2 x kurzes Piepen - restart - wiederholung

abovebeyond

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
13
heute meinen PC aus folgenden Komponenten zusammengebaut:

Intel i5 4460

500 Watt be quiet! Pure-Power L8 Non-Modular 80+ Bronze

8gb Crucial Ballistix

Maimboard: Gigabyte GA-H97-D3H ATX (UEFI dualbios)

.. angestöpselt, netzteil cpu lüfter und gehäuse lüfter laufen an. Er piept zweimal und startet neu, bisher also gar kein Bild. RAM schon unterschiedlich gesteckt und einzelnd ausprobiert (nicht geklappt). Hab den CMOS über die Pins aufm Mainboard resettet auch nicht funktioniert.
Rechner ohne GraKa, ram und festplatten etcm gestartet und er piept ebenfalls zweimal :(
Hat jemand ne Idee, was ich tun könnte?

LG
 

surfix

Commodore
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
4.486
Hi

das Mainboard erkennt sehr wahrscheinlich die CPU nicht. Schau mal auf der herstellerseite ab welcher bios version die cpu unterstützt wird.
 

abovebeyond

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
13
habe schon versucht etwas über dieses BIOS rauszufinden..gestaltet sich als echt schwierig aber ich werde mal weiterschauen
danke
 

abovebeyond

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
13
Handelt es sich um einen AMI Bios? bin durchgehend irrtiert gewesen weil mir nur der Begriff UEFI dualbios begegnet ist?!

habe eben genau das gleiche herausgefunden, mainboard aus ende 2014 mit bios version F3, welche den 4460 Haswell Refresh unterstützen soll..

nur als info am rand: der computer piept circa schon 3-4 s nach Start
 

Maschendraht

Banned
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
83
Hi

das Mainboard erkennt sehr wahrscheinlich die CPU nicht. Schau mal auf der herstellerseite ab welcher bios version die cpu unterstützt wird.
2 x kurz piepen deutet bei AMI BIOS auf Probleme mit dem RAM hin, CPU sollte von dem Board auch ohne BIOS update unterstuetzt werden, original BIOS Version ist F3, welche den i5 4460 unterstuetzt.
bezüglich Speicherproblem: Nr1 erwähnt Probs mit der CPU, Nr2 wiegelt ab und verweist auf den RAM. Da muß ich doch mal Nr2 fragen, wo er bei der CPU -Type den Speichercontroller suchen würde? Irgendwo in nem Chipsatz auf der Hauptplatine oder evtl doch in der CPU?
 

weissnichalles1

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.073
Ja sollte sich um ein AMI BIOS handeln, wenn DU im Handbuch nachschaust ist bei den Screenshots vom BIOS ganz unten der Hersteller angegeben. Das Board muesste auch eine zweistelliges digital Display haben, ist da noch etwas zu sehen?
Clipboard02.jpg
Ergänzung ()

Ah, und was ist nach Maschendrahts Meinung das Problem?
 

abovebeyond

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
13
Memory Parity Error

Laut AMI ist dann wohl der Arbeitsspeicher betroffen oder?
Sind die anderen Komponenten dann ausgeschlossen?

soll ein display auf dem mainboard an sich sein?
 
Zuletzt bearbeitet:

abovebeyond

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
13
CPU Sockel sieht m.E. Ok aus
RAM werde ich heute abend mal versuchen

//nachtrag: habe eben beide Ram Riegel getrennt in jedem Slot ausprobiert. erstaunlicherweis läuft der pc bei einem an, piept zweimal und bleibt danach jedoch ohne Bild.
beim anderen gleiches Spiel wie vorher, mit rebooten..
Ergänzung ()

PROBLEM GELÖST:

1.) Einer der beiden Ram Riegel ist kaputt

2.) Die Wärmeleitpase des boxed Kühles von Intel war wohl sehr gut gemeint aufgetragen und hat somit bewirkt dass die CPU direkt gesagt hat, nee möchte ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top