News 2013er TV-Lineup und neue Technologien bei Sharp

Parwez

Redakteur
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Ein aktualisiertes Fernseh-Lineup für 2013 und neue Display-Technologien bestimmten Sharps diesjährige CES-Pressekonferenz. Tonangebend sind dabei in der öffentlichen Wahrnehmung auch in diesem Jahr vor allem große Bildschirme mit Diagonalen zwischen 60 und 90 Zoll, von denen Sharp insgesamt 21 Modelle aus drei Serien anbietet.

Zur News: 2013er TV-Lineup und neue Technologien bei Sharp
 

novle

Banned
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
620
so eine art LED technik ist das. wenn der wirkungsgrad steigt wird aluminium in dem marketing begriff vorkommen
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.476
Hallo @ all,

also bei 90" hörte ich auf zu lesen und begann zu grübeln: Was das wohl kosten wird? Einen 80" von Sharp gibt es ja mittlerweile zu fast erschwinglichen Preisen (ca. 4000€), wird so etwas unter 5000€ zu haben sein? - wohl kaum! Aber verflucht 90", so etwas wäre schon geil, da könnte man ja bei 3m Abstand auch auf einen Beamer verzichten.:D

Nunja das einzige was einen großen TV schlägt ist nunmal ein noch größerer Fernseher.:evillol:
 

Pandora

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.390
Das Design der TVs ist m.M.n total misslungen.

Einzig der 90er schaut ganz ok aus, aber den kann ich mir sowieso nicht leisten :p
.
 

Blaffi

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
19
Neunzig Zoll soll der Fernseher sein? Wie groß ist das bitte in Meter? Kommt mir vor als wäre da ne ganze Wand. xD

Aber langsam übertreiben sie mit der Größe, sonst kommen sie ja mit der Fläche eines Hauses beziehungsweise Wolkenkratzer..... :freak:
 

DarkDragN

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
824
90" -> 228,6cm Diagonale und laut meinem Rechner 199,24cm breit und 112,03cm hoch, +Rahmen. Da muss wohl die Wohnwand dran glauben. Da passt mein 40" von der Fläche her fünf mal rein. Wahnsinn.
 

zombie

Captain
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.081
was will man nur mit so riesen bildschrimen, da muss man ja ständig mit dem kopf und den augen hin und her guggen wenn man alles sehen will ^^
 

Bully|Ossi

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.878
Oder weiter als 1,5M davon entfernt sitzen.

Bei 3-5m abstand ist sowas kein Problem. Im Kino hast du 20m Leinwand und sitzt vielleicht 10m entfernt, geht auch...

Immer dieses gelaber "was soll dass", "wer braucht dass"...

Bleibt halt bei eurer 30cm Monochrom Röhre, wir genießen daweile ein großes Bild ;)
 

zombie

Captain
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.081
genuss kommt von qualität und weniger von quantität ;)
 

Blaexe

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
6.868
Wer so redet, hatte ganz einfach noch nie eine so große Bildfläche daheim.

Ich habe jetzt einen 55er Plasma und eine 95er Leinwand. Der Plasma hat ohne Frage die deutlich bessere Bildqualität - trotzdem schaue ich Filme lieber auf der Leinwand weil die Größe in dem Fall einfach wichtiger ist. Und bei 3m Abstand muss ich sicher nicht den Kopf bewegen, es würde auch noch etwas größer gehen...
 

novle

Banned
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
620
ich schau nicht gern auf beamer, wie die bildqualität den spaß verdirbt.
 

NighteeeeeY

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.098
Wenn Beamer dann nur mit schwarzem Hintergrund. Macht enorm viel aus. Aber ein 90" LCD stell ich mir auch spassig vor :) ich würdes auf jeden Fall gerne mal ausprobieren ^^
 

hilfen

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.339
was meint ihr wie groß sind da die Pixel bei UHD bzw im schlimmsten fall bei HD?

wenn ich da die Werte von DarkDragN nehme (200x112) ist ein Pixel bei HD satte 1mm breit und hoch
bei UHD ist es immerhin die hälfte also 0,5mm!
 

Blaexe

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
6.868
Und was soll uns diese Zahl jetzt sagen? Die hat überhaupt keine Aussagekraft. - und ist auch in keinster Weise "schockierend". (Was sie wohl irgendwie sein soll)
 

Kartenlehrling

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.377
Asus kommt auch mit 32" UHD Monitor ... für 3,500$ was wohl wieder 1:1 3,500€ für uns heisst.

http://www.legitreviews.com/news/15720/
ASUS Announces First Consumer 4K Monitor PQ321Q - Pre-Order Now


http://www.amazon.com/gp/product/B00DJ4BIKA/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&camp=1789&creative=390957&creativeASIN=B00DJ4BIKA&linkCode=as2&tag=legirevi03-20
Amazon.de

This item will be released on July 16, 2013.

Nachtrag:

Kein HDMI beim europäischen Modell

In den USA kommt das Gerät mit zwei HDMI-Eingängen und einem Displayport auf den Markt. Darüber lassen sich also drei Quellen einspeisen, zwei davon können nebeneinander dargestellt werden. Wie Asus Golem.de sagte, wird das Display in Deutschland aber unter dem Namen PQ321Q nur mit einem Displayport auf den Markt kommen - ohne Umstecken von Kabeln kann also nur ein PC angeschlossen werden.

Asus zufolge wird nach den europäischen Zollregelungen jedes Display über 30 Zoll mit HDMI-Eingang als Fernseher eingestuft, und dafür gelten deutlich höhere Abgaben als für Computermonitore. Um das 4K-Display nicht weiter zu verteuern, hat sich das Unternehmen entschieden, für die europäische Version die HDMI-Ports wegzulassen. Der Preis soll sich an dem in den USA verlangten Betrag orientieren, eine endgültige Angabe gibt es aber noch nicht. Die Bilder zeigen die US-Version, HDMI-Logo und entsprechende Eingänge fehlen beim europäischen Modell.
http://www.golem.de/news/asus-pq321q-erstes-4k-display-fuer-pcs-kommt-im-august-nach-deutschland-1307-100143.html
Erstes 4K-Display für PCs kommt im August nach Deutschland
 
Zuletzt bearbeitet:
Top