Absegnung Gaming-PC ~1300 Euro

datoNy

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
44
Hallo erst mal :)

PC bei Hardwareversand konfiguriert, Stand 1.4.11, 10.30Uhr:

Intel Core i5-2500 Box, LGA1155 Produktbeschreibung: Intel Core i5 2500 / 3.3 GHz Prozessor
Produkttyp: Prozessor
Prozessortyp: Intel Core i5 2500
181,76 €

Gigabyte GA-P67A-UD3-B3, Intel P67, ATX Produktbeschreibung: Gigabyte GA-P67A-UD3 (rev. 1.0) - Motherboard - ATX - iP67
Produkttyp: Motherboard
Formfaktor: ATX
115,19 €

Alpenföhn Panorama - AMD/Intel Produktbeschreibung: EKL Alpenföhn Panorama - Prozessorkühler
Produkttyp: Prozessorkühler
Lüfterdurchmesser: 100 mm
19,18 €

8GB-Kit G-Skill Ripjaws PC3-10667U CL7 Produktbeschreibung: G.Skill Ripjaws F3-10666CL7D-8GBRH - Memory - 8 GB : 2 x 4 GB - DIMM 240-PIN - DDR3
Speicherkapazität: 8 GB : 2 x 4 GB
Erweiterungstyp: Generisch
82,08 €

Xigmatek Utgard, ATX, ohne Netzteil, schwarz Produktbeschreibung: XIGMATEK Utgard - Midi Tower - ATX
Formfaktor: Midi Tower
Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe): 20.7 cm x 49 cm x 51.5 cm
69,58 €

Antec Truepower New 650W Produktbeschreibung: Antec TruePower New TP-650 - Stromversorgung - 650 Watt
Gerätetyp: Stromversorgung - aktive Power Factor Correction (PFC) - intern
Spezifikationseinhaltung: ATX12V 2.3/ EPS12V 2.91
98,29 €

Ultron Cardreader 75-in-1, intern, schwarz Produktbeschreibung: Ultron Reader UCR 75in1 + USB Port - Kartenleser - Hi-Speed USB
Produkttyp: Kartenleser ( intern ) - Hi-Speed USB
Kartenleser-Typ: 75-in-1-Kartenleser - 8,9 cm intern ( 3,5 Zoll intern )
8,37 €

MSI R6970-2PM2D2GD5, 2GB, PCI-Express Zubehör: Treiber CD,Handbuch
Treiber: Win ME, Win XP, Win 2000
SLI-fähig: Nein
281,25 €

OCZ SSD Agility 2 120GB 8,9cm (3,5") Produktbeschreibung: OCZ Agility 2 Series Solid-State-Disk - 120 GB - SATA-300
Typ: Solid-State-Disk - intern
Formfaktor: 8.9 cm x 1/3H ( 3.5" x 1/3H )
187,94 €

SEAGATE Barracuda Green 2TB 5900.3 SATA 3 6Gb/s 64MB 8,9cm (3,5") Produktbeschreibung: Seagate Barracuda Green ST2000DL003 - Festplatte - 2 TB - SATA-600
Typ: Festplatte - intern
Formfaktor: 8.9 cm x 1/3H ( 3.5" x 1/3H )
71,43 €

LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner bulk Produktbeschreibung: LG BH10LS30 Super Multi Blue - BD-RE-Laufwerk - Serial ATA
Gerätetyp: BD-RE-Laufwerk
Art: Intern
74,80 €

Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit (SB-Version) Produktbeschreibung: Microsoft Windows 7 Home Premium - Lizenz und Medien
Betriebssystem: Microsoft Windows 7 Home Premium - 64-Bit
Lizenztyp: Lizenz und Medien
79,68 €


Rechner - Zusammenbau Bezeichnung: Rechner - Zusammenbau
Verfügbarkeit: Art-Nr.: HVZPCDE
20,00 €

1.289,55 €


---------------------------------

Wird ein Gaming-PC, ab und zu mach ich auch amateurhafte Videoschnitte, PC soll für Dauerbetrieb tauglich sein (laufende Kosten spielen keien Rolle)
RAM soll zukunftstauglich sein, deswegen gleich 8Gig (auch wegen Videoschnitt)

Fragen:
1) SSD: OCZ, weil Hardwareversand keien anderen hat, andere werden besser bewertet, soll ich mir die woanders holen, Einbau trau ich mir zu?
auf der SSD wird WIN + ca. 5-7 Spiele laufen, deswegen definitiv 120Gig - HDD für Daten aller Art
2) HDD: Seagate hat saugute Bewertungen erhalten, spricht was dagegen? Ich möchte halt 2TB für meine vielen Daten wie Serien etc
3) RAM: CL7 sind die paar Euros Aufpreis zu CL9 wert? Und warum wird hier immer die billigste RAM von Kingston empfohlen? Bringen die Ripjaws in keinster Weise Performanceverbesserung?
4) Ich möchte nichts overclocken, weder CPU noch GPU oder RAM!!! Alle Komponenten ok so?
5) GraKa wär ne GTX580 nice, aber 25% Aufpreis für 10% mehr Leistung...halte ich nicht für sinnvoll, stimmt ihr mir da zu?
6) Hab noch 2 ältere HDD´s: 300Gig + 500Gig (1x IDE und 1xSATA) - kann ich die noch zusätzlich selbst einbauen?
7) BluRay: Kann ich dann "Sicherungskopien" von Filmen auf meiner PS3 abspielen?
8) Brauch ich zusätzliche Gehäuselüfter?
9) CPU-Lüfter: Soll leise sein kein OC unbedingt erforderlich!
10) PSU: 650W unbedingt nötig?


mein letzter PC hält bis heute (4 Jahre), damals bei one.de geholt und sauzufrieden gewesen, selbst Dragon Age 2 spiel ich heute noch in höchster Auflösung mit mittlerer Detailstufe!
Dieser PC soll wieder bis zu 4 Jahre halten...haltet Ihr das für realistisch?

Dann schon mal danke für alle Anworten ;)
 

GeXa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
461
RAM: Ganz schönteuer für 8GB: Das geht auch noch deutlich günstiger. Die sache sit die, dass sowohl Takt als auch Timings keinerlei signifikanten Auswirkungen hat. der Unterschied ist im Bereich der Messungenauigkeit.
Auch beim Netztei ist noch Einsparpotenzial. Das hier von BeQuiet z.B.
Graka: Beidem Preis würde ich zu einer GTX570 raten. Die ist einfach nochmal schneller - manchmal sogar deutlich schneller bei so manchen Spielen.
SSD: Hol dir lieber woanders eine Crucial C300 oder pack das gesparte geld in eine Vertex3. Die ist echt schnuckelig ;-)
HDD: Also bei den 2TB Festplatten bleibt es meistens eine Auswahl zwischen Samsung und Western Digital. Zu deiner Frage: Klar kasnt du auch noch die HDDs einbaun. Bei der IDE Festplatte ist es nur fragich, ob dein MoBo einen solchen Stecker noch hat. Wenn ich das aber richtig sehe hat deiner keinen. Hol dir also entweder solch ein Mainboard oder verzichte auf die alte Festplatte.
Zum Gehäuse: Eigentlich werden Lüfter mitgeliefert. Wenn sie dir zu laut sind, dann hol dir neue. Solange bei den HDDs und vielleicht noch inten einer sit, finde ich das vollkommen ausreichend für den Airflow.

Ich lese gerade: Du willst wirklich nicht overclocken? Dann hol dir ein H67 Board.
 

Basti__1990

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
9.690
1) Trau dir ruhig zu dein PC selbst zusammen zu bauen, da kommst deutlich besser weg, Hardwareversand ist nicht unbedingt das günstigste. dann hast auch eine besser SSD auswahl
2) Nein, kannst kaufen
3) Nein lohnt sich nicht, hol dir ein günstiges CL 9 1333MHz 8 GB Kit (auch Kühlkörper brauch man nicht beim RAM
4) Überdenk dir das mit dem CPU Overclocking nochmal, da kannst du nach Garantieablauf nochmal gut 20% rausholen. Dabei ist Overclocking beim 2500K sehr einfach.
5) Kommt darauf an wie du rechnest, nimmst du bei den Kostenrechnungen den Preis des Gesamtprojekts, lohnt es sich wieder ;-) Liegt ganz bei dir. eigentlich gibts nur eine entscheidung bei dir: HD 6950 oder GTX 580, dazwischen liegt kaum was.
6) Klar (guck mal ob das board ein IDE Port hat, ohne gehts natürlich nicht :D )
7) keine ahnung
8) Nö, guck dir aber eher mal das an, hat usb 3.0 in der front und ist sehr gut http://geizhals.at/deutschland/a611972.html
9) Mit nem Mugen 2 bist du am besten bedient (wird aber nicht von Hardwaresand montiert, wie gesagt, bau selbst zusammen)
10) Nein 500W reichen völlig, allerdings wird interne Builder von Hardwareversand nicht zulassen (er setzt für bestimme komponenten, eine Netzteil mit einer gewissen stärke vorraus)


Zu deiner Letzten Frage: Wenn dein Rechner wieder 4 Jahre gut halten soll, würde ich eine GTX 580 + 2500K empfehlen. Da kannst du in 2 Jahren, aus der CPU noch gewaltig was rausholen und die GTX 580 wird dir noch sehr lange reichen. Eine Glaskugel hat aber natürlich niemand :D
 

Sandro_1995

Ensign
Dabei seit
März 2011
Beiträge
242
Hallo datoNy,
man sieht das du dich informiert hasr! Daumen hoch!

Allerdings sind da noch sachen die du ändern solltest:

Mainboard:
http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=43855&agid=1601
Das bietet schon die neue EFI Schnittstelle, die löst das alte BIOS ab und kann sogar mit der Maus gesteuert werden ;)
Außertdem hat es den H67 Chipsatz, damit kannst du auch die GPU vom Prozessor nutzen, falls die Graka mal defekt sein sollte.

Also CPU-Kühler empfehle ich dir diesen:
http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=25731&agid=669
Der ist zwar teurer, aber definitiv sein Geld wert! Habe ihn selbst und bin super zufriefen damit :)
Ist aber nicht zwingend notwendig...

Beim RAM solltet du lieber 2x 4GB Kits nehmen, wegen Daul-Channel.
Also diesen:
http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=44320&agid=1192

Netzteil nimm lieber dieses:
http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=36391&agid=1628

Graka ist gut, aber du könntest auch eine 6950 als 6970 laufen lassen wenn du dir das zutraust...

SSD:
http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=43984&agid=1145
Kenn mich da aber nicht ganz so gut aus...

Daten Festplatte:
Die hat relativ wenig U/min.
Nimm lieber diese:
http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=43775&agid=689


Jetzt die Fragen:
1) HWS hat noch viele andere SSD´s, aber die OCZ Platten sind nicht schlecht!
2) Generell kannste die auch nehmen, aber die Platte die ich empfohlen habe ist wesentlich schneller.
3) Du meinst das wohl andersherum, CL9 zu CL7. Lohnt sich nicht unbedingt!
4) So sind die ok!
5) Behalt die von MSI!
6) Klar die 500 GB würde ich einbauen, die andere lass besser drausen, das ist ein Flaschenhals.
7) Das kann ich leider nicht beantworten.
8) Nein, brauchst du nicht, das Gehäuse hat schon alles notwendige!
9) Nimm lieber meinen :D
10) Nein ist nicht nötig, soagr mein empfohlenes mit 600W ist noch zu viel, aber zukunftssicher!

Ich hoffe ich konnte helfen :D

MfG Sandro
 
Zuletzt bearbeitet:

GeXa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
461

Die Platte muss auhc nicht schnell sein. Er hat ja eine 120GB SSD. Da reicht das als Datengrab VOLLKOMMEN aus. Zusätzlch sind die Dinger leiser, stromsparender und günstiger.

Außerdem 123€ Für das Netzteil? Bist du verrückt?


Beim RAM solltet du lieber 2x 4GB Kits nehmen, wegen Daul-Channel.
Also diesen:
http://www1.hardwareversand.de/artic...4320&agid=1192
Auch der RAM ist vieel zu teuer!!!
 

Sandro_1995

Ensign
Dabei seit
März 2011
Beiträge
242
@ GeXa,
ich bin davon ausgegangen, das er noch weitere Spiele auf der Datenfestplatte installieren möchte. Habe mcih wohl verlesen.

Also ich finde beim Netzteil spart man am falschen Ende wenn man so hochwertige Komponenten verbaut. Klar es gibt günstigere, aber damit ist man auf der sicheren Seite.
Dieses ist auch zu empfehlen:
http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=23718&agid=1627

Der RAM kostet genau so viel wie der von datoNY, es sind aber 2x 4GB und CL7 Latenz.

Übrigens, die Links funktionieren nicht ;)

MfG Sandro
 

Sandro_1995

Ensign
Dabei seit
März 2011
Beiträge
242
@GeXa,
klar, beQuiet ist auch sehr gut (habe selbst eins^^), aber ich finde es wird auch sehr überbewertet. Das von Coolermaster ist sogar noch ein Tick leiser als die meisten von beQuiet, obwohl die auch sehr leise sind.

MfG Sandro
 

datoNy

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
44
erst mal vieles vieles danke für die raschen antworten! :)

den gedanken von Sandro bzgl MB werd ich aufgreifen, da ich eh ein Fan von ASUS bin und immer deren Boards hatte!
Die 20€ Zusammenbaukosten sind nichts da tu ich mir keinen Streß an, deswegen laß ich auch den ProzKühler so drin
Ne andere HDD such ich mir noch aus, da gibts scheinbar echt schnellere
Und vermutlich switch ich noch auf die GTX580, scheint mir sinnvoll :)

mal sehen welche Tipps noch eingehen, dann update ich ma meine Zusammenstellung ;)
 

Sandro_1995

Ensign
Dabei seit
März 2011
Beiträge
242
@datoNY,
das mit der Festplatte tut mir leid, ich dachte du willst noch weitere Games auf der Daten Platte installieren, die von dir reicht völlig für Musik, Videos, etc..
Mit dem ASUS Board machte echt nichts falsch, aber überleg dir wirklich mal einen i5 2500K anzuschaffen, damit kannste nach der Garantie noch bis zu 15-20% rausholen.
Auf welchem Bildschirm zockst du denn? Und welche Auflösung? Ich finde die GTX 580 lohnt sich erst ab 27" aufwärts. Überleg dir mal eine 6950 zu kaufen und die alss 6970 laufen zu lassen. Da kommste mit dem P/L Verhältnis viel besser weg.

MfG Sandro
 

datoNy

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
44
@Sandro
kein thema wegen der platte^^ Trotzdem werd ich eine nehmen mit mehr Umdrehungen ;)
momentan hab ich ne 150Gig C: Partition und jede Menge Spiele drauf, da komm ich dann auch mit der 120Gig SSD gut aus
Ich hab nen Benq 24" mit Full HD!
Wie isn das mit der 6950er, is das easy die auf ne 6970er zu übertakten? Muss ich da ne spezielle Version nehmen oder geht das mit jeder?
 

Sandro_1995

Ensign
Dabei seit
März 2011
Beiträge
242
@dato,
also die 6950 übertaktet man nicht zu einer 6970, das wäre nicht möglich, sondern man stellt es im BIOS der Karte um. Die 6000er Generation hat 2 davon, ein Nicht-Beschreibbares und ein Beschreibbares. Beim Beschreibbaren musst du mal schauen was du da einstellen musst kenne mich damit leider nicht gut aus. Aber im endeffekt werden damit "Teile" einer 6950 erweckt die "abgeschaltet" waren.
MfG Sandro
 

datoNy

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
44
Hallo nochmal,

der ganze Neukauf hat sich etwas verschoben aus div. Gründen, hat jetzt natürlich finanzielle Vorteile :-)
Jedenfalls werd ich innerhalb der nächsten 7 Tage bestellen, deswegen hier nochmal meine akt. Konfiguration und ein paar Fragen an Euch. Danke im Voraus!

Wiederum Hardwareversand.de, Stand 25.7.11 - 8Uhr:

ASUS P8P67 Rev 3.0, Sockel 1155, ATX, DDR3 €118,77
Intel Core i5-2500K Box, LGA1155 €176,60
Alpenföhn Panorama - AMD/Intel €18,59
8GB-Kit G.Skill RipJaws PC3-10667U CL9 €46,91
Xigmatek Utgard, ATX, ohne Netzteil, schwarz €70,97
Corsair GS Series, 700 Watt €74,71
Wintech int.Card Reader 8,9cm (3,5") USB 2.0 €7,22
WD Caviar Green 2TB Sata 6Gb/s €64,88
OCZ Vertex 3 120GB 6,4cm (2,5") SATA3 €201,99
LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner bulk €76,64
Point of View GeForce GTX580, 1536MB DDR5 €395,64
Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit (SB-Version) €73,64
Razer LYCOSA Mirror - German layout €71,39
Rechner - Zusammenbau €20,-
macht zusammen €1417,18

Fragen:
1) mehrere Leute haben mir bestätigt, dass es alles andere als einfach ist, nen Mugen2 nachtäglich einzubauen - is der Panorama aus Eurer Sicht ok oder sollt ich lieber nen Scythe Samurai oder Shuriken nehmen? Übertakten muss nicht unbedingt sein, aber wenn ich problemlos 5-10% hochschrauben kann ohne dass ich den Lüfter selbst montieren muss, mach ich das natürlich gern - also: Welchen Lüfter soll ich nehmen?
2) hardwareversand besteht ja seit kurzem nicht mehr darauf, dass man zwingend mind. 750W für eine GTX580 einbaut, sondern "nur" noch 650W - das Corsair 700W wurde mir empfohlen oder würdet Ihr mir raten 20€ mehr in das Antec 650W zu investieren?
3) GTX580: Macht das nen Unterschied welchen Hersteller man da nimmt? Point of View ok? oder doch lieber Palit o.ä.?
4) ASUS Board: sie SATA3-Anschlüsse reichen mir vollkommen bei dem Board - gibt es beim P8P67 noch andere Vorteile? Ansonsten bleib ich bei der billigen Variante, die 3.1 Revision will ich mir gar nicht antun, is bestimmt noch verbuggt :-)

zum Schluß nochn Tip bzlg. der Vertex3:
Bestellt man die "ganz normal" bei Hardwarevesand.de kostet sie ~212€ - geht man über guenstiger.de auf die Seite nur 201,99€ - warum? keine Ahnung, is mir nur beim Preisvergleich aufgefallen ;)

So, dann schon mal danke im Voraus für die Antworten, ich freu mich jetzt schon auf mein neues Baby und Crysis 2 mit allen Details :-) :-) :-)


edit: Board auf P8P67 geändert
 
Zuletzt bearbeitet:

P4P800

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
913
Sorry, aber ein H67 Board mit einem i5-2500k CPU macht null Sinn.
Das H67er Board lässt sich nicht OC.

Nimm lieber ein P67 oder ein Z68 Board.
z.B. AsRock Z68 Pro3
 

datoNy

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
44
danke an P4P800, das Board hab ich geändert!
wie sieht es mit 1) aus? Ab welchem Kühler is OC möglich?
und 2) und 3) würd mich auch noch interesseiren :)
 

Held213

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
11.073
So, meine Änderungen beziehen sich auf die Zusammenstellung aus Post #13:

CPU-Kühler: Da du ein ausreichend großes Gehäuse hast, würde ich keinen Top-Blower sondern einen Tower-Kühler nehmen, der die Wärme nach hinten aus dem Gehäuse pustet. Da der Mugen etwas fummelig bei der Installation ist, schlage ich mal diese vor:
http://geizhals.at/deutschland/526218
http://geizhals.at/deutschland/570261
http://geizhals.at/deutschland/570817

NT: Selbst für eine GTX 580 sind 500-550W ausreichend, wenn man ein anständiges NT nimmt:
http://geizhals.at/deutschland/583792
http://geizhals.at/deutschland/407696
http://geizhals.at/deutschland/515006
wenn es doch Corsair sein soll: http://geizhals.at/deutschland/616446

SSD: Ich würde definitiv keine OCZ mehr kaufen. Seit dem Speicherbausteine Fusch und was man so von Usern liest, sind die echt unten durch. Besser eine Crucial m4: http://geizhals.at/deutschland/626829

BD: Sicher dass du einen BD Brenner brauchst? Ich habe seit Ewigkeiten keine DVD mehr gebrannt. Seltenst brenne ich mal eine CD. Zur Auslagerung von Daten würde ich eine günstige 2,5" externe HDD vorziehen.

GPU: So lange es sich um das Ref.design der GTX 580 (sieht so aus) handelt, ist es total egal, nur der Aufkleber ist anders. Beachte aber, dass die Karte unter Last schon recht laut wird. Wenn du eine leisere möchtest, schlage ich diese vor: http://geizhals.at/deutschland/615314
 
Zuletzt bearbeitet:

Koka2009

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.182
Boah...

Netzteil reicht ein 500-550Watt völlig aus!! z.B. Be Quiet E8 550Watt

CPU Kühler Bei dem Budget sollte es schon ein Mugen3, Ninja3 oder EKL Brocken sein.. Auch wenn du nicht übertaktest würde ich dir diese raten.

CPU: Wenn du nicht übertaktest warum kaufst du dir eine "K" version? Dann reicht hier auch ein I5-2400

GPU: GTX570 oder noch besser HD6950... Bietet sehr gute P/L Verhältnis

Case: Für paar € mehr bekommst du schon Lian Li Gehäuse.

SSD: Es führt kein Weg an Crucial m4 vorbei!!
 

datoNy

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
44
Kühler: Da alle vorgeschlagenen Kühler Eigenmontage voraussetzen, werd ich mich an den Brocken ranwagen, wird scho schiefgehen, das Gefummel beim Mugen tu ich mir nicht an

PSU:: Ich nehm das Corsair TX 650 - wie gesagt setzt hardwareversand immer noch mind. 650W voraus, sonst baun die mir den nicht zusammen^^

SSD: Aye - ich leiste Folge und nehme die Crucial M4

GPU: Bleibt bei der GTX580, ich nehm die leisere Variante von Gigabyte

Rest bleibt so wie er is, am Freitag wird bestellt :)

auf jeden Fall vielen Dank für Eure umfangreiche Beratung ;)
 

Koka2009

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.182
Zitat von datoNy:
Kühler:

PSU:: Ich nehm das Corsair TX 650 - wie gesagt setzt hardwareversand immer noch mind. 650W voraus, sonst baun die mir den nicht zusammen^^

Das ist unfug! Benutzt halt nicht den Konfigurator! Denn der ist ziemlicher Mist bei Hardwareversand.de

Habe etliche PC dort zusammenbauen lassen mit gewünschten Netzteilen. Das einzige was die nicht einbauen ist der CPU Kühler ala Brocken Mugen2 etc...

GTX580 hat ein schlechtes P/L Verhätnis und frisst viel Strom! Wenn Nvidia dann lieber den GTX570.
 
Top