65" für Netflix / PS5 / PC - QLED/NANO CELL

TR2013

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
335
Hallo!

Die Standardfrage was Fernseher angeht, ich weiß. In den nächsten 2-6 Wochen wird bestellt. Ich möchte:

  • 65"
  • gutes Bild
  • Flott für Games
  • kein OLED (oft läuft den ganzen Tag Snooker und ich will mich gar nicht mir der sehr geringen Wahrscheinlichkeit von Einbrenneffekten beschäftigen)
  • Refreshrate minde. 100 Hz
  • möglichst nicht mehr als 1.000 € ausgeben (ausser es gibt gute Gründe)
  • halbwegs passabler Ton wäre nicht schlecht, damit ich nicht immer die kleine Teufel Anlage aktivieren muss

Die Standardempfehlung dazu ist oft der Samsung Q60R. Der Nachfolger Q60T dürfte in Punkto Beleuchtung und Schwarzwert teils schlechter sein und es fehlt gegenüber dem Vorjahresmodell anscheinend auch VRR und der Q60R dürfte allgemein bei Spielen besser sein. Die LG Nano Cell sind mir auch nicht unsympathisch aber widerum dürften in Spielen die QLEDs vorne liegen.

Bei mir in Österreich ist der Samsung QE65Q64R
https://geizhals.at/samsung-qe65q64r-a2028197.html?hloc=at
etwas günstiger als der Q60R. Unterscheidet sich aber nur bei Standfuß, Farbe und minimal bei den interpolierten Hz, seh ich das richtig?

Sollte man beim Samsung Q60R zuschlagen solang es ihn noch gibt da der Nachfolger schlechter ist oder gibt es in dem Preisbereich einen TV den ich übersehen habe - vielleicht mit HDMI 2.1? (Wobei ich das inzsichen nicht mehr so wichtig finde da ich denke, dass 4K@60 Hz schön genug ist auf der PS5. 120 HZ wären das i-Tüpfelchen.

Danke!
 

till69

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.783
Zuletzt bearbeitet:

TR2013

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
335
Da brennt nix ein ... oder kommt keine Werbung zwischendurch?
Na gut. Bei 1000 € und 65" kommt aber eh keiner in Frage.

Der LG B9 wäre bei 55" bei knapp über 1000 €. Aktuell hab ich einen 49" LED und der ist mir beim Spielen auf 3,1 m zu klein. 6" mehr machen da wahrscheinlich das Kraut nicht fett. Dann lieber gleich auf 65".
 

TR2013

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
335
Verdammt. ;) :D

Und wenn ich bei QLED 65" bleibe. Ist dann meine Überlegung, dass der Q60R am besten/günstigsten ist solange er noch zu bekommen ist, korrekt?
 

Ikebana

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
634
Auch eine Option die du dir Anschauen kannst:
Ich habe mir vor einiger Zeit einen Sony XF900 in 55" zugelegt. Der ist nicht mehr ganz taufrisch und hat auch ein älteres Android TV drauf aber die 55" und 65" Modelle gingen für deutlich unter 1000 EUR raus im Angebot. Hab für meinen 55"er 630 EUR gezahlt.
Den ganzen Smart TV kram interessiert mich nicht, hab den primär für Konsolen und PC gekauft. Die XF 900 Serie hat ein ordentliches HDR + FALD und ein natives 100 Hz Panel und der macht schon auch Spaß.
Die Serie könnte noch im örtlichen Elektrohandel als Aussteller rum stehen.
 

Cris-Cros

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.678
Würde dann mindestens den Q70 wegen Fald nehmen.
 

TR2013

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
335
Danke. Wenn wir kurz mal bei den 65", 1000 € und Q60R bleiben, würdet ihr dann auch besser noch zum Vorjahresmodell greifen und ist der 64R und 60R technisch ident? Eure Q70 und Sony schau ich mir eh trotzdem an.
 

TR2013

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
335
Glücksspiel aufgrund der Serienstreuung? Ein paar Reviews auf YouTube meinen nämlich dass der sichtbare Unterschied zwischen 60R und 70R nicht sehr groß ist und helles Weiß auf dem 60er sogar besser aussieht und auf dem 70er eher grau.
 

onetwoxx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
4.736
Glücksspiel aufgrund der Ausleuchtung bei Edge-lit, gerade bei 65" und mehr

Warum sollte helles Weiß besser aussehen? Verlinke doch mal die Reviews
 
Zuletzt bearbeitet:

TR2013

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
335
Verlinke ich später von daheim.
Ergänzung ()

Ist das der günstige OLED der immer Empfohlen wird? Da könnte ich nämlich noch überlegen den kleineren 55er zu nehmen und meine TV-Bank auf Rollen zu stellen. Wenn mir dann ein Spiel zu "klein" vorkommt, kann ich den TV näher rücken.

https://geizhals.at/lg-oled-55b9sla-a2264545.html?hloc=at
 
Zuletzt bearbeitet:

TR2013

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
335
Hab den Test wieder gefunden. Hier kommen die Unterschiede nicht sooo groß heraus.
 

onetwoxx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
4.736
Ist doch logisch das unterschiedliche/s VA Paneleigenschaften bzgl Farbe, Helligkeit, etc.., Voreinstellungen/-kalibrierung, Backlight... auch ein anderes Bild liefert
Da exakt die selben Einstellungen für beide TVs zu nehmen ist so sinnvoll wie eine einzige Unterhosengröße für alle Menschen (blöd nur dass es da bei einigen schlappert oder zwickt)

Typischer Fehler bei den Pseudo 0815 Reviews/Tests, wenn man schon keine halbwegs professionelle Kalibrierung machen kann, sollte man wenigstens den TVs richtig einstellen, egal ob per Augenmaß oder anhand von Testbildern.

Nachtrag:
wenn ich es richtig verstanden habe, redet der Typ auch davon dass der TV 4x HMDI 2.1 hat, was definitiv bei keinem 2019er UHD Samsung so ist
 
Zuletzt bearbeitet:

w764

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.684
Wenn du den LG B9 als 65er bekommst oder ggf. noch einen C9, der schon aus 2019 ist, dann nimm den. Ich würde eher noch etwas sparen, bevor ich zu klein oder qualitativ schlecht kaufe. Wobei du für € 1.000.- schon gute TVs bekommst:

Sony XG9505 (2019er Serie), XH9er 2020er Serie
Samsung QLEDs, mindestens 70er, eher 80er Serie (wobei das Budget damit wohl gesprengt wird)
Panasonics OLEDs aus 2019 werden teilweise hier und da zu Sonderpreisen angeboten... Google ist dein Freund
Philips OLEDs aus der kleinen Serie aus 2019 dto. Wobei deren großes Manko meistens Single-Tuner sind.
Die Top Nano Cells von LG sind auch einen Blick wert.

Du bist jetzt schon so nah an den Black Week Angeboten der diversen Anbieter...möchtest du nicht noch so lange warten?
 

TR2013

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
335
Also vielen Dank euch nochmal! Ich werde mir das am Wochenende ansehen und überlegen. Da ich schon merke, dass die meisten Vorschläge teurer sind, find ich trotzdem etwas schade dass nichts zum Q60R kam, auf den ich noch immer schiele. Hat nichts mit länger sparen zu tun, ich könnt mir genauso den teuersten OLED kaufen, aber ich finde den vierstelligen Bereich bei so schnellen Entwicklungen wie TVs einfach nicht so interessant. Sind doch eh schon alle TVs toll heutzutage, denk ich mir dann oft. Den LG B9 find ich weniger wegen OLED sondern vor allem wegen HDMI2.1 VRR 120 Hz interessant. Die vorgeschlagenen Sony gibt's in meinem Preisbereich auch nur mit 55" deshalb denke ich wird es wohl der Q60R in 65 oder der LG B9 in 55". Schauen wir was das Wochenende bringt. Auf Black Friday kann ich leider nicht warten und die Cyberweek hat Amazon heuer anscheinend vergessen.
 

cvzone

Admiral
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
7.412
(gelöscht) ich habe Q60T mit Q60R verwechselt, die unterscheiden sich ja doch ziemlich.
 

TR2013

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
335
Ja, ich denke, dass der 60r letztes Jahr ein gutes Angebot war/ist. der T ist heuer ein gefühltes Downgrade.
Ergänzung ()

was ich noch nicht verstehe: der 60r kann laut rtings auch 120hz, VRR, 4k aber irgendwie nicht alles gleichzeitig da nur hdmi2.0. Gibt's da nicht Abstufungen dass bei geringerer Farbqualität 4k@120Hz doch geht?
Da ich mir noch immer nicht sicher bin: Q60R und Q64R unterscheiden sich nur durch Farbe und Ständer?
 
Zuletzt bearbeitet:

TR2013

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
335
So.
Das Wochenene ist vorbei.
Und ich habe noch immer keinen TV bestellt.
War ja klar. :D

Ich machs mir nicht leicht. Hab mich aber immerhin schon für 65", HDMI 2.1, 100/120 Hz und gegen OLED entschieden. Danach auf Geizhals nochmal gefiltert und das bleibt dabei übrig:
https://geizhals.at/?cat=tvlcd&xf=1...er=aktualisieren&plz=&dist=&sort=r&bl1_id=300

Bei weitem am günstigsten der LG 65UN85006LA da er kein NANO CELL, VRR oder FALD hat. Ich muss aber sagen bei meinem aktuellen 6-Jahre alten LG fehlt es mir auch an nichts ausser der Größe. Und ich denke, dass Sony auch auf TVs ohne VRR ein überzeugendes Ergebnis liefern muss, sonst wäre ja ein Großteil der User entäuscht. Also über leg ich mir den als Sparvariante.

Wenn man dann noch nach FALD filtert bleiben überhaupt nur noch 3 TVs in meinem maximalen Preisbereich:
https://geizhals.at/?cat=tvlcd&bpmax=1500&v=e&hloc=at&filter=aktualisieren&sort=r&bl1_id=300&xf=122_HDMI+2.1~33_65~3952_Full+Array+Local+Dimming

LG NANO und der öfter empfohlene Sony KD-65XH9005.
Der Samsung Q70T dürfte auch HDMI 2.1 haben, gibt die Specs aber schlecht an und deshalb ist er aus der Geizhals-Liste gefallen...

Schwierig, schwierig. Hab ich einen Samsung oder sonst was vergessen?

Edit: Werde noch auf die PS Vorstellung am Mittwoch warten und dann, wenn ich in Kauflaune bin den Sony bestellen. Hab jetzt erst Begriffen, dass das der günstigste jener TVs ist die Sony vor einem Monat als besonder kompatibel zur PS5 angepriesen haben. Da werden sie sich keine Blöße geben wollen.
 
Zuletzt bearbeitet:

pho

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
80
@TR2013 den 65XH9005 gibts bei Saturn.de zzt deutlich günstiger mit Rabatt (Abzug im Warenkorb). Ca. 1214,-

Habe zwar nur mal einen 50 Zöller in DE über LogoIX nach AT weiterleiten lassen, aber 65" sollte sich noch ausgehn. Bin damals angerufen worden und gefragt worden ob ich es normal per Post weiterleiten lassen will, oder versichert per Spedition.
Müsste man einfach vorab abklären. Bzw, je nach Wohnort kann man ja vielleicht sogar in Freilassing abholen. Sonst gibts ja auch noch D-A Packs das jetzt anscheinend sogar neben Innsbruck und Kufstein eine Abholfiliale in Wien hat.

Bei der Preisdifferenz eine Überlegung wert denke ich :)

Preislich ähnlich wäre da von einem DE Händler dann auch noch der Samsung GQ65Q82R vom letzten Jahr. Der hat zwar kein HDMI 2.1. Aber immerhin Freesync und VRR. Der sollte eigentlich sogar das bessere FALD haben wie der Sony.
Computeruniverse würde wohl auch direkt nach AT schicken aber recht teuer ;D
 
Top