4K Fernseher bis 1000€ - Sony oder LG

Sty_Stoned

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
385
#1
Hallo Leute,

ich möchte uns gerne ein Weihnachtsgeschenk machen und habe nun in diversen Läden und im Internet recherchiert.

An 2 Modellen bin ich kleben geblieben:

Sony XE8505
LG 55SJ800V

Ich fand beide ähnlich gut, wobei ich den Sony wegen Android eine Nasenlänge vor dem dem LG sehe.

Ich wollte mich nur noch rückversichern bei Leuten die sich mit der Materie besser auskennen:
Sind beide Fernseher generell empfehlenswert? (In Bezug auf HDR, 10bit Panel,Zukunftsicher, etc)
Gibt es vergleichbare Fernseher in der Preisklasse, die ich noch anschauen sollte? Oder vielleicht ein heißer Tip?


Vielen Dank im Voraus :)
 

bart0rn

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.655
#2
So als Background-Info:

Android + Sony war im Jahr 2015/2016 so ziemlich die größte Katastrophe die man sich vorstellen konnte.
Ständig abstürze und automatische Factory Resets, bis hin zu "totgeflashten" TVs.

Habe mit einem Kumpel den 65er 2x von der Wand montieren und mit Kleintransporter zum MM zum Umtauschen fahren müssen.

Die Probleme haben sie anscheinend aktuell im Griff.

Abschließend würde ich jedoch nicht sagen daß Android auf nem TV unbedingt ein Vorteil ist.
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
235
#4
Habe den 55X8505C als zweitgerät und AndroidTV ist die absolute Zumutung.
WebOS hingegen läuft super flüssig und ich habe bisher noch keine abstürze gesehen.
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.155
#5
Nimm den LG.. Android auf einem TV ist Katastrophe.
 

Sty_Stoned

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
385
#6
Danke für eure Einschätzungen.
Eine Frage noch zu dem LG:
Ich habe gerade noch im Internet recherchiert und bin auf den LG 55SJ8509V gestoßen. Lohnt sich der Mehrpreis gegenüber dem LG 55SJ800V? Die Unterschiede auf den Daenblättern sind ja margial.
 

bart0rn

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.655
#8
55SJ8509V? Da findet google rein gar nichts
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
235
#9
Könnte sein, dass der 55SJ800V nur ein 50hz panel hat, der 55SJ8509 hat 100hz.
 
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.980
#10
Nein, er hat ein 100/20 Hz Panel, (bei LG ab xx 8xxx bei den 2017er Modellen)

Ausführliche Tests findest du auf rtings.com (US Seite = US Bezeichnungen, die DE Variante sollte sich aber leicht ableiten lassen, nur Samsung bildet hier eine Ausnahme MU9000 US = MU8009 DE, MU8000 US = MU7009 DE usw.)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.980
#12
Du kannst den SJ8500 als Referenz nehmen, der 800er hat einen anderen Standfuß gegenüber dem 810er, der 850er hat bessere Lautsprecher eingebaut (40 statt 20 Watt) ansonsten sind die TV dieselben bzgl der Bildqualität
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.726
#13
Ich habe seit einer Woche einen Sony 49XE9005 und kann mich bis jetzt nicht über AndroidTV beschweren.
Ich würde die Wahl des TVs nicht vom OS abhängig machen, sondern vom Panel.

Der Sony hat ein kontraststarkes VA-Panel, die LG ein blickwinkelstabiles IPS-Panel. Informiere dich, was für dich besser passt und entscheide danach. Schließlich kommts bei einem TV vordergründig auf die Bildqualität an oder?

Hier kannst du super die Daten vergleichen: https://www.displayspecifications.com/de/comparison/22c23ad0f
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
235
#14
Bis zu dem Zeitpunkt wo du mit "Youtube wurde beendet" zugespammt wirst oder der TV random rebootet.
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.726
#16
Bis zu dem Zeitpunkt wo du mit "Youtube wurde beendet" zugespammt wirst oder der TV random rebootet.
Die SmartTV-Funktionen benutze ich nicht so oft, der TV soll zu 95% ein guter Bildschirm sein und das ist er auch.

@TE wie gesagt informiere dich mal über die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Panels, um überhaupt mal zu wissen was du willst.
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
235
#17
Ist schon richtig, die Sonys haben ein tolles Panel.
Die Meldungen tauchen btw auch außerhalb ihrer Nutzung auf.
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.726
#18
Dann hoffe ich mal, dass das nicht zu häufig vorkommt und den ansonsten sehr guten Eindruck des TVs trübt.
 
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
170
#20
Wenn er läuft sind die Sonyfernseher nicht schlecht . Zumindest mein Gerät von 2014 war es nicht. Leider hat es genau 3,5 Jahre gehalten bis die Hintergrundbeleuchtung ne Macke hatte . Reparatur teurer als Neupreis. Schade. Kulanz null. Dementsprechend von mir keine Empfehlung.
 
Top