Absegnung Gaming/Multimedia PC für bis zu 800 Euro

Tokolosh

Lieutenant
Dabei seit
März 2013
Beiträge
754
Hallo zusammen,
ich wollte hier mal meine Zusammenstellung für einen neuen PC von euch absegnen lassen und noch nach 1-2 Empfehlungen für kleinere Komponenten fragen.

Nutzen:
Gaming (in 1920x1080 bei nem 22-24 Zoll Monitor)
Multimedia
Programmieren/Schreibkram
BluRays rippen

Hardware:
Prozessor: Intel Core i5-4570 Boxed
Mainboard: Gigabyte GA-H87-HD3
Arbeitsspeicher: 8GB Corsair 1600MHz CL9 (Hab jetzt den mit 1600 genommen. Wäre der mit 1333 besser?)
Grafikkarte: GTX 760 (noch unklar, da sie erst später dazugekauft wird)
Festplatte: Samsung SSD 840 Evo Series 120GB
Laufwerk: LG BH16NS40

Das habe ich soweit der FAQ entnommen. Wobei ich die Grafikkarte erst zu einem späteren Zeitpunkt dazukaufen werde und den PC erstmal so mit IntelGraphics laufen lasse! Ich würde mir zu meinem alten 22 Zoll Monitor (Samsung SyncMaster 226BW 1680x1050) einen 2. 22-24 Zoll Monitor mit Full HD Auflösung (Hab nen Samsung S24B350HS LED ins Auge gefasst, ist das in Ordnung?) dazubestellen wollen, das dürfte doch kein Problem sein mit der IntelGraphics Übergangslösung oder?

Dann bräuchte ich noch 3 Sachen:
1. Netzteil. Habe von beQuiet nur Gutes gehört und steht ja auch so in der FAQ, aber wieviel Watt reichen bei meinen Anforderungen?
2. Wie ist das mit dem Prozessorlüfter? Der i5 Boxed hat ja einen, jedoch les ich immer wieder, dass ein extra Lüfter empfohlen wird. Ist das sehr ratsam und was würde ich da für einen nehmen wollen?
3. Gehäuse. Da ich bisher nur ein 6 jahre altes No-Name Gehäuse habe, soll diesmal etwas hochwertigeres her, da der PC für ein paar Jahre Betriebszeit ausgelegt ist.
Ich hab mir mal bei Mindfactory die meistverkauftesten Gehäuse angeguckt und mir ist das Fractal Define R4 Midi Tower aufgefallen, weil es sehr schlicht, aber edel wirkt (Die Kommentare bestätigen dies). Lohnt sich da der Aufpreis zu einem Sharkoon T28 oder Zalman Z9? Weil es wird immer berichtet, dass diese sehr schlechte und Laute Lüfter verbaut haben und man die eh ersetzen sollte, wenn man auf Lautstärke wert legt. ich will keinen super-silent PC, jedoch darf er natürlich auch nicht brummen wie blöde...

Ist eventuell jetzt etwas lang geworden, aber sowas kauft man nicht mal eben so und ich mach mir immer viel Gedanken bei sowas :D Ich hoffe, dass mir jemand nen Tipp geben kann! :)

Danke schonmal!
mfG
 
Zuletzt bearbeitet:

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.221
Zusammenstellung passt soweit, 1600er RAM ist schneller als 1333er. merkt man aber nicht, da aber 1600er kaum mehr kostet passt das so.
Jo die Interne sollte das Packen, sofern nicht zuviel gezockt wird.
1. Die übliche Empfehlung ist die 480 Watt Varianten. Genug Lüft ohne zu überdimensioniert zu sein-
2. Der Boxed "langt". Soll es leiser und/oder kühler sein, muss was anderes her wie: Klick
 

danidanidani

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
51
Sieht gut aus deine Zusammenstellung.

Ja, der Intel i5 hat integrierte Grafik und damit kommst du erstmal über die Runden bis du ne neue GK kaufst.
Ich empfehle den 24" Monitor von LG: LG Electronics Flatron 24EA53VQ, 24"

zu 1. Ich habe bis jetzt nur gute Erfahrungen mit beQuiet gemacht und würde auch kein anderes mehr kaufen. Ein System Power 450W oder das Straight Power 450W.
zu 3. Das Fractal R4 war mein letztes Gehäuse und ich war mehr als zufrieden. Ich wuerde auch kein anderes mehr kaufen.
 
Top