27", 1440p, IPS- Dell U2715H?

Xizor

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.071
Aktuell habe ich einen Asus VN279QLB, 27" mit 1080p und AMVA-Panel. Jetzt möchte ich auf 1440p umsteigen, eine GTX980Ti ist unterwegs.

Grundsätzlich möchte ich bei einem AMVA bzw. IPS-Panel bleiben. 144Hz/G-Sync wären an sich auch interessant, aber auf das Qualitätsroulette mit dem Asus PG279Q habe ich keine Lust. Da auch die 144er mit TN-Panel nicht gerade den besten Ruf in Sachen Qualitätssicherung haben bleibt erstmal nur ein althergebrachter 60Hz Monitor, bis die Hersteller die neue Technik im Griff haben.

Rausgesucht hatte ich mir den Dell U2715H, der im Test bei Prad ganz gut wegkam. Spricht von den Nutzererfahrungen her etwas gegen den oder gibt es evtl. überlegene Alternativen?

Gespielt werden zur Zeit vor allem Far Cry 4 und Witcher 3, in näherer Zukunft voraussichtlich Fallout 4 und Assassins Creed Syndicate, daneben wird der Monitor fürs Surfen und Filme genutzt. Bildbearbeitung, Videoschnitt o.ä. betreibe ich nicht.
 

Midium

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
577
Für nur 300€ gibt es den etwas kleineren U2515H mit an sich gleichen Eckdaten. Besitze den Monitor selbst und bin vollkommen zufrieden damit - schön dünner Rand, klasse Entspiegelung, etc.
 

Xizor

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.071
Was kleineres möchte ich nicht mehr, die 27" sind geil. :D
 

ntloader

Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
2.143
Ich hab den 27"er und bin soweit damit zufrieden. Steuere ihn über DisplayPort an, alles gut soweit. Bei 25" wäre mir die Auflösung definitiv zu hoch.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.969
Im Fazit bei Prad steht, der U2715H ist ein Allrounder. Und eben deshalb hab ich ihn mir gekauft und bin damit bestens zufrieden. Allerdings wird hier auch nicht gespielt, so dass ich dieses Kriterium nicht bewerten kann. Für alle anderen Einsatzgebiete kann ich den Monitor empfehlen.
 

the_pi_man

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
281
Ich habe den Dell 2515h und hätte gern den 2715 genommen, allein der Aufpreis für die 2 Zoll mehr war mir zu hoch.
Von der Übersicht (2560x1440) her ist der 2515 schon toll, aber mir persönich ist die Pixeldichte schon grenzwertig klein. Daher hätte der 2715h wohl besser gepasst.
Fazit: Mit dem 2715h machst du nichts falsch!
 

Kilians

Ensign
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
149
Ich habe zwei der besagten Monitore und bin überglücklich. Kann ich ohne vorbehalt empfehlen, da nicht nur die Technik, sondern auch die Optik echt Klasse ist.
Ich spiele auch damit, u.a. CS GO und Battlefield. Habe trotz der "nur" 60Hz keine Probleme.
Sind zwar nicht gerade günstig, aber das Geld definitiv wert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chris_S04

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.959
Habe selbst das 25''-Modell und bin sehr zufrieden damit. Auch Zocken ist sehr gut möglich damit.
 

neueinsteiger84

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
907
Vielleicht wäre der Asus MG279Q etwas für dich? Hat zusätzlich zum Dell 144Hz und FreeSync (wenn auch für dich aktuell nicht relevant) von 45-90Hz.

Kann man aktuell bei MF für 560€ bekommen.
 

neueinsteiger84

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
907
Bei Qualitätsschwankungen frage ich mich immer, wie gut man das ermitteln kann. Klar gibt es Foreneinträge usw. aber ist das wirklich repräsentativ? Es können ja kaum 50% der Monitore schlecht sein, dass kann sich keine Firma erlauben.

Von dem her, was spricht denn dagegen, den Monitor zu bestellen? Falls er wirklich einen deutlichen Mangel aufweist, kann man ihn noch immer zurückschicken. Dafür ist doch das Fernabsatzgesetz gemacht.

Ach und ich habe gerade noch gesehen, dass es von Asus beim Kauf des Monitors 25€ Cashback gibt. Ist also bei 559€-25€= 534€ und damit meiner Meinung nach ein ziemlich gutes Angebot, wenn man in dem Preisbereich einen Monitor sucht :)

Btw:
RMA Quote bei MF angegeben
beim Dell: 3%
beim Asus: 4%
 

PaladinX

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.106
Grundsätzlich schon, der hat halt genau wie die anderen 144Hz IPS massive Qualitätsschwankungen.
Wie genau kommst du da denn jetzt drauf? Vom Hörensagen in Foren? Oder hast du an der Linie Stichproben entnommen?
Da du wohl in Deutschland bestellst, kannst du - solltest du ein schlechtes Exemplar erhalten - doch vom Kauf zurücktreten?
 

PaladinX

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.106
Und wieviel Prozent der ausgelieferten Monitore sind das jetzt?
0,5% ?
12% ?
49% ?

Woher willst du das denn wissen? Wieso nimmst du Foreneinträge als repräsentativ an?

Es schreiben meist die, die Schwierigkeiten haben.
Ich habe einen der ersten PB278Q und habe keine Qualitätsprobleme mit diesem Bildschirm. Dem Sammelthread nach müsste schon alle nen Ersatzmonitor haben.

Wenn sich ein "günstigerer" Acer absolut gesehen mehr verkauft, wirst du auch mehr Foreneinträge darüber finden mit unzufriedenen Kunden...eine gewisse Rate ist eben als Grundrauschen anzusehen. Du kannst bei jedem Bildschirm etwas finden.

Daher: Traummonitor kaufen, ausprobieren, happy sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Xizor

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.071
Und wieviel Prozent der ausgelieferten Monitore sind das jetzt?
Keine Ahnung. Ich habe auch keine statistischen Erhebungen durchgeführt. Es sind einfach gefühlt erheblich mehr Klagen als bei anderen Monitoren, die tendenziell sogar öfter verkauft werden dürften, einfach weil sie weniger kosten und die Zeilgruppe größer ist. Die Rückläufer in den Amazon Warehousedeals sprechen mMn auch eine deutliche Sprache. 1 Angebot für einen Dell U2715H. 53(!) Angebote für den Asus PG278Q.
 

PaladinX

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.106
Und die käufer dieser monitore sind nerds die jeden pups bemängeln. Nicht überbewerten
 

Kisi1992

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
567
Back to the Topic. Ich überlege auch zwischen U2515H und U2715H. Doch 200€ Preisunterschied für 2 Zoll ist es mir nicht wert. Vielleicht passen die 25 Zoll auch für dich? Wenn ich mir vorstelle, dass Notebooks 1080p auf 12-16Zoll haben, dann sollten 1440p auf 25Zoll doch kein Problem sein ;)
 

Tharamur

Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
2.702
@Kisi
Da würde ich aber mit bedenken, daß man einen Monitor wesentlich länger in Gebrauch hat, als beispielsweise eine Grafikkarte. Ich würde mich dann eventuell in den Hintern beissen, wenn ich nach 2-3 Jahren dann doch lieber 27" wollte und dann womöglich upgrade und noch mehr Kohle versenke.
 

bttn

Admiral
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
8.259
Ich sehe das entspannt. Aktuell sind 27" Geräte mit 144Hz und IPS Panel noch sehr teuer. Da muss man schon auf einen ganzen Urlaub verzichten. Wer das tun möchte? Klar. :)
 
Top