5820K@4.5ghz 24/7 ohne EIST/C-States/Energiespar?

Chintz

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
50
liebe CB members,

fahre seit kurzem o.g. cpu 4.5 ghz @ 1,23v (2x15min primestable v. 27.9) auf einem asus x99ews.
läuft auch richtig geschmeidig alles seit der ersten minute. stromsparen interessiert mich nicht sonderlich und hab irgendwie kein bock jetz mit offset / adaptive rumzufuddeln um stabiles oc mit den bekannten stromsparmechanismen zu realisieren.

bin ich damit allein? macht das noch jmd. so, oder fahren die user alle mit aktivierten mechanismen?

haswell-e is ja nun einige zeit draußen...hat viell. schon jmd. länger sein system (1 jahr), lässt es immer am anschlag laufen und hat cpu degrading festgestellt? also z.b. brauch jetz für takt blabla 0,xx mehr vcore?
wie schonend sind die mechanismen? kann ich die cpu sagen wir jetz einfach mal als hausnummer 3-4 jahre auf o.g. takt/vcore laufen lassen? dieses auf und abtakten macht ja nix nehm ich an, aber taktet die cpu immer instant hoch, oder kann es da im betrieb bei aktivität games / software start o.ä. zu ruckeln kommen bis die cpu komplett wieder "aufgewacht" ist und hochtaktet?

wenn ich mich doch an die mechanismen machen sollte...nehmt ihr dann EIST/C-states/(und was im windows dazu?)
oder nur einzelne optionen davon? offset/adaptive mode im mix?

schönen casual friday allen! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

FUSION5

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
426
Ich habe meinen 5960X auf dem X99-Deluxe auch mit fester Spannung (1.2V, 4.3GHz) übertaktet, nutze aber dennoch Speedstep und Konsorten (C-States auf default). Eine Umschaltung auf dauerhafte 4.3 GHz ist einfach und schnell über den Windows Energiesparplan Höchstleistung möglich.

Im Idle takten die Kerne mit 1.2GHz, der Systemverbrauch liegt dann bei 100 anstatt 125W. Wirkliche Nachteile hast du durch Speedstep nur, wenn du die volle Leistung immer nur wenige Sekunden brauchst.

Sind 2x15min für dich stable?
 

Chintz

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
50
c-states auf default bedeutet das alle c-state modi aktiv sind? was hast du an offset/adaptive vcore eingestellt? könntest du bios screens davon posten? 2x15min prime sind stable, ja. hatte einigermaßen glück mit der chip lottery diesmal. :>
eigentlich will ich den chip ja einfach so laufen lassen für paar jahre. frage mich halt wie sensibel die cpu's sind und ob die dann nache nem, was weiss ich, halben jahr direkt 20mV oder so mehr brauchen.
 
L

leckerKuchen

Gast
Ich mach es via offset. Cstates sind bis auf c1e deaktiviert, da ich sonst Probleme im Idle bekomme. EIST ist ebenfalls aktiv.
Würde die CPU nicht unnötig dauernd auf 100% laufen lassen, lohnt sich meiner Meinung nach einfach nicht. Ruckler konnte ich durch das "Hochtakten" nicht feststellen. Vor allem taktet ja auch deine GPU je nach Leistungsbedarf hoch und runter.

Gefummel hast du doch nicht viel wenn du jetzt auf Offset wechselst. Du weiß ja immerhin schon wo du mit der Voltage hin musst um die CPU stabil zu bekommen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Chintz

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
50
ok danke schonmal. was muss ich denn offset dann einstellen wenn mir die stabile oc vcore bekannt ist?
 

der Unzensierte

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.752
@Chintz: du hast FUSION5 missverstanden - Sind 2x15min für dich stable? - 15 Minuten prime95 ist als Test für die Systemstabilität ein Witz. Lass mal über Nacht laufen.
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.025
fahre seit kurzem o.g. cpu 4.5 ghz @ 1,23v (2x15min primestable v. 27.9) auf einem asus x99-s.
Lieber Chintz, 2x 15min sind definitiv NICHT stable. Nur so als Beispiel: ich hab meinen Xeon auf 3.8 GHz @ 1.2v laufen lassen und mit Prime auf Stabilität getestet. Der erste Fehler kam nach gut 11 Stunden... 3.8 GHz @ 1.20625v war hingegen selbst nach mehr als 24h noch ohne Error. Also tu dir den Gefallen und dass Prime ein bisschen länger laufen ;)
 

Chintz

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
50
Je nachdem. Stell einfach mal auf offset um. Und beobachte die Voltage bei last. Wenn sie höher ist eben dementsprechend ein negatives Offset einstellen wenn sie zu nieder ist eben ein Positives.
ah, hm, also ich stell auf offset um und aktiviere die mechanismen, dann muss ich schauen das ich unter last meine 1,23v anliegen habe, fertig?

Zitat von autoshot:
Lieber Chintz, 2x 15min sind definitiv NICHT stable. Nur so als Beispiel: ich hab meinen Xeon auf 3.8 GHz @ 1.2v laufen lassen und mit Prime auf Stabilität getestet. Der erste Fehler kam nach gut 11 Stunden... 3.8 GHz @ 1.20625v war hingegen selbst nach mehr als 24h noch ohne Error. Also tu dir den Gefallen und dass Prime ein bisschen länger laufen
was für mich stable ist und was nicht, darum geht es jetz gar net. ich hätte das am besten gar nicht erwähnen sollen stelle ich fest. :)
ich will die cpu nicht mit einem custom run quälen (am besten noch mit 28.9 lol). ja, mir ist klar, dass das dann nicht als "rockstable" zu bezeichnen ist. wenn die aber 2x15 min den 1344K packt und bei games auch nicht die krätsche macht, ist mir persönlich das stable genug, danke. :>
 
Zuletzt bearbeitet:
L

leckerKuchen

Gast
Japp einfach auf Offset umstellen und deiner "stable" Voltage bei last annähern. Ich persönlich würde C3 und C6 würde ich beim übertakten via Offset deaktivieren und c1e und EIST aktiviert lassen.

Was "stable" angeht sehe ich das ähnlich wie du, die CPU muss eben in deinen Anwendungen stabil sein. Selbst habe ich z.B. auch schon die Erfahrung gemacht, dass mein System zwar 24 Stunden Prime durchlief dafür dann aber im alten Schinken UT99 Bluescreens verursachte. Da muss man sich dann schon fragen wieso man sich das antut.
Seither verfolge ich den Ansatz wenns läuft, dann läufts d.h. ich orientiere mich nur noch lose an Prime. So hatte ich keinen Absturz seit über 2 Jahren.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Chintz

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
50
ok und in windoof? ausbalanciert 5% min 100% max prozzileistung?
 

PuscHELL76

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.408
ich fahre mein System auch ohne energiespar Modi.
System auf hoechstleistung min.CPU Auslastung 5% und max. Auslastung auf 100% stellen.
im idle leise und kühl (aber schnell) und unter last max. Leistung.
mein CPU lebt schon 4 jahre so ohne eine Verschlechterung zu spueren
 
L

leckerKuchen

Gast
Öhm, ehrlich gesagt keine Ahnung. Ich habe bei mir auf "ausbalanciert" dort dann aber "Energiesparmodus nach: Niemals" eingestellt.
 

Chintz

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
50
ich fahre mein System auch ohne energiespar Modi.
System auf hoechstleistung min.CPU Auslastung 5% und max. Auslastung auf 100% stellen.
im idle leise und kühl (aber schnell) und unter last max. Leistung.
mein CPU lebt schon 4 jahre so ohne eine Verschlechterung zu spueren
aha! das ist mal eine antwort die ich für mein gewissen erhofft habe. :)
werds testhalber mal trotzdem per offset hochziehen, mal schauen was passiert. hab jetz auch sonen pcgh video dazu gefunden, noch net angeschaut, aber eventuell bringt das noch mehr licht in mein dunkel. : thx.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top