6600GT XFX, möglicherweise defekt?

maxinetty

Newbie
Registriert
Aug. 2007
Beiträge
2
Hallo zusammen, ich habe vor einigen tagen ein spiel gespielt, was unglücklicher weise abgestürtzt ist. nun musste ich es über den task manager schliessen. im spiel hatte ich die auflösung 640x480, die ich nachher auch generell hatte,nachdem das spiel geschlossen war. das einzig doofe daran war : ich konnte die auflösung nicht wieder ändern !? dann hab ich den pc neugestartet und während oder nach dem bootscreen, war der bildschirm schwarz und es tat sich nichts mehr!!! hab versucht mit abgesichtertem modus und den andern auswahl möglichkeiten ...


denkt ihr ebenfalls das die grafikkarte kaputt ist???

und könnt ihr mir n tipp geben welche neue karte ich kaufen sollte wenn die wirklich kaputt ist?
 
Hallo erstmal!

Hast im abgesicherten Modus den Grafikkartentreiber deinstalliert und dann neu gestartet, um dann den Treiber nochmal zu installieren oder was hast du da gemacht?
Hast die letzte bekannte lauffähige Konfiguration auch schon probiert zu laden?

Zu deiner Frage welche eventuelle neue Karte, sollte man erst mal wissen wie dein System ausschaut!

MfG
 
Deine Systemdaten wäre wirklich sehr hilfreich.

Hast du evtl. CMOS Clear versucht bei deinem Board?

Gibt es eine Möglichkeit evtl. eine andere Karte einzubauen und zu testen?

mFg tAk
 
alsooo :

CPU : AMD64 3500+
Mainboard : Asus A8NE-FM
Graka : Geforce XFX 6600GT
was gibts dnen noch ? ^^

und noch zum abgesicherten modus : als ich in den abgesichtern modus wollt hatte ich schwarzen bildschirm und oben links war dieser weiße unterstrich der geblinkt hat, mehr net ....
 
naja, wenn du aber schon das BIOS etc. beim booten sehen konntest, dann ist die Graka bestimmt nicht defekt. Vielmehr wird dein Graka-treiber oder das OS zerschossen sein.
 
Ist denn nun die Anzeige des Bios noch möglich oder nicht?

mFg tAk
 
Zurück
Oben