4k Videos im Vollbild ruckeln stark (HP Elite Slice)

Schabing

Ensign
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
184
Hallo zusammen,

ich habe das Problem, dass wenn ich meinen "HP Elite Slice" in 4k Auflösung an meinen Bildschirm anschließe, Videos im Vollbild sehr stark ruckeln.
Es ist die i7 6700T, 8GB ram, Graphics 530 Version.

Das tritt bei Kubuntu 17.04 sowie Win10 auf (Nutze aber zu 99,9999% Kubuntu, aber an Kubuntu liegts wohl nicht...).
Ich testete mit USB C, HDMI und DP.
HDMI weiß ich leider nicht welche Version das Kabel ist, aber mit dem DP geht es ja auch nicht...
USB C Kabel ist von AUKEY (Amazon).

Wenn ich also ein Youtube Video (Vollbild) in 1080p anschaue geht es, in 4k nicht :(.

Ich denke mal nicht, dass es an den Kabeln liegt, da es mit dem DP nicht geht. mit meinem alten PC und Laptop funktioniert es wunderbar per DP.

Daher denke ich, es liegt am HP. Ist er überfordert/kann das nicht, oder liegt es dran, dass da nur 30fps laufen??
Entweder das oder ich hab keine Ahnung...

Danke schon mal :)
 

Metal_addicted

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
122
An den 30 FPS wird es nicht liegen, weil ein 30 FPS Video ist immer noch sehr flüssig. Wie sieht denn die Prozessorauslastung / GPU auslastung aus wenn du das Video startest? Permanent in nähe von 100%?
Worüber lässt du die Video abspielen?
 

Schabing

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
184
danke für deine schnelle Antwort :)

- Kubuntu habe ich erst gestern installiert, ist also nicht zugemüllt
- vll liegt es an den 4 virtuellen Arbeitsflächen?

Bild 1 zeigt ein 4k Video nicht im Vollbild Modus, das zweite im Vollbild. Sieht so aus, als ob der Prozessor das nicht packt :( :(
 

Anhänge

nicK--

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.672
Das wundert mich jetzt aber schon, habe mir gestern auch ein 4K Video in Vollbild angeschaut und es lief ohne Probleme, es waren aber auch 4 Kerne voll ausgelastet.
 

Metal_addicted

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
122
Das ist echt komisch. Ich habe auch einen Mini PC, mit einem wesentlich schwächerem Prozessor und da laufen 4k Videos auch flüssig. Probier mal einen anderen Browser, deaktvier alle Addons im Browser oder lad dir ein 4k Video runter und spiel es mit VLC ab. Dann berichte uns nochmal
 

ArneH

Ensign
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
158
Wenn ich richtig gelesen habe tritt das Problem ja unter Windows 10 und Linux auf. Unter KDE gibt es doch ein Widget welches die Temperaturen ausliesst (wie gut/genau das ist, weiss ich nicht), dass vielleicht auch mal aktivieren und auslesen. Evtl. ist was mit der CPU Kühlung nicht 100% in Ordnung?
 

Schabing

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
184
Habe das Youtube Videos pausiert und folgendes Video runtergeladen:
http://www.4ktv.de/fuerteventura-4k-a-timelapse-adventure-download/

ruckelt leider immer noch :(
Aber weniger Auslastung wie es aussieht

___________
Unter Kubuntu und Youtube Video im Vollbild spuckt "sensors" aus (nach ca. 30-60 sec):

iwlwifi-virtual-0
Adapter: Virtual device
temp1: +39.0°C

pch_skylake-virtual-0
Adapter: Virtual device
temp1: +48.0°C

coretemp-isa-0000
Adapter: ISA adapter
Package id 0: +55.0°C (high = +84.0°C, crit = +100.0°C)
Core 0: +50.0°C (high = +84.0°C, crit = +100.0°C)
Core 1: +55.0°C (high = +84.0°C, crit = +100.0°C)
Core 2: +48.0°C (high = +84.0°C, crit = +100.0°C)
Core 3: +49.0°C (high = +84.0°C, crit = +100.0°C)
 

Anhänge

Metal_addicted

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
122
Kannst du mal einen Screenshot machen wie die Auslastung des CPU's aussieht, in Abhängigkeit davon welches Programm für wie viel Prozent der Auslastung verantwortlich ist?
 

Schabing

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
184
Habe das 4k Video über Youtube ne halbe Minute/Minute laufen lassen im Vollbild, dann Vollbild beendet --> gleich zum KSysGuard (Tast Manager bei Kubuntu) und einen Screenshot gemacht (tabelatischer). Dann einige Sekunden danach nochmal das Diagramm augenommen.

Da die Graphics 530 keine dedizierte Grafikkarte ist, habe ich im Bios statt der voreingestellten 64Mb 512Mb eingestellt, also schon immer...
Daran liegts auch nicht.
 

Anhänge

Metal_addicted

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
122
Ich kenn mich leider wirklich nicht mit Kubuntu aus, wie sieht das ganze denn unter win 10 aus?
 

Metal_addicted

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
122
Das ist irgendwie echt komisch, die Auslastung sieht ja so aus als wäre sie noch im Rahmen. Mal alle Treiber aktualisiert? Avira deaktiviert? Vielleicht doch nochmal nur einen Clean Install von Kubuntu oder Win 10 machen?

Ich bin sonst auch mit meinem Latein am Ende.. CCleaner laufen lassen? Ich kann mir nicht erklären, warum 4k Videos ruckeln sollten bei der Hardware. Die reicht mMn locker.
 

Schabing

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
184
also ich habe Win10 zwar vor 1-2 Monaten installiert, aber nur ca. 5-6 Programme installiert.
Ich bin kein Freund von viel Müll auf dem PC.

Daran kann es nur schwer liegen... ich habe immer stets perfekte Ordnung auf meinen Geräten und nie irgendetwas zu viel!!

Aber vll ist ja wirkliches dieses Behinderte Avira schuld, allerdings hab ich das bei Kubuntu nicht und da läufts auch nicht (da es ja bei Win sowie Linux ist...)

Ich vermute mal, entweder es ist im BIOS oder so was falsch eingestellt, wie zB keine Grafikkartenbeschleunigung, oder eine Hardware Komponente macht Probleme.

Ich kann natürlich Win und Linux beides neu aufsetzen, dafür brauch ich nur ne Stunde... Aber es lässt mich einfach daran zweifeln, da das Problem bei Win sowie Linux auftritt...

Aber danke für deine Hilfe :) :)

Schade, dass wir es nicht lösen konnten bisher!
 

Metal_addicted

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
122
Moin,
ich habe gearde nochmal ein bisschen gegoogelt und bin hier drauf gestoßen: Intel Forum.

Vielleicht kannst du ja die Lösungsvorschläge daraus nochmal ausprobieren?
 

Schabing

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
184
Hm ich -glaube- das bringt mich nicht weiter, da es um ein anderes Problem geht?! Habs aber ncht 100% verstanden.
Auf Win oder Ubuntu ging es dort glaub, bei mir nirgends...

Vielleicht fehlt eine Grafikkarten Beschleunigung?? "Damals" als 1080p kam, musste man auch was nachinstallieren.
 

Metal_addicted

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
122
Mh, den Intel Treiber einmal neu aufsetzen wäre auch noch eine Option.
Hast du die Hardwarebeschleunigung im Browser denn eingestellt? Das geht sowohl bei Chrome als auch beispielweise bei Firefox unter den "erweiterten Einstellungen".
 

Schabing

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
184
Intel Treiber... dann müsste das Treiber-Problem bei Linux UND Windows gleichzeitig passiert sein. Kann ich machen, denke aber da dass bei zwei unterschiedlichen Distris ist... wird es nicht daran liegen?!

Hardwarebeschleunigung habe ich zur Sicherheit immer deaktiviert in Firefox. ABER:
1. ein runtergeladenes Video ruckelt ja auch
2. am großen Desktop PC, Firefox ohne Hardwarebeschleunigung in 4k läuft....


Ich kann das später noch durchtesten... aber hm, das ist irgendwie komisch... wenn ich das bedenke was ich hier grad geschrieben habe, oder nicht??
 

Metal_addicted

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
122
Ich kann es mir auch absolut nicht erklären. Komisches Phänomen - sonst setzt dich mal mit dem Kundenservice von HP auseinander. Vielleicht haben die ja eine entscheidende Idee.
 

Schabing

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
184
mir wurde jetzt gesagt, dass Skylake das noch nicht unterstützt o.O

"Die Hardwareunterstützung für 4K-Videos gibt es erst ab Kaby Lake."
 

Metal_addicted

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
122
Oh krass. Damit hätte ich jetzt nicht gerechnet, wie ärgerlich. Schade :(
 
Top