4K Einsteiger TV

HamaSmith

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
73
Hallo ihr lieben Leute,


ich möchte mir ein neues TV-Gerät kaufen und nutze im Moment noch ein 720p auf 32 Zoll Samsung Einsteiger Gerät.
Ich sitze ca. und knapp 2 Meter von meinem TV entfernt und eigentlich reicht mir das auch, aber das Bild ist eher Mau und Flach. Ich versprechen mir von einem 4K Gerät bessere Kontraste und durch HDR eine schönere Bildqualität.

Da ich aber auch hier nicht wirklich viel Geld ausgeben will, ist mir auch klar, dass ich nicht viel erwarten darf.
Max. 350 Euro soll/darf das Gerät kosten.
Ich bin im Netz auf das Sharp LED 4k UHD LC-43UI8872E gestoßen und soll ca. 333 Euro kosten.
Da ich mich gerne vorher über die Geräte informiere, suche ich natürlich über Google. Allerdings finde ich dieses Model nicht. Nur das mit dem Zusatz ES und div. Seiten aus den Niederlanden.

Kann hier jemand eine Empfehlung geben oder kennt einer dieses Gerät?



Liebe Grüße an alle :)
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.469
Ich denke bei dem Budget wirst du mit keinem Gerät zufrieden sein, da sogar Fernseher für den doppel bis dreifachen Preis noch viele Macken mit HDR haben.
Der Kontrast ist bei so gut wie jedem Fernseher "relativ" gleich und bei deinem Budget erst recht.
Erst mit OLED wirst du einen massiven Unterschied sehen.

Wenn ich nur nach 4k und WebOS filter, kommst du mit deinen 350 Euro nicht mal für das billigste Teil hin:
https://geizhals.de/?cat=tvlcd&xf=34_3840x2160~5696_WebOS&sort=p#productlist
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
8.013
Wenn du unbedingt bei max. 350 € bleiben willst, würde ich dir den Samsung NU7xxx empfehlen. Ab 349€ gehts los in ebenfalls 43 Zoll.

Der TV ist solide, schaltet recht schnell und das Bild ist gut (für den Preis). Mehr geht natürlich immer :).

Die ganzen totalen "Billigheimer" haben zumeist im Tuner arge Schwächen. Entweder ruckelt bei der Interpolation das Bild leicht oder die Sender brauchen Ewigkeiten zum Schalten, bescheidender App Support, scheiss Bedienung oder Display von vor 2 Jahren.

EDIT:

Hat gute Bewertung und ein VA Display - dadurch höherer In Bild Kontrast als mit IPS - dafür nicht ganz so hell und schlechtere Blickwinkel (ist aber egal wenn man alleine davor hängt)
 

downunder4two

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
413
Ansonsten könntest du vielleicht noch einen Gebrauchten in Betracht ziehen. Oder dein Elektronikmarkt um die Ecke hat ein Ausstellungsstück. Ansonsten wird das wahrscheinlich wirklich schwer, mit deinem Budget deinen Ansprüchen gerecht zu werden. Und ob du dann so glücklich wirst, ist fraglich.

Edit: Die Stiftung Warentest hatte vor kurzem den LG 43uk6300 empfohlen. Der kommt in etwas deiner Preisregion nahe.
 
E

EvilsTwin

Gast
HDR ist bei den meisten preiswerten TVs mehr ein Marketinggag. Die Leuchtkraft der Displays reicht in der Regel nicht aus, oft nicht mal beideutlich teureren Geräten jenseits der 1000€.
Dennoch gilt immer das Bessere ist des guten Feind. Am besten schaust Du nicht bei den teureren und suchst Dir einen dessen Bild Dir gefällt. Dann halt einfach zufrieden sein, seit die HD Ready TVs verkauft wurden ist ja schon einiges passiert.
 

HamaSmith

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
73
Danke für eure Antworten.
Das TV Signal kommt über einen separaten DVBT2 Tuner. Daher ist der Tuner des TV egal.
Ich habe auch schon überlegt, ob auch ein 1080p Gerät reichen würde. Vom Sitzabstand ja, aber von der Bildqualität?
Gibt es alte Top Modelle die für mein Budget zu empfehlen sind?
Kurz zurück zu 4K. Laut div. Berichten soll Hinsense ein guter Hersteller aus China sein. Lohnt es sich hier evtl. ein Modell?
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
8.013
Wenn du nur TV schaust, ist es relativ egal ob HD oder UHD. Mit dem separaten Tuner ist schon einmal gut, trotzdem bleibt das Problem der Umrechnung auf UHD - da versagen die Billigdinger häufig.

Hisense baut ab und an mal gute - dazwischen aber auch "Graupen". Kenne jetzt nicht die ganz kleinen - musstest du dich einlesen. Der "WM TV" von Hisence ist z.B. recht gut für den Preis. Aber auch die Marke "Chiq" oder Changhong hat durchaus richtig gute Geräte ( für den Preis)
 

Polishdynamite

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.149
In der Preisklasse würde ich mich ausschließlich auf die beste Interpolation konzentieren. Das 4K Material ist schmal vertreten.
 

HamaSmith

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
73
Kurzes Update:

Ich warte bis ich mehr Budget habe und kaufe mir dann etwas "Vernünftiges".

Danke noch einmal an alle :)
 
Top