5.1 Surround System

Matrix_08

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
603
Habe hier einen 46" Full LED in einem 25qm Wohnzimmer.
Wollte eig max. 2-3.000€ ausgeben. Habe, wie schon im Titel steht, an ein 5.1 Surround System gedacht.
Mich wundert, dass so viele Hersteller auf kleine Satelliten setzen so wie zB. Bose. Wie auch immer denke ich mir doch, dass Standboxen wesentlich mehr Klang rüber bringen oder nicht?

Mir gehts Hauptsächlich um schönen Klang für Filme, Musik etc., Entertainment halt. Einen schonen Bass sollte das System in der Preisklasse dann natürlich auch mitbringen.

Was könntet Ihr mir da empfehlen?

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

flieg3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
362
Die üblichen Verdächtigen wären Heco, Canton, Nubert, KEF, Elac um nur ein par zu nennen ;)
 

Vetinari

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.145
Sicher nicht Bose (die kleinen Teufel und whatsoever fallen nicht unter Heimkino).

Wenn man fragen darf wie gross ist dein Raum und bist du frei in der Aufstellung (möglicher seitlicher und rückwärtiger Wandabstand)? Was für Elektronik muss/soll sonst noch angeschlossen oder gar angeschafft werden?
 

Darklord543

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
565
Die "Kleinen" sind eigendlich in der Regel völlig ausreichend für das "normale Hifi-Wohnzimmer".
Ich hab hier ein Canton Movie 120-MX, da kann man schon gut was rausholen.
Kostet glaub aktuell etwa 260 Euro.
Der Bass ist absolut ausreichend für ein ganzes Stockwerk!
Die Sats sind, meiner Meinung nach, auch klanglich für den Preis sehr ok.
Natürlich gibt es auch noch Qualitativ bessere Systeme, die finde ich aber für das reine Heimkino Vergnügen überzogen teuer und fehl am Platz.

Hast du die 2-3000 Euro für das Soundsystem oder für das ganze neue Wohnzimmer kalkuliert?
 
Zuletzt bearbeitet:

Matrix_08

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
603
Natürlich ist das Geld nur für das Soundsystem gedacht.

Der raum ist ca. 25qm groß evtl nen bischen größer, Einschränkungen sind keine vorhanden.

Also ich sag mal so, HTPC etc. is ja nich mehr so, bzw hab ich meinen abgeschafft, hab hier nen Streamer der an Servern hängt :).
Anschlussmöglichkeiten sollten natürlich vorhanden sein, kann ja immer was dazu kommen.
 

audioph1le

Commodore
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4.271
Hast du schon einen AV-Receiver? Gute kosten gern mal bis 1k oder mehr..
 

Tintenknall

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
535

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.523
Ich wüsste nicht was da in Sachen Preis/Leistung hinkommen soll:

http://www.teufel.de/THXsysteme/System5-THX-Select2.cfm?show=test#tab

Die Testberichte sprechen für sich.

Wenn der reine Stereobetrieb für dich ein großes Thema ist, könntest du auch diese interssant finden. Auch wieder muss ich auf die verlinkten Testberichte verweisen:
http://www.teufel.de/Heimkino/Theater-5-Hybrid.cfm?show=test#tab

Und damit das Teufel Lineup perfekt ist, würde ich noch dieses System in den Raum werfen. Ist mein absoluter Favourit. Da noch einen Receiver um ca. 1k dazu und dann hast was für die Ewigkeit. Teufel Lausprecher haben übrigens 12 Jahre Garantie auf die passiven Komponten und die normale Garantie auf die Elektronik:
http://www.teufel.de/THXsysteme/System-6-THX-Select.cfm?show=test#tab

Was ich mich erinnern kann war das System 6 auch das erste und einzige System das bei AreaDVD 11 von 10 Punkten bei Preis/Leistung bekommen hat und die Redaktion als absolut Referenz verlassen hat: http://www.areadvd.de/hardware/2007/teufel_system6.shtml
 
Zuletzt bearbeitet:

Matrix_08

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
603
Hört sich alles schön und gut an, allerdings könnte man im Vergleich zu einem Experten bzw. gut Informierten User sagen, dass ich Laie bin.. Nun, gibts von Canton oder anderem denn Sets die empfehlenswert sind?
 
Zuletzt bearbeitet:

SkyblastB1

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.048
Würde dir wirklich Nubert ans Herz legen, die bauen sehr gute und neutrale Boxen für einen sagenhaften Preis. Mit einem schönen 5.1 Set aus der nuBox Serie (2x681 Front,1x441 Center, 2x381 Rear, dazu eventuell 1 bzw 2 AW 991 Subs) liegst du schon sehr gut. Dann noch einen Onkyo TX SR 608 und du dürftest so ziemlich ausgesorgt haben. Preislich spielt sich das bei 2100 ohne Sub bzw 3000 mit Subs ab.

Wäre meine Empfehlung, sofern du das Ganze natürlich gut aufstellen kannst. :)
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.523
Nun, gibts von Canton oder anderem denn Sets die empfehlenswert sind?
Ich verstehe die Frage nicht wirklich aber ich kann dir ja noch was reinkompieren, da du die Links wohl nicht so interessant findest:

"Das Canton Movie CD-201 hat uns im damaligen Test vollauf begeistert, und nach wie vor sind die kompakten Alu-Lautsprecher bezüglich Homogenität, Klarheit und Pegelfestigkeit ausgezeichnet. Die größeren Teufel-Satelliten können aber alles noch ein wenig besser, das Klangbild wirkt noch geschlossener, geschliffener und harmonischer, und der extrem kraftvolle aktive Subwoofer kann auch mit sehr viel teureren Exemplaren bestens mithalten. Daher muss also festgehalten werden, dass das System 6 neuer Platzhirsch der Liga bis 1.500 EUR wird. Selbst deutlich teurere Konkurrenten haben kaum Chancen: Damals noch mit höchsten Test-Weihen dekoriert, muss sich das Infinity Sub/Sat-Set TSS-4000 bilanzierend dem System 6 geschlagen geben. Der hörbar kräftigere, präzisere und pegelfestere aktive Subwoofer sowie das räumlich dichtere, vielschichtigere Klangbild bringen das Berliner Mehrkanalset nach vorn. Das Jamo A775HCS4 hat aus klanglicher Sicht ebenfalls wenig Chancen gegen das System 6, es klingt müder, kraftloser und deutlich weniger räumlich. "
 

SkyblastB1

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.048
@DvP: Hat das Teufel System bei anderen Test die selben "überragenden" Ergebnisse erzielt? Auf eine einzigen Testbericht würde ich aus kritischer Sicht nicht all zu viel geben, vor allem, wenn dieser so extrem positiv ausfällt. Marketingabteilungen haben da ja ihre Möglichkeiten. ;)
 

Matrix_08

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
603
Wie du schon gemerkt hast lege ich wert auf Standboxen und Qualität.
Ich denke es wird wohl Canton, muss mir nur die Komponenten gut zusammenstellen.
Vorallem gefällt das Design ;).

Edit:
Habe dass von dir genannte Set angeschaut und ich denke das würde passen.
5.1 Set aus der nuBox Serie (2x681 Front,1x441 Center, 2x381 Rear, dazu eventuell 1 bzw 2 AW 991 Subs)

Hab schon des öfteren über Onkyo Verstärker hier im Forum gelesen, anscheint hoch gelobt?
 
Zuletzt bearbeitet:

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.523
@ SkyblastB1 und Matrix_08

Sorry, aber ich weiß nicht warum ich Links raussuche auf die keiner klickt. Da war auch ein Stereosystem dabei und auch bedeutend mehr Tests als nur einer.
 

Matrix_08

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
603
Ich habe die Links eingesehen keine Sorge, allerdings ist das Stereosystem für mich uninteressant.
Und wie ich schon meinte wollte ich definitief Standboxen und das Design ist bei dem Preis natürlich auch unter anderem maßgebend.
 
Zuletzt bearbeitet:

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.523
Ich hab zwar kein Stereosystem gepostet und Standboxen waren auch dabei, so gesehen vom Formfaktor auch nichts anderes.
Wünsche dir trotzdem viel Glück bei der Suche und Auswahl.
 

Vetinari

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.145
Mach es nicht am Design fest sondern am Höreindruck den du in direkten Vergleichen bekommst. Das ist unabdingbar für einen sinnvollen Vergleich, einfach den erstbesten Hersteller auspicken ist nicht erfolgsversprechend. Die Lautsprecher müssen dir gefallen, also geh mit deinen Ohren Klang messen.

Bzgl. AVR - etwas in der Grössenordnung Onkyo TX-SR707/NR807, Marantz SR-6004/5004, Denon AVR-2310 oder Yamaha RX-V1065 sollte es schon sein. Bist du mit weniger zufrieden auch kein Problem, einfach eine Preisklasse tiefer bei den genannten Herstellern schauen.

Was die Lautsprecher betrifft, so empfehle ich eher kleinere Standlautsprecher für die Front sowie Center und Rear (Kompaktlautsprecher) aus der selben Serie vom gleichen Hersteller. Ich empfehle einmal mögliche Hersteller und preislich ungefähr passende Serien:
Nubert nuLine (nuLine 82, 32/DS-22, CS-42), Heco Metas XT (501, 301, Center 31), Dali Lektor (6, 2/3, LCR), Canton Chrono (507 DC, 505, 502), Focal Chorus 700 (716V, CC 700V, 706V), KEF iQ (70, 60c, 30), Monitor Audio Silver RX (6,Centre,1) und so weiter, da gibt es noch diverse Hersteller die etwas zu bieten haben.

Subwoofer empfehle ich separat: XTZ (XTZ 99W12.18ICE), SVS (SB12-NSD, PB12-NSD), Velodyne (CHT-10Q) oder B&W (ASW610). Wenn du nur auf den Sound achtest dann wirf zuerst einen Blick auf diese Liste anstatt einfach einen Sub aus der gleichen Serie zu kaufen wie die LS - es lohnt sich unter Umständen deutlich.
 

4badd0n

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.249
Mach es nicht am Design fest sondern am Höreindruck den du in direkten Vergleichen bekommst. Das ist unabdingbar für einen sinnvollen Vergleich, einfach den erstbesten Hersteller auspicken ist nicht erfolgsversprechend. Die Lautsprecher müssen dir gefallen, also geh mit deinen Ohren Klang messen.
/sign

Hier im Forum wird meiner Meinung nach gerade in dieser Preisregion nicht sehr objektiv beraten. Egal wer fragt, Nubert wird stets als die eierlegende Wollmilchsau hingestellt, insbesondere die NuBox- Serie, welche bei einem Budget bis 3000€ lange nicht das Maß der Dinge ist, ebenso wenig wie Nubert selbst das Maß der Dinge ist. Versteh mich bitte nicht falsch, ich will hier nicht sagen, dass Nubert schlecht ist, aber du solltest bei so viel Geld zu 100% mal in nen gescheiten HiFi Laden in deiner Nähe gehen und dort ausgiebig Probehören und dich beraten lassen. Vorher kannst du auch mal in den nächsten MM/Saturn gehen und da hören, die bieten neben viel Schrott auch echt ordentliche Lautsprecher an (Canton, Elac, Magnat) und lieber 2 Mal zu oft Probegehört als ein Mal zu wenig.
Klang ist nunmal sehr subjektiv und gerade Nubert ist durch die neutrale Abstimmung nicht jedermanns Sache, egal wie sehr die Tester die Sets lieben.
Ich persönlich finde die Nuboxen die ich bisher gehört habe auch nicht so prickelnd, der gediegene, warme Klang von B&W liegt mir einfach mehr als z.B. der "langweilige" Klang der Nuberts oder die sehr hellen Cantons die ich gehört habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top