News 3 nm Gate-All-Around: Samsungs neue Chips bieten massives Leistungsplus

[wege]mini

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
1.584
hinzu kommen heist so etwas wie das kann man drauf rechnen...eine form von gleichzeitig.

" In der Regel sind derartige Kombinationen aber nie gleichzeitig anzutreffen, oft ist entweder von mehr Leistung oder weniger Verbrauch die Rede. Sollte dies am Ende Wirklichkeit werden, wäre der neue Prozess wirklich ein Meilenstein. "

das erklärt, warum hier das wort meilenstein verwendet wird. ob sie es bis 2022 am markt schaffen, wird man sehen....die news war ja auch nicht für dich. trotzdem schön, dass sie hier besprochen wird.

mfg
 

smalM

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.011
Frühestens. Nachdem sich jetzt viele Jahre recht wenig getan hat, 7nm-Produkte noch immer nicht breit verfügbar sind (außerhalb von Smartphones) und 7nm+ und 5nm noch anstehen, würd ich sicher noch ein oder zwei Jahre draufsetzen, bis sowas in der Massenproduktion ankommt.
N7+ ist in Massenproduktion (HPC ist davon ja nur eine Variante und nach Produktionsvolumen die deutlich weniger bedeutende), N5 in der Risk-Production. Den N5+ hat TSMC bereits angekündigt. Bei denen ist HVM für 3GaaFET 2022 gesetzt und Samsung wird alles dafür tun, um da dran zu bleiben; auch wenn es eher danach aussieht, als würde man die Transistordichten von TSMC nicht mitgehen können.
Und Verschiebungen aufgrund von Problemen sind sowieso immer möglich.
Das ist eine Binsenweisheit.
Selbstverständlich könnte nach 5FF+ noch 5FF++ eingeschoben werden müssen, schließlich ist Gate-all-around was völlig neues. Also werden Firmen, die bei Verfügbarkeit sofort im neuesten Node produzieren lassen (bspw. Apple, HiSilicon, Qualcomm) den Fortschritt und/oder die Verzögerungen mit Argusaugen beobachten!

PS:
Bei den Prozessen wird die Verbrauchsminderung immer als "Power at iso-performance" benannt. Alles andere ist wilde Spekulation von VR , das hätte er sich lieber verkniffen.
 
Zuletzt bearbeitet:

douron

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.075
Ich vervollständige mal den Satz:
... Intel weiterhin 14nm Refreshes anbieten ;)

Sorry, Intel, aber es ist ein Trauerspiel.

Das, was hier Samsung präsentiert, ist wirklich bemerkenswert. Insbesondere, dass sie neben dem Flächenvorteil auch die Geschwindigkeit und den Stromverbrauch verbessern können - und zwar alles 3 gleichzeitig.
haha ja genau 14nm+++++++++++ 🤪😆
 

andr_gin

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.896
Die Angaben zu Performance und Leistungsaufnahme sind immer exklusiv.

1.) Der Chip nach dem Shrink verbraucht 50% weniger Leistung. Taktet man ihn so weit hoch, damit die Leistungsaufnahme so hoch ist wie die des alten Chips, so ist die Perfoemance um bis zu 35% höher. Wichtig ist dabei der Zusatz "bis zu", denn das gilt nur im niedrigen Taktbereich. Im hohen Taktbereich ist die Leistungssteigerung deutlich niedriger.
Was jedoch immer bleibt ist die Möglichkeit die zusätzliche Transistordichte und geringere Verlustleistung dazu zu nutzen die Kernanzahl zu erhöhen. Man könnte z.B. dann 16 statt 8 Kerne verbauen.
Zu beachten gilt auch, dass immer die Leistungsaufnahme für den Gesamtchip gemeint ist. Die Leistungsaufnahme pro Fläche wird in der Regel nicht geringer, wodurch eine Desktop CPU dadurch nicht unbedingt kühler sein muss.

2.) 45% kleiner Fläche im Vergleich zu 7nm bedeutet das Ganze ist ein 5nm Prozess. Die 3nm sind Schwachsinn. TSMCs 5nm werden wohl eher 6nm entsprechen. Das Ganze ist nur etwas schwierig zu definieren, weil die 7nm schon nicht ehrlich waren und die Frage ist was man als Referenz ansieht.
Ich finde es wird höchste Zeit dass wir uns komplett von den nm Angaben verabschieden und nur mehr die Transistordichte einer SRAM Zelle angeben. Das kann man gut vergleichen.
 

Colindo

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
803

Taxxor

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
5.562
das erklärt, warum hier das wort meilenstein verwendet wird.
-X% Leistungsaufnahme und +X% Performance wurden bisher bei so ziemlich jedem Prozess offiziell gesagt,
z.B. bei TSMC
Compared to its 10nm FinFET process, TSMC’s 7nm FinFET features 1.6X logic density, ~20% speed improvement, and ~40% power reduction.
es war bisher aber trotzdem immer ein entweder oder.

Beim 16FF haben sie es dann auch mal richtig formuliert
Compared to TSMC’s 20nm SoC process, 16/12nm is 50 % faster and consumes 60% less power at the same speed.
 

Hayda Ministral

Commander
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
2.218
"Samsungs neue Chips bieten massives Leistungsplus"

Bitte benennen Sie die Chips, die dieses massive Leistungsplus bieten.
Alternativ könnten Sie auch die korrekte Zeitform wählen "...werden massives Leistungsplus bieten".
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.344
hinzu kommen heist so etwas wie das kann man drauf rechnen...eine form von gleichzeitig.

" In der Regel sind derartige Kombinationen aber nie gleichzeitig anzutreffen, oft ist entweder von mehr Leistung oder weniger Verbrauch die Rede. Sollte dies am Ende Wirklichkeit werden, wäre der neue Prozess wirklich ein Meilenstein. "

das erklärt, warum hier das wort meilenstein verwendet wird. ob sie es bis 2022 am markt schaffen, wird man sehen....die news war ja auch nicht für dich. trotzdem schön, dass sie hier besprochen wird.

mfg
Alter Schwede, es steht doch sogar im Artikel :rolleyes:
Sollte steht in der News. Ihr stellt es als Fakt dar.
Man kann auch die Samsung Original Folien anschauen, zB auf Anandtech. Da ist nirgends die Rede von beides gleichzeitig.
 

andi_sco

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.864
Mach doch was du denkst. Und ja, ich weiß was auf den anderen Seiten steht
 

Unnu

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.917
mit ziemlicher Sicherheit wird die höhere Leistung und der geringere Stromvebrauch nicht gleichzeitig möglich sein
Ja nun, im Artikel steht: "Erste Leistungsangaben versprechen nun nicht nur eine 45 Prozent kleinere Fläche als bei der noch sehr jungen 7-nm-Fertigung, hinzu kommen sollen auch noch eine 50 Prozent geringere Leistungsaufnahme und 35 Prozent gesteigerte Leistung."

Das ist schon eine überaus selbstbewusste Ansage.
Das habe ich so jetzt zum ersten mal gehört. Bisher waren immer alle Aussagen die ich Kenne ein "entweder, oder".
Wenn die das wirklich so liefern können, ... chapeau.
 

Hayda Ministral

Commander
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
2.218
Das bezieht sich aber erkennbar auf die Leistungsangaben. Die wiederum heben üblicherweise Eckpunkte hervor, nicht Schnittmengen.
 
Top