50 Meter LAN-Kabel von der Fritz!Box zur PS4

NieThePiet

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
24
#1
Guten Tag,

die PS4 bekommt im oberen Stockwerk kaum Internet und wollte daher jetzt doch auf ein LAN-Kabel setzen.
Geschätzt sind es wohl 40 Meter von der Fritz!Box 7362 SL im Wohnzimmer bis zur PS4 im Stockwerk, also nehmen wir lieber ein 50 Meter Kabel.

Muss ich beim LAN-Kabel irgendwas beachten? Gibt es verschiedene Geschwindigkeiten bei der Übertragung? Kann mir jemand eins empfehlen bzw. Link schicken?

Lieber ohne die Endstücke oder mit den Endstücken? Wenn man durch Wände muss, ist es wohl vorteilhafter ohne die Endstücke und die dann selber anzuschließen, oder?

Liebe Grüße
NTP
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
14.949
#2
Wenn du durch Wände willst:

Cat6 Verlegekabel. An beiden Enden dann auf (Aufputz-)Dosen oder ein Patchpannle und von dort mit fertigen, kurzen Patchkabeln zum jeweiligen Gerät.
 

CrAzY DiD

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.959
#3
Genau,
empfehle dir Patch-Netzwerkkabel auf Rolle. Der CAT Standard sollte großzügig sein. CAT6 wäre da für mich das Mindeste, wenn es dauerhaft verlegt werden soll.

50m Cat 6 Netzwerkkabelrolle findest du bei einschlägigen Händlern (eBay usw.) zu Hauf für einen guten Kurs.

Dazu brauchst du dann noch 2x Netzwerkanschlussdosen (CAT 6). Die eine Dose kommt in die Nähe vom Router & die andere zur PS4.
Dann dort mit speziellem Crimp Werkzeug die Kabel anschließen & von dort dann mit normal kurzen Netzwerkkabeln den Router & die PS4 anschließen.

So würde die richtige Wahl sein.

Natürlich kannst du auch ein fertiges zB. 50m Cat6 Kabel nehmen und das verlegen. Ist halt die unschönere Variante, aber technisch gleich.
 

NieThePiet

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
24
#4
Wenn du durch Wände willst:

Cat6 Verlegekabel. An beiden Enden dann auf (Aufputz-)Dosen oder ein Patchpannle und von dort mit fertigen, kurzen Patchkabeln zum jeweiligen Gerät.
Ginge denn nicht ein 50m 6 CAT Patch-Kabel direkt? Also ohne Aufpuschdosen, Netzwerkanschlussdosen oder Patchpannels.

(z.B. so einer https://www.kabelscheune.de/Cat-6-K...Fxn1t4spoBtDIoEUsWUldqcz1pInz-NRoCmIAQAvD_BwE)

Oben hinlegen, den Weg nach unten ablegen und falls am Ende das Loch in der Wand nicht groß genug ist bzw. es nicht durchpasst: Das Ende (Lan-Anschluss?) abtrennen und wieder zusammenlöten. Oder ist das nicht empfehlenswert?
Ergänzung ()

Genau,
empfehle dir Patch-Netzwerkkabel auf Rolle. Der CAT Standard sollte großzügig sein. CAT6 wäre da für mich das Mindeste, wenn es dauerhaft verlegt werden soll.

50m Cat 6 Netzwerkkabelrolle findest du bei einschlägigen Händlern (eBay usw.) zu Hauf für einen guten Kurs.

Dazu brauchst du dann noch 2x Netzwerkanschlussdosen (CAT 6). Die eine Dose kommt in die Nähe vom Router & die andere zur PS4.
Dann dort mit speziellem Crimp Werkzeug die Kabel anschließen & von dort dann mit normal kurzen Netzwerkkabeln den Router & die PS4 anschließen.

So würde die richtige Wahl sein.

Natürlich kannst du auch ein fertiges zB. 50m Cat6 Kabel nehmen und das verlegen. Ist halt die unschönere Variante, aber technisch gleich.
Um Schönheit geht es eigentlich nicht. Der Kabel geht einen Weg, der eigentlich kaum zusehen ist. Im Wohnzimmer würde er unter dem Fernseher raus (wo alle Kabel sind) und oben hinterm Fernseher irgendwo aus der Leiste raus, wo sowieso die restlichen Kabel sind. Daher weiß ich nicht, ob das mit dem Netzwerkanschlussdosen Sinn macht für mich.

Einzige Sorge wäre, ob das eine Ende vom Patch Kabel unten durch die Wand passt, aber eigentlich müsste es gehen (Geht quasi vom Nebenzimmer ins Wohnzimmer).

So eins würde also gehen? https://www.kabelscheune.de/Cat-6-K...Fxn1t4spoBtDIoEUsWUldqcz1pInz-NRoCmIAQAvD_BwE
 
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
540
#6
Ja, würde gehen. Aber Du kommst damit schlecht durch Kabelkanäle und Bohrlöcher. Läßt sich auch nachträglich (weil es flexible Litze für die einzelnen Adern enthält statt fixem Draht) nicht mehr sauber auf die SchneidKontakte einer Dose auflegen und läßt sich auch nicht auf passend kürzen.

Friendly advise: Wenn irgendwie möglich und absehbar mehr als ein Jahr in Nutzung dann ist Verlegekabel von der Rolle besser. Du brauchst dann noch zwei Dosen und Anlegewerkzeug sowie handwerkliches Geschick (oder jemanden der damit aufwarten kann) und das wird auch kein Spaziergang, aber hinterher ist dann ist auch wirklich Ruhe im Karton. 40m fix per Patchkabel wäre wirklich arg gefrickelt.
 

NieThePiet

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
24
#7
Ja, würde gehen. Aber Du kommst damit schlecht durch Kabelkanäle und Bohrlöcher. Läßt sich auch nachträglich (weil es flexible Litze für die einzelnen Adern enthält statt fixem Draht) nicht mehr sauber auf die SchneidKontakte einer Dose auflegen und läßt sich auch nicht auf passend kürzen.

Friendly advise: Wenn irgendwie möglich und absehbar mehr als ein Jahr in Nutzung dann ist Verlegekabel von der Rolle besser. Du brauchst dann noch zwei Dosen und Anlegewerkzeug sowie handwerkliches Geschick (oder jemanden der damit aufwarten kann) und das wird auch kein Spaziergang, aber hinterher ist dann ist auch wirklich Ruhe im Karton. 40m fix per Patchkabel wäre wirklich arg gefrickelt.
Sind auch nicht wirklich Kabelkanäle, sind eher Schächte wie z.B. vom Kamin. Darum müsste es wohl auch so mit dem Patchkabel gehen.
 

yakuza

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.041
#8
Naja muss ja jeder selber entscheiden!
Ich würde auch Verlegekabel nehmen bzw. habe es auch schon durchs ganze Haus gezogen.
ABER man kann auf jeden Fall au einer Seite den Stecker abschneiden! ABER bitte nicht wieder anlöten!
Dafür gibt es Crimp Stecker. Das ist zwar sehr fummelig aber es ist nur ein Stecker und wenn man nicht zu eng schneidet kann man auch etwas üben.
Wenn ich das hier richtig sehe sind das doch Verlegekabel mit Steckern dran? https://www.kabelscheune.de/Hirose-...tchkabel-Draka-UC900-LAN-Kabel-grau-50-m.html (Ist wohl auch Flex Leiter)
Dazu dann noch 1-5 neue Stecker und eine Zange dafür (evtl. gibt's die irgendwo zu leihen)
Das wären dann die Stecker dafür: https://www.kabelscheune.de/Netzwer.../Hirose-TM21-Netzwerk-Stecker-Cat-6-RJ45.html Ich würde auf jeden fall mehr als einen mit bestellen!
 
Top