4x Kingston KHX3200AK2/1G?

malin

Cadet 4th Year
Registriert
Nov. 2004
Beiträge
87
Hallo Leute!

Habe neben 2x 512MB Kingston HyperX PC3200 ULK2/1G (Timings: 2-2-2-5) momentan zusätzlich 2x 512MB Kingston HyperX PC3200 AK2/1G (Timings: 2,5-3-3-8) im System (vgl. Signatur). Würde es irgendeinen Sinn / Unterschied machen, das Board komplett - also mit 4 identischen Kingston HyperX PC3200 AK2/1G - zu bestücken. Zurzeit läuft das System / alle Speicherriegel mit den Timings 2,5-3-3-8 bei 400 MHz.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich würde es mit den vier Riegel so lassen wie sie jetzt sind.

Du könntest aber versuchen, die Timings noch etwas anzuziehen, die Kingston HyperX PC3200 AK2 dürften auch etwas niedrigere Timings vertragen. Cl 2 sollte eigentlich möglich sein.
Aber selbst das Verschärfen der Timings wird kaum Geschwindigkeitsvorteile bringen.

MfG Tuem
 
Die AK2 sind langsamer als die ULK, es sollte daher keinen Unterschied machen.
Die Ak2 sind doch soweit ich weiß mit CL2-3-2-6 spezifiziert, probiers mal aus.
Mit der Spannung kannst du schon auf 2,8V gehen, mehr nicht, die ULKs sollten Samsungs TCCDs haben, die AK2 irgendwelche Winbond.
Wenn dann rentieren sich noch 2 ULKs, die sollten bis zu 500mhz können. probiers aber vorher aus.

https://www.computerbase.de/2004-11...p/8/#abschnitt_kingston_hyperx_pc3200_ulk2_1g
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Tatsache, dass bei Dir 4 doublesided-Riegel als DDR400 laufen, ist großes Glueck. Wenn es läuft, dann freu dich.

Dass das mit großen Riegeln dann auch geht ist nicht gesagt. GEnerell gehen 4 doublesided Riegel NICHT mit dem Speichercontroller. Ich hatte selbst 2x die Kingston 512 AK2 und 2x 1024 MB AK2. Das ging nicht gut, trotz ein bissl mehr spannug etc.

Ergo lass es.
 
Grundsätzlich bin ich auch froh, dass es so - stabil - läuft, auch wenn die Latenzen vergleichsweise niedrig sind. Danke für eure Antworten!
 
Zurück
Oben