2080 braucht 650 Watt ...

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
13.536

videonorman

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
96
Ich habe mir nochmal ein paar Videos auf YouTube angesehen.

Ich denke die 2080 würde unter Umständen laufen. Aber diese ist einfach noch zu teuer.
Eine 2070 läuft safe - bringt aber nur gut 10% mehr Leistung.

Ich warte lieber noch 1-2 Jahre.

Danke für Eure Beiträge und Links :)
 

videonorman

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
96
Nur mal so, falls die Preise fallen sollten.

Welche ist mit unter die Leiseste bzw. Kühlste?

Habe gelesen die Pallit und KF2 sollen gut sein
 

seluce

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.720
Mit einem ordentlichen 600W Netzteil sollte das problemlos gehen.
Damit geht sogar mehr.. 600 Watt brauchst du für das Teil niemals.

Eine 2070 läuft safe - bringt aber nur gut 10% mehr Leistung.
Bitte was? Willst du echt von 1080 auf 2080 upgraden? Das ist doch absoluter Quatsch vom P/L.
Ich würde mindestens 2 Jahre warten, damit du überhaupt was effektiv davon merkst..
 

SethDiabolos

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.119
Mein System schluckt kaum mehr als 300W und wird mit einem Straight Power E9 500W betrieben. Ein LC Power für 30€ sollte man nicht dranhängen, aber mit einem Qualitätsnetzteil ist das kein Problem.
 

PowerAnimal90

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
661
Also 600 Watt reichen um einen i9 und eine RTX 2080 moderat zu übertakten.

Ich denke, dein System (welches ich nicht kenne) mit einer 2080 niemals über 450 watt brauchen wird.

Mein System braucht auf Vollast 350 Watt, CPU etwas übertaktet.
 

Scrush

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
534
also lieber weiter YouTube Videos anschauen die behuapten 600w brauchts ^^

sicherlich war dort das gesamtsystem gemeint.
 

n00blesupp

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.609
Mein System schluckt kaum mehr als 300W und wird mit einem Straight Power E9 500W betrieben. Ein LC Power für 30€ sollte man nicht dranhängen, aber mit einem Qualitätsnetzteil ist das kein Problem.
Du hast das gleiche Netzteil wie ich, oder? Ist ja schon etwas älter..weil dann würde ich ja auch safe mit meinem fahren, falls ich irgendwann auf die 2080 upgrade.
 

SethDiabolos

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.119
Jupp, nur dass Du das Modell mit 580W hast, welches glaube ich Cable-Management hat. Die RTX 2080 funktioniert trotz des Alters sehr gut mit dem Netzteil.
 

videonorman

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
96
Es wird eine Palit 2070 JetStream wenn der Preis sinkt.
Leistung gut, Temperatur und Geräusch niedrig. So mag ich das.

:daumen:
 

Deathangel008

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
36.568
@videonorman:
die ist nur ein paar % schneller als deine 1080. was genau soll das bringen? ist RTX für dich das killerfeature schlechthin?
 

PowerAnimal90

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
661
Wenn du eine 1080 hast, wirst du wahrscheinlich keinen Unterschied spüren... Wenn dann schon auf 2080, damit du einen Unterschied spürst...
 

videonorman

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
96
Okay, ihr habt gewonnen.
Spiele wieder mit ein paar Kumpels ARK.

GPU wird zwar nur 75 Grad warm auf Ultra in 2k, aber 50-60 fps sieht doof aus.
Wird eine 2080 wenn die Preise etwas fallen. Sollte das Netzteil nicht reichen, muss auch das neu.

Drunter wird nix gekauft, weil Geldverschwendung.

Lieber gleich richtig, statt zwei mal kaufen.
 

PowerAnimal90

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
661
Ja da wirst du auch mehr Frames spűren. Deine 1080 wirst auch noch gut wegbekommen
 

videonorman

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
96
Naja. Je günstiger die 2080er werden, um so weniger gibt es für die 1080.

Denke 300€ inkl. Versand ist drin
 

videonorman

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
96
Oh jeh :freak:

Was habe ich nur getan :D
Bin heute mit der ASUS 2080 vom Mädchen Markt heim gefahren. Sie lag auf dem Beifahrersitz und hab die immer wieder angeschaut und nur so gedacht "Junge, so viel Geld für ne Grafikkarte - dir blutet ja auch irgendwie der Ar***" :D

Habe sie eingebaut, das Silent BIOS eingestellt. Läuft!
Battlefield V läuft damit in 2K mit 75 FPS nahezu flüssig in High. Nur im neuen Modus hatte ich in der Kirche mal kurz Drops auf 60 FPS wenn viele Leute rumrennen und Effekte wie Granaten oder Rauch da sind.

Auslastung laut Afterburner max. 80%. Temperatur war max. 56 °C
Habe aber mit DirectX 11 gespielt. Lohnt sich da das 12er? Kenne mich damit nicht aus.

Grundsätzlich - Die Karte ist ein Monster!

Wenn ich daran denke, das meine 1080 auf Low/Mid Auslastungen bis 99% und Temperaturen bis 76°C hatte, jetzt die 2080 auf High Auslastung 80% und (!)nur 56°C .... holy moly!

Für 2K ist leider Gottes so eine Grafikkarte ein muss, auch wenn sie Schweine teuer ist. Es ist eine Investition in die Zukunft.

Vielen Dank an ALLE die mir nicht zur 2070 geraten haben. Da hätte ich mich nur an der Temperatur gefreut, aber nicht an der Leistung.

Maybe morgen mal das Silent-Bios raus nehmen ^^
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
17.172
Bei 80 % Last hängst du wohl im CPU-Limit (oder ein Frame-Limiter ist an etc.). Kein Wunder das die nicht auf Temperatur kommt ;)
 

videonorman

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
96
Ja ich habe den Cool & Quiet Modus vom AMD an.
VSync vom Monitor @75 FPS.

Sobald die CPU wärmer als 50°C wird, taktet er auf 3,950 GHZ runter.

Könnte mir da eigentlich mehr gönnen, dass er auf 4,3 GHZ taktet. Mal sehen.

Morgen bomb ich dieses XMP für RAM noch auf Stufe 2. Dann habe ich statt 2800 MHZ Ram Takt 2933 MHZ.
Ergänzung ()

Da fällt mir noch was ein bezüglich der Watt Zahl .... ich denke das solche Watt Spitzen nur zusammen kommen, wenn man kein VSync an hat und z.B. mit 144 fps zocken mag. Maybe?
 

Deathangel008

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
36.568
@videonorman:
was für "watt spitzen" meinst du jetzt? vsync ist für den verbrauch nur relevant wenn es limitiert. mWn bzw ausgehend von dem was ich auch selbst beobachten konnte braucht die graka bei höherer auflösung auch mehr strom, auch wenn sie in beiden fällen zu 99% ausgelastet ist.
 

OZZHI

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5.281
Ich glaube jeder hat eine Einstellung gegenüber dem Stromverbrauch und wie seine Grafikkarte zu laufen hat.

Ich betreibe meine Grafikkarten, aktuell eine 1080 Ti, wenn möglich bei voller Last und limitiere die FPS, sofern Ingame Regler vorhanden auf 150-160 FPS, was bei WQHD gar nicht so einfach ist. Angepasste Settings nötig. Wenn sie voll ausgelastet ist und die CPU gleichzeitig auch so viele Frames vorbereiten muss, hat man natürlich einen hohen Verbrauch.

Wenn dir Stromsparen wirklich ein Anliegen ist, kann ich dir diesen Thread empfehlen:
Turing RTX 2060/2070/2080(Ti) [Sammelthread] Overclocking/Undervolting

P.S. was meinst du mit 2K Auflösugung?
 
Top