Notiz Ab heute verfügbar: Neuer Fire TV Stick mit Alexa wird ausgeliefert

Autokiller677

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
6.508
Ja genau, sowas meine ich.
Aber dazu muss dann natürlich der TV an sein? Also nicht ganz so bequem wie ein Standalone Echo.
Kann man denn die Mikrotaste auf der Fernbedienung des Fire Sticks dauerhaft gedrückt halten (zB durch einen Klebestreifen), damit man analog zu einem Echo Dot jederzeit Befehle an Alexa richten kann? Oder ist 1 Tastendruck = 1 Befehl? Könntest du das bitte mal testen?
Der TV muss denke ich nicht an sein, wenn du den Stick extern versorgst und nicht über einen USB Port des TV's selber. Dann geht der Stick ja nicht aus, nur weil der Fernseher ausgeht.

Dauerhaft drücken wird denke ich schwer. Einerseits dürfte das die Batterie der Fernbedienung flott leersaugen, andererseits hat die Fernbedienung wahrscheinlich nur ein normales Mikro drin und nicht mehrere Fernfeldmikros wie der Echodot. Daher wird die Ferbedinung deine Befehle nur ordentlich verstehen, wenn du sie vor dir hältst und in sie reinsprichst, nicht wenn du quer durch den Raum was sagst.
 
T

TomPrankYou

Gast
Ja Alexa kommt auch auf die Sticks der Generation 1. Habe schon vor einer Woche das Update per OTA erhalten.

Ist aber völliger Schrott. Anbei ein Video von mir, findet den Fehler :)

https://youtu.be/m-SeGxnsPlU
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
14.762
@TomPrankYou
das Ding funktioniert schon richtig, es wird in Fahrenheit angegeben. 30° Fahrenheit sind -1,1° Celsius.
man kann in der Alexa App die Einheit auch auf Celsius ändern
 

X_Clamp

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
840
Der TV muss denke ich nicht an sein, wenn du den Stick extern versorgst und nicht über einen USB Port des TV's selber. Dann geht der Stick ja nicht aus, nur weil der Fernseher ausgeht.

Dauerhaft drücken wird denke ich schwer. Einerseits dürfte das die Batterie der Fernbedienung flott leersaugen, andererseits hat die Fernbedienung wahrscheinlich nur ein normales Mikro drin und nicht mehrere Fernfeldmikros wie der Echodot. Daher wird die Ferbedinung deine Befehle nur ordentlich verstehen, wenn du sie vor dir hältst und in sie reinsprichst, nicht wenn du quer durch den Raum was sagst.
Hi, hast du denn den neuen Stick inkl. Alexa FB?
Über einen Test wäre ich dir dann sehr dankbar ;)
 

Autokiller677

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
6.508
Nein, den Stick hab ich nicht, nur die erste Generation. Das sind einfach nur logische Überlegungen. Die Mikrofone sind eine der Sachen, die den Echo-Dot noch recht teuer machen - das aufwändige Mikrofonarray werden die nicht einfach in die Fernbedienung packen.
 

Hansdampf12345

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.710
@X_Clamp: die Taste dauerhaft gedrückt halten, um jederzeit Befehle geben zu können, geht nicht.
Solange die Taste gedrückt wird, geht Alexa davon aus, dass noch gesprochen wird.
Die Batterie in der Fernbedienung wäre zusätzlich auch zu schnell leer.

@TomPrankYou: Hauptsache mal getönt, Alexa wäre Schrott und ein Video gemacht :lol:
Ergänzung ()

[...] im endeffekt steuert aber alles in die richtung, dass die ganze bude kompl.
sprachgesteuert ist/werden soll.

[...]

ich will frei über mich entscheiden können, bzw möglichst wenig in meinem handeln beeinflusst werden.
zudem werden sich die leute anders verhalten, wenn ein mikro perm. "bereit" ist. ist ja vor laufender kamera jetzt schon so.

[...]

ich laufe aber ohne aluhut durch die welt. :lol:
Was spricht denn gegen die Sprachsteuerung der Bude? Davon abgesehen, dass ich mir das recht praktisch und bequem vorstellen kann, denke ich mal an Menschen mit körperlichen Einschränkungen.
Und du wirst ja mit dem Kauf des Sticks nicht zur Sprachsteuerung von irgendwas gezwungen.

Inwieweit schränkt dich ein FireTV-Stick in deinem freien Handeln ein?
Der angeblich nicht vorhandene Alu-Hut schränkt dich offensichtlich deutlich mehr in deinem freien Handeln ein.

Und dass die Leute sich im Raum mit einer aktiven Alexa anders verhalten würden ist lächerlich.

Wer sich da "beobachtet" fühlt, hat auf jeden Fall auch was am (Alu)-Hut.
 
Top