es einen adapterkabel von nokiaanschluss auf klinke-kupplung, oder dein handy hat schon einen klinkenausgang. dann einfach wie auch den pc anschließen. zu guter letzt verbindest du den ausgang des ap-04 mit deiner anlage. wahrscheinlich brauchst du dazu nur einen normalen cinchkabel

mit dieser methode ist es aber nicht möglich handy und pc gleichzeitig über die boxen wieder zu geben. das geht nur mit einem mischpult.

der adapter von kaderekusen ist zum anschließen von einem gerät an 2 lautsprecher gedacht. der hilft dir nicht viel weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:

Klassikfan

Commodore
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.395

kaderekusen

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
899
hm stimmt nicht ganz also bei mir ist auch ein crative system ist auch an den boxen ein 3,5 klink eingang zum pc, ich ging davon aus das alle crative boxen diese eingänge benutzen sorry
 

majusss

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
5.292
Ich habe jetzt genau das selbe Problem und scheinbar gibt es absolut keine Lösung dafür o.O Die einzige die mir einfällt wäre die Doppelbuchse und dann mit einer Kupplung (2x female) zu arbeiten, da es ja keine female-female kabel gibt.
 

Nightmare85

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.927
Ich verstehe euer Problem nicht.
Meine Lautsprecher haben einen AUX-Eingang, an dem ich lange Zeit diesen Adapter dran hatte:
http://www.amazon.de/KabelDirekt-Ad..._UL160_SR160,160_&refRID=068NXT11A89FHRTG82Y9

An dem Adapter waren sowohl der PC als auch ein Synthesizer angeschlossen
und beides konnte problemlos (und auch gleichzeitig) genutzt bzw. gehört werden
Sauberer wäre aber wohl ein "2-Kanal Stereo Mixer".
(Mittlerweile brauche ich keinen Adapter, da der Synth nur noch an der Soundkarte vom PC hängt.)

Aber wie gesagt ist es für mich ein Rätsel, warum majusss der Meinung ist, dass es absolut keine Lösung geben soll.

Und female-to-female gibt es übrigens auch (falls du es so gemeint hast, wie ich es verstanden habe):
http://www.amazon.de/deleyCON-PREMI..._UL160_SR160,160_&refRID=1G00WEZF1QVG2CG9NPCB

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

majusss

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
5.292
Kabel... ich hab geschrieben das es keine Kabel gibt, deshalb eine Kupplung... meine Boxen haben kein 3,5 mm IN. Das haben sowieso die wenigsten Boxen. Meine haben Cinch, links-rechts und dafür gibt es irgendwie auch keine Kabel mit female Buchse. Jetzt bestände die Möglichkeit ans Cinch Kabel eine Kupplung zu stecken und dann an der Kupplung ein Y Kabel mit 1x male 2x female... aber das ist absolut keine vernünftige Lösung.
 

Nightmare85

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.927
Warum keine vernünftige Lösung?
Entweder das Signal kommt durch oder nicht.
Und für den normalen Gebrauch wird es doch reichen.

Genau wie du es geschrieben hast:
(Bild)

Klar wäre die saubere Lösung ein Mixer, aber da musst du halt tiefer in den Geldbeutel greifen.
Das hier auf dem Bild mag vielleicht amateurhaft wirken, aber es könnte durchaus ausreichend sein.

Grüße
 

Anhänge

Top