1 Sound auf 2 Ausgänge legen?!?

feba66

Newbie
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
4
Hi,

Ich hab das Problem, das ich bei meinem PC nicht einstellen kann das ich von 1 Sound (z.B: Musik, sonstwas) auf meine 5.1 Lautsprecher UND auf meine 2.0 Lautsprecher, die ich endweder über meinen Bildschirm anschließen oder über den kopfhörer ausgang wiedergeben kann. Ich hab den IDT Audio gedönse mit Beats in aktuellster Version und finde nicht die einstellung mit der ich den ausgang "Clonen" kann...

Ich werde mir keine Y-Kabel kaufen! Ich möchte nur einstellen das sich der Ton auf alle aüsgänge verteilt...


Ich hab einen HP Pavillion p7-1022de: http://support.hp.com/de-de/product/HP-Pavilion-p7-Desktop-PC-series/5080737/model/5142072/drivers/
mit diesem "Behinderten" Beats Audio:http://h30434.www3.hp.com/t5/image/serverpage/image-id/13477i0C39C9D6B0157355?v=mpbl-1
in der es sowas wie clonen oder audio mix oder sonst was nicht gibt....

Ich SCHEIß auf Rechtschreibfehler!

...kann mir jemand sagen wie ich das einstellen kann OHNE etwas zu kaufen??? meinetwegen mach ich auch meinem pc platt aber ich will das endlich hinkriegen nach 2 wöchiger sucherei, die mich grad ziemlich :freak: macht
 

Jensos

Banned
Dabei seit
März 2015
Beiträge
112
wenn dein idt soundchip bei windows aufnahmegeräte ne stereomix/was-sie-hören funktion hat, kann man dort, am stereomix/was-sie-hören aufnahmegerät (rechtsklick, eigenschaften, abhören) einstellen, dass der sound zusätzlich auf ein auswählbares wiedergabegerät ausgegeben wird.
 

feba66

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
4
Danke xD
Ergänzung ()

Geht das auch irgendwie auf nen dritten Ausgang?
 

Jensos

Banned
Dabei seit
März 2015
Beiträge
112
ja, geht mit unendlich vielen ausgängen vorausgesetzt jedes andere wiedergabegerät hat auch wieder seine eigene stereomix/was-sie-hören funktion
 

feba66

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
4
Oh gott xD Danke gibt es auch noch einen weg wo die Qualität nicht leidet? Ich mein soooo Prickelnd hört sich das jetzt nicht an... :evillol: :evillol: aber besser als nix :D :D :D
 

Jensos

Banned
Dabei seit
März 2015
Beiträge
112
im prinzip ist das nur ein trick unter windows um digitale eingangssignale vom einen soundchip zum anderen zu schicken, darunter leidet die qualität nicht.
 

feba66

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
4
Anscheinend schon... Bei meiner Original Quelle hat die musik die typischen guten bässe und verzerrt nicht und bei dem Stereo-Mix-Ausgang hört sich das eher wie ein Telefon-Gespräch an... Oder liegt das an meinem Motherboard? Denn ich benutze ja die on-board-Soundkarte.
 

Jensos

Banned
Dabei seit
März 2015
Beiträge
112
kann entweder daran liegen, dass irgendwo der pegel zu hoch eingestellt wurde und es zu übersteuerung kommt oder dass der DAC vom anderen ausgabegerät einfach schlecht ist.
 
Top