Notiz Ab heute verfügbar: Neuer Fire TV Stick mit Alexa wird ausgeliefert

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Registriert
Aug. 2012
Beiträge
5.928
Die spannende Frage wäre, wird es von dem auch ein Angebot geben (27€ waren es damals), wie beim FireTV Stick 1? Bzw. wann wird es dieses Angebot geben?
 
"und hier der link" bessere werbung gibt es nicht.

aber mal ernsthaft: welcher mensch mit mehr als 2 hirnzellen holt sich so etwas
freiwillig in die bude, zahlt sogar noch dafür?
:freak:
 
baizon schrieb:
Die spannende Frage wäre, wird es von dem auch ein Angebot geben (27€ waren es damals), wie beim FireTV Stick 1? Bzw. wann wird es dieses Angebot geben?

DAS würde mich auch interessieren.
Aber die "Alexa" Funktion wird mit ziemlicher Sicherheit nicht auf den neuen Stick beschränkt sein sondern per Update auf die älteren Sticks kommen.
Ergänzung ()

22428216 schrieb:
"und hier der link" bessere werbung gibt es nicht.

aber mal ernsthaft: welcher mensch mit mehr als 2 hirnzellen holt sich so etwas
freiwillig in die bude, zahlt sogar noch dafür?
:freak:

Leute wie ich, die begriffen haben, dass Alexa auf den Fire-Geräten nur bei gedrückter Spracheingabetaste aktiviert wird.. anscheinend reichen dazu zwei Gehirnzellen.
 
Ich habe ihn seit heute und bin begeistert. Lediglich die WLAN Einrichtung im Zusammenspiel mit einer Fritzbox gestaltete sich etwas schwierig.
In nutze nur das 5GHz Band und der Stick wollte die Box einfach nicht finden. Nach einem kurzen Telefonat mit Amazon wurde das Problem gelöst.
Falls jemand das selbe passiert: in der Fritzbox einen festen Kanal im 5GHz Band einstellen statt der automatischen Kanalwahl, doch Obacht, es funktionieren nur einige wenige Kanäle. 36 und 44 sind zum Beispiel 2 die funktionieren.
 
22428216 schrieb:
"und hier der link" bessere werbung gibt es nicht.

aber mal ernsthaft: welcher mensch mit mehr als 2 hirnzellen holt sich so etwas
freiwillig in die bude, zahlt sogar noch dafür?
:freak:

Eventuell ich.
Hängt davon ab wie gut man Videos offline im lokalen Netz abspielen kann. Wäre ein günstiger HEVC-Player.
 
@WommU
Kodi drauf installieren ist kein Problem, zumindest bei der ersten Generation. Spiele damit auch immer Filme vom NAS ab.
 
22428216 schrieb:
"und hier der link" bessere werbung gibt es nicht.

aber mal ernsthaft: welcher mensch mit mehr als 2 hirnzellen holt sich so etwas
freiwillig in die bude, zahlt sogar noch dafür?
:freak:

Bitte begründet solche Aussagen mal bitte (ernsthaft). So ist es doch trotz mehr als 2 Gehirnzellen nur getrolle ^^
 
Autokiller677 schrieb:
@WommU
Kodi drauf installieren ist kein Problem, zumindest bei der ersten Generation. Spiele damit auch immer Filme vom NAS ab.
Wäre gut, wenn es bei der neuen Generation auch so geht. Mein Raspberry kann leider kein HEVC. Und immer das Notebook vor die Glotze zu stellen macht auf Dauer keinen Sinn.
 
Ich, denn Menschen mit Hirnzellen wissen, dass man den Knopf bei dem Gerät drücken muss, bevor Daten an Alexa gehen.
 
Autokiller677 schrieb:
@WommU
Kodi drauf installieren ist kein Problem, zumindest bei der ersten Generation. Spiele damit auch immer Filme vom NAS ab.

Kann ein Besitzer der zweiten Generation bestätigen, dass die Kodi Installation weiterhin funktioniert?
 
maikrosoft schrieb:
Falls jemand das selbe passiert: in der Fritzbox einen festen Kanal im 5GHz Band einstellen statt der automatischen Kanalwahl, doch Obacht, es funktionieren nur einige wenige Kanäle. 36 und 44 sind zum Beispiel 2 die funktionieren.

Das war beim Vorgänger aber auch schon so das man nur bis max. Kanal 44 gehen kann.
 
Hatte die erste Generation und seit gestern nun den neuen Fire TV Stick, muss sagen ich finde ihn endlich TOP! Der alte kränkelte einfach an Leistung und seine WLAN-Antenne war sehr schwach(Ständig Nachladen bei Netflix,Amazon und Co.) Mit dem neuen läuft alles flüssig und in best möglicher Qualität- für mich haben sich die 39 € fürs Schlafzimmer gelohnt :D
 
daxter92 schrieb:
Kann ein Besitzer der zweiten Generation bestätigen, dass die Kodi Installation weiterhin funktioniert?

Habe den Stick gestern schon bekommen und ich habe Kodi 17.1 auf dem Stick drauf.
 
An diejenigen die ihn schon haben:

Spinnt eure Fernbedienung auch? Sobald ich die OK-Taste (mittlere Taste) drücke, sendet die Fernbedienung ein paar Sekunden später mehrere "Zurück" befehle an den FTS, wo ich dann wieder im Menü lande. Sobald ich aber die Batterien rausnehme nachdem ich einen Film gestartet hab, bleibt er dann im Film drin.

Jemand das gleiche Problem?
 
Jokeboy schrieb:
An diejenigen die ihn schon haben:

Spinnt eure Fernbedienung auch? Sobald ich die OK-Taste (mittlere Taste) drücke, sendet die Fernbedienung ein paar Sekunden später mehrere "Zurück" befehle an den FTS, wo ich dann wieder im Menü lande. Sobald ich aber die Batterien rausnehme nachdem ich einen Film gestartet hab, bleibt er dann im Film drin.

Jemand das gleiche Problem?

Bei mir läuft alles fehlerfrei und ich habe den neuen gestern viel getestet und dran rum gebastelt und hatte nie irgendwelche Probleme.
 
Na toll, da will man sich einen schönen Filmabend machen und dann kann man sich nun wegen sowas rumplagen...
 
Zurück
Oben