7850 / 7870 / 7950 - Was brauche ich?

Necoro

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
76
Zum System:
Asus P8-Z77-LK Mainboard
Intel i7 3770K
8GB Crucial RAM@1800 MHz
OCZ Vertex4 256GB

Das habe ich mir zusammengestellt und als Übergangslösung, bis das Geld für die GraKa vorhanden ist benutze ich die Intel HD4000 vom i7. (deshalb auch der 1800er RAM)

Nun ist es endlich soweit, die GraKa steht an, nach längerer Recherche haben sich 3 Karten herauskristallisiert.
HIS Radeon HD 7850 IceQ-X Turbo für 165€
HIS Radeon HD 7870 IceQ-X Turbo für 200€
HIS Radeon HD 7950 IceQ Boost Clock für 280€

(Ausgewählt habe ich diese wegen der Kühllösung, die niedrige Temperaturen bei geringer Lautstärke bietet und dabei ist die Leistung im Vergleich zu anderen Karten mit selbem Chip auch recht gut)
Hier gibt's nen guten Vergleich von verschiedenen Kühllösungen, allesdings nur bei der 7950, aber das dürfte ja bei den anderen Karten auch keine großen Unterschiede geben (jedenfalls verhältnismäßig)

Ich werde wohl bei einer Auflösung 1920*1080 bleiben, lege aber sonst auf ein schönes Bild wert.
(Also hohe bis höchste Details und Kantenglättung, am besten via Treiberanpassung)

Eventuell will ich auch mal 3D-Gaming antesten, aber das wird sich in Grenzen halten, da ich das nicht lange anschauen kann ohne Kopfschmerzen zu bekommen.

Ich denke dass die 7950 wohl überdimensioniert für meine Verhältnisse ist.
Bei der 7870 scheint es so zu sein, dass sie sehr nah an die Leistung der 7950 ran kommt, lohnt der Aufpreis von 70€?

Und würde auch die 7850 reichen ?

Danke für eure Meinungen =)

*EDIT*
Spiele momentan nur FarCry 2, BF2, Minecraft :D, ältere Games
In Zukunft auf der Liste: FarCry 3, BF3, Deus Ex, Portal 2, Sniper:Ghost Warrior 1&2, The Witcher 1&2, CS:GO

Zu 3D: Das ist nicht der Haupteinsatzzweck, nur mal zum Ausprobieren.
Für die seltenen Gelegenheiten werd ich auch mit 720p klar kommen.
Und ich hab einen 3D Monitor im Auge (und bekomme den evtl. zum Geburtstag) ist zu Radeons kompatibel. Das ist ja immer so ne Sache dann mit nVidea GTX...
 
Zuletzt bearbeitet:

AuScH

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
612
als hersteller würde ich eher gigabyte oder asus nehmen...die sind wirklich schnell, leise und sehr kühl...

welche der karten du kaufen möchtest kannst nur du entscheiden...da nur du weißt was an leistung du brauchst....zur zeit würde ich zur 7870 raten...wobei die bei katenglättung schon an ihre grenzen kommen kann...
 

ich mag CB

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
1.089
wenn bildqualität wichtig ist und 3d auch irgendwann vorgesehen ist dann eine 660ti oc oder 670
 

SymA

Captain
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
3.346
Naja für 3D Gaming würde ich die HD 7950 nehmen - HD 7970 GHz wenn das Budget es zulässt.
 

ich mag CB

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
1.089
leute 3d gaming auf radeon ist nicht vergleichbar mit nvidia also warum werden nur radeons empfohlen?
 

Effe

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.276
Bei der CPU würde ich nicht an der GraKa sapren: 7950. Die HIS finde ich vom Kühlsystem auch sehr interessant.
Warum sollten auch alle immer GB ode ASUS kaufen.
 

Alienlula

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.283
Unabhängig davon welche du dir aussuchst, würde ich bei Ebay Ausschau nach Versandrückläufern o.Ä. von Händlern suchen. Da kannst du ne Menge Kohle sparen. Ich hab das schon ein paar mal gemacht und wurde bisher nicht enttäuscht. Die bieten zwar meist keine Garantie aber bei 1-2 Jahren Gewährleistung ist man mindestens in den ersten 6 Monaten auf der sicheren Seite.

Gruß
 

Dolph_Lundgren

Captain
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
3.844

TenDance

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.443
Wenn schon eine 7870 von HiS, dann diese hier:

http://geizhals.de/his_radeon_hd_7870_ghz_edition_iceq_turbo_h787qt2g2m_a751969.html

Leider bietet HiS den Tahiti LE nicht an. Der blowout-Kühler (DHE) ist leider konkurrenzlos, allein die guten Referenzkühler der 690/Titan sind ja derzeit auf dem Markt, die restlichen Referenzkühler finde ich persönlich von der Lautstärke her nicht so toll, v.a. bei AMD.

Rein von der Leistung her ist die 7950 deutlich stärker u.v.a. "zukunftssicherer" - allerdings sind 80 Euro ein Brett. Wenn Du die Leistung jetzt nicht brauchst, spar Dir die Kohle für eine neue Karte in anderthalb bis zwei Jahren. Die 7950er kann man zwar super auf ein Niveau oberhalb der normalen 7970er takten, aber sie saufen auch wie ein Loch. Und das Speicherplus, vor allem beim Interface, wird man erst bei der neuen Spielegeneration bemerken oder bei sehr großen Texturen + viel AA etc.
Aber dann ist vermutlich der Chip im Weg und man kauft sich eh eine neue Karte...
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.884

Miezekatze

Banned
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
42
Ich muss mich denen anschließen, die die GIGABYTE-Versionen empfehlen. Kühl, leise, werksübertaktet (wenn auch nicht viel - zumindest bleibt die Garantie erhalten).
 

optistylaa

Ensign
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
211
Hallo,
habe selbst die Gigabyte 7870 und kann sie nur weiterempfehlen.
BF3 zocke ich problemlos auf 1080p, maximale Details, 4xAA mit 50FPS+
Far Cry3 ebenso auf maximaler Stufe und die restlichen Spielen sowieso.
Übertakten lässt sie sich auch ganz gut, trotz Stock OC.

EDIT: Hier vllt. noch ein kleiner Test damit du sehen kannst wie viel Mehrleistung du für eine 7950 bekommst.
http://www.tomshardware.de/Gigabyte-Radeon-HD7870-Windforce-Review,testberichte-240975-7.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Necoro

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
76
Ich bin nun zu der Entscheidung gekommen.
Ich werde mir eine 7870 kaufen und die gesparten 70€ dann in zwei Jahren neu anlegen.

Nach DIESEM TEST denke ich auch, dass Gigabyte wohl doch den besseren Kühler hat.

Danke allen, die sich an der Diskussion beteiligt haben =)
 

fritte76

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.635
Als Preistipp kann man auch die empfehlen: http://geizhals.at/de/sapphire_radeon_hd_7870_xt_boost_11199-20-20g_a884430.html

Die kannst du ohne Spannungserhöhung sehr gut übertakten (etwa 1,2 GHz) oder undervolten, sodass die etwa so sparsam wir wie eine normale HD 7870.
Ich habe mir mal die Tests zu der Karte durchgelesen und dann beschlossen mir eine zu Kaufen. So kann ich dann endlich meinen alten Stromfresser 4870x2 in Rente schicken. Danke für den tollen TIP. Für Diablo 3 wird die Karte ja sicher "reichen".
 
Top