2600 + MB + RAM (übertakten)

MoinKffee

Ensign
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
200
Hallo Zusammen,

da es sich abzeichnet, dass Zen2 bis mindestens Sommer auf sich warten lässt, werde ich doch den Zwischenstep über den 2600er gehen und schauen wie lange er ausreicht.

Relevante Komponenten sind bisher:
i5 4570
16gb RAM
Vega56
Thermaltake Berlin 630w
Creative Soundblaster Titanium HD
24" Full HD Free Sync

Es wird auf dem Rechner hauptsächlich gedaddelt:
Pubg 80%,
Rest: BF5, neues Anno, evtl Hell Let Loose + diverese SP-Titel

Hab mit dem 4570 grade bei PUBG leider immer wieder Framedrops und ein sehr unrundes Erlebnis.

Was suche ich:
Ein solides Board mit dem ich aus dem 2600er noch was kitzeln kann und welches bei nem evtl. CPU upgrade immernoch gut dasteht.
Ich brauche sonst keine Zusatz-Features, Leistung, Kühlung, OC Potential sind wichtig.

Geeigneten Speicher
16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM ??

Evtl en weiteren Kühler?
Außer 2600 + Kühler sind P/L teurer als 2600x + Boxed

Könnt ihr mir helfen?

Danke

Tommy
 

pupsi11

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
12.473
Kühler : Macho B.

Und zum Thema RAM. Unter Arbeitsspeicher gucken, da gibt es zwei Threads dazu.
 

MoinKffee

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
200
Asso für den 4570 hab ich en Katana 4
Habe grade gesehen, dass er auch auf AM 4 passt. Lohnt sich da das Upgrade?
 

EKD

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.062
Bist du sicher, dass es die CPU ist? Tippe bei PUBG eher auf eine zu schwache GPU.

Schmeiß mal MSI Afterburner an und schau, was limitiert. Sonst leistest du dir hier evtl. einen Fehlkauf.
 

MoinKffee

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
200
Wie kommst du darauf? PUBG nimmt auch die CPU ziemlich unter Last.
Ich hatte vor der Vega eine GTX970 und die war nicht einmal unter dem 4570 im Limit.
 
Top