News 3 nm Gate-All-Around: Samsungs neue Chips bieten massives Leistungsplus

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.804

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.338
Naja, ich sehe jetzt nicht die Sensationen. Das sind immerhin 2 Nodes bis dahin,. Erstmal kommt ja noch 5nm. Zumindest die Transistordichte ist nicht gerade riesig gewachsen.
Von 14 nm auf 7nm ist der Sprung größer.
Von 10 LPE auf 7LPP sind's ja schon 40% geringere Fläche und 50 % geringere Leistungsaufnahme.
 
Zuletzt bearbeitet:

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
9.882
Ich vervollständige mal den Satz:

Sollte sich der Zeitplan für das Jahr 2021 als korrekt herausstellen, wird ...
... Intel weiterhin 14nm Refreshes anbieten ;)

Sorry, Intel, aber es ist ein Trauerspiel.

Das, was hier Samsung präsentiert, ist wirklich bemerkenswert. Insbesondere, dass sie neben dem Flächenvorteil auch die Geschwindigkeit und den Stromverbrauch verbessern können - und zwar alles 3 gleichzeitig.
 

wern001

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
414
ist schon irgendwie bemerkenswert wie man das zeug so klein bekommt.
Wenn man an die ersten Transistoren / Röhren denkt....
Was ist die nächste Stufe? als Träger Synthetischer Diamant statt Silizium? Leitet keinen Strom und super Wärmeleiter
 

Unnu

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.906

knacker3

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
67
@Unnu
mit ziemlicher sicherheit wird die höhere leistung und der geringere stromvebrauch nicht gleichzeitig möglich sein
die geben das doch immer so an...
 
Zuletzt bearbeitet:

[wege]mini

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
1.569
ick freu ma wie ein schnitzel schon seit etwa 2 jahren.

bei den big boys lunschen ist halt schon ein wenig wie in die zukunft schauen. :heilig:

"Sollte sich der Zeitplan für das Jahr 2021 als korrekt herausstellen, " ← würde ich mittlerweile als gesichert ansehen. also 2022 chips für alle am markt. die 3nm von tsmc sollten 2022 auch so weit sein.

hoffentlich spielt in asien nicht irgend einer krieg, dass könnte den plan noch verhindern. :evillol:

2025 werden wir mit mitleid auf die 2020 generation von konsolen schauen, über veraltete technik jammern und uns beschweren, warum sie so miese technik überhaupt noch gebracht haben.....

mfg
 

Colindo

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
803
Ein wenig schade, dass von 7nm auf 3nm nur ein ganzer Node-Shrink stattfindet (45% reduzierte Fläche), obwohl es eigentlich zwei Nodes sein müssten. Ist jetzt also seit 10nm Standard, dass die relativen Beziehungen unter den Namen nicht mehr stimmen. Die Zahlen selber sind natürlich auch Humbug...
 

c2ash

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.253
@Faust2011
Mit Geschwindigkeit hat das nichts zu tun. Samsung kann die Elektronen nicht beschleunigen.
Was du vielleicht meinst ist, dass es Produkte geben wird, die mit einem höheren Takt betrieben werden können.
Das kommt aber durch die geringere Leistungsaufnahme bzw. die geringeren Leckströme.
Der Halbleiter ist und bleibt der Halbleiter.

@[wege]mini
2025 werden wir mit mitleid auf die 2020 generation von konsolen schauen, über veraltete technik jammern und uns beschweren, warum sie so miese technik überhaupt noch gebracht haben.....
Der technische Aufwand wird immer größer und die "Sprünge" immer geringer. Vielleicht hast du ja die CPU-Entwicklung der letzten 10 Jahre verpasst, aber so richtig große Sprünge beim Leistungszuwachs gibt es nicht mehr. Ryzen 3000 soll laut ersten Tests knapp 12% mehr IPC bringen als Ryzen 2000er Serie. Da brechen heute schon Jubelschreie aus. Das hätte vor 10 Jahren keinen vom Hocker gehauen.

Ich finde es schade wie einige hier diesen immensen technischen Aufwand und die Ingenieursleistungen für eine absolute Selbstverständlichkeit halten, aber sich auch darüber beschweren, dass es nicht schnell genug geht. Wenn es so einfach ist, dann warte ich auf eure Halbleitertechnologien. Schein ja so einfach zu sein wie das Brezelbacken.
 
Zuletzt bearbeitet:

[wege]mini

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
1.569
Die Zahlen selber sind natürlich auch Humbug...

müssen sie doch.

was willst du denn 2025 verkaufen? ab 1nm wird es schwierig und da muss man dann die zahlen noch kreativer benutzen.

bei der physik müssen sie es doch auch. ein guter work around mit ein bisschen geschummel ist prima, wenn die leistung stimmt. am bau sagt man, guter fusch ist keine schlechte arbeit.

hier wird halt bei zahlen gefuscht um irgend wie zeigen zu können, wie viel man in den letzten jahren gemacht hat. die leistungssteigerung ist ja nicht von der hand zu weisen.

Das hätte vor 10 Jahren keinen vom Hocker gehauen.
es gibt nicht nur takt. die fläche ist hier der fortschritt. und natürlich die aufnahme von strom um die unfassbaren mengen von transistoren auf dieser winzigen fläche zu betreiben.

wenn man hier zu viel strom reinpumpen müsste, könnte man auf der winzigen fläche mit keinem kühlsystem der welt noch etwas brauchbar rechnen lassen. egal ob du es theoretisch bauen kannst, du bekommst die hitze nicht weg und verbrennst die halbleiter.

daher musste durch kleinere fertigung die aufnahme so weit runter, dass man 16 kerner mit drölf transistoren bauen kann, die bei normaltakt 200 watt verbrauchen.

vor 10 jahren hätten sie dich in die klapper gesteckt, wenn du da von epyc geredet hättest und erklärst, die brauchen keine 2kw aufnahme.

vor 30 jahren hätten sie overclocker von heute mit ihrer technik wie aliens angeschaut.

natürlich reden menschen, die solche zukünftigen dinge bauen wollen, ungern darüber. :evillol:


mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.671
Bei Samsung und TSMC gehts halt voran, während Intel in den nächsten Jahren versucht alten Wein in neuen Schläuchen zu verkaufen und das als Innovation preist..
 

Wattwanderer

Captain
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.852
Wenn Intel schwächelt muss Samsung halt mit Tic-Toc weitermachen. :)

Rein rechnerisch müsste beim Wechsel von 7 auf 3 mindestens 400 % höhere Transistordichte rauskommen aber es sollen nur 45 % sein?

Andererseits, wenn man sich anschaut wie Intel auch ohne kleinere Strukturen noch Leistungssteigerungen rausquetscht, dann muss uns ja nicht bange sein wenn keine Verkleinerungen mehr möglich sind.
 

Cr4y

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.081
@Faust2011
Mit Geschwindigkeit hat das nichts zu tun. Samsung kann die Elektronen nicht beschleunigen.
Was du vielleicht meinst ist, dass es Produkte geben wird, die mit einem höheren Takt betrieben werden können.
Das kommt aber durch die geringere Leistungsaufnahme bzw. die geringeren Leckströme.
Der Halbleiter ist und bleibt der Halbleiter.
Haben Transistoren nicht auch Schlatzeiten? Da kann man mit Design, Material und Fertigungsgröße sicherlich auch immer etwas optimieren!?
 

Ozmog

Captain
Dabei seit
März 2015
Beiträge
3.184

w0mbat

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
927

[wege]mini

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
1.569
es ist ja nicht so, dass intel chips meilenweit hinterher wären.

die 10nm läuft, leider nicht gut genug. bei 7nm muss man dann reagieren. aktuell sehe ich intel noch nicht "verloren"

alles natürlich intel zahlen. hier haben sie mit ihrem marketing halt das nachsehen gehabt. mal gewinnt man, mal verliert man.

bei den tdp angaben haben sie gewonnen^^

mfg
 
Top