Absegnung Office PC mit langer Laufzeit

Zimmbo

Lt. Junior Grade
Registriert
Dez. 2011
Beiträge
477
1. Was ist der Verwendungszweck?
Office

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)
Keine, eventuell mal esports, (wenn die enkel da sind)

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Keine

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
Leise, einfach aufzubauen, lange Standzeit. (z.B. bei einer SSD geht Standzeit über Leistung)

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
Einen, älteres TFT-Modell in 4:3 ausführung.

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?

Zu alt / nicht mehr zu gebrauchen (FM1 Plattform, a4 3300, 60GB SSD)

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

Soviel wie es erfordert

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?

So lange wie möglich, ich denke das wird minimum 5-10 Jahre halten.

5. Wann soll gekauft werden?

ASAP bzw. Black friday

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?

Wenn es was fertiges gutes gibt, immer her damit. Ich sympatisiere mit dem deskmini a300. Das ist ein sehr überschaubarer Aufwand.


Meine geplante Zusammenstellung würde wie folgt aussehen:

-Deskmini A300
-Ryzen 3400g
-Boxed Cooler mit mod
-Magnetstaubfilter
-8GB RAM (wie sehen hier die Empfehlungen aus, was kann der Ryzen 3400g ohne Probleme) gute Haltbarkeit, wenig RMA wünschenswert)
-SSD samsung 860 evo (wenns was vernünftiges Haltbareres gibt, immer her damit)
-externes DVD-Laufwerk
-USB 3 Hub (falls notwendig)


Ich würde auch ein Fertig matx System nehmen, allerdings wird sich das preislich nicht viel nehmen, und ich wüsste nicht welchen Vorteil ich davon hätte. Wenn die Box 5-10 Jahre hält, haben sich sowieso schon wieder die Plug and Play anschlüsse verändert, Netzteil ist in die Jahre gekommen usw.

Was meint ihr bezüglich meiner Zusammenstellung?
Overkill oder vernünftig, wenn man möglichst lange Ruhe haben will?
 
Ich würde vlt noch ein paar Euro für nen vernünftigen Monitor zur seite legen.
 
Klingt soweit ganz gut.

Der 2400G hat nach wie vor ein etwas besseres Preis/Leistungsverhältnis, aber wenn es nicht auf jeden Euro ankommt, schadet die Mehrleistung des 3400G in puncto Zukunftssicherheit auch nicht.

Beim RAM würde ich direkt auf 16GB gehen, die Preise sind aktuell so gut wie nie. Zu empfehlen wäre der hochwertige Ballistix Sport LT (3200 CL16 oder 3000 CL15). Gibts bei Zahlung mit Paydirekt aktuell bei NBB für knapp über 50€. Hab vergessen, dass das A300 ja SO-DIMM braucht. 16GB würde ich aber trotzdem nehmen.

Beim Kühler würde ich evtl. etwas mehr investieren, damit es leiser ist. Aber das ist natürlich Geschmackssache. Ein Noctua NH-L9a ist gut und sollte ins A300 passen.
 
Für Standard Office sollten 8GB ausreichen, auch wenns gerade günstig ist. Meine Eltern zB haben auch mit 4GB Office+Surfen noch keinerlei Probleme.

Edit: Zusammenstellung klingt ganz solide.
 
Zuletzt bearbeitet:
Serpent schrieb:
Der DeskMini 300 unterstützt erst ab Bios Version P3.50 die Ryzen 5 3400G CPU. Unter Umständen muss also erst das Bios mit einer neuen Version geflasht werden, damit die gewünschte AMD CPU auch funktionstüchtig ist.
Kann man umgehen, indem man beispielsweise bei JzElectronic kauft. Die liefern mit garantiertem 3000er Bios. Siehe: https://shop.jzelectronic.de/product_info.php?info=p3635_asrock-deskmini-a300.html


@TE
Der Deskmini ist schon eine vernünftige Wahl.
Grüße
 
@Coca_Cola Das wird nicht passieren, entweder geht er kaputt oder es gibt irgendwann mal keine passenden Adapter mehr. Für Office und Internet ist 4:3 auch heute noch besser wie 16:9. Sieht man an der Website von Computerbase. Hätte man einen 4:3 Monitor würde mehr Website draufpassen.

@iXoDeZz Ist der Boxed mit angepasster Lüfterkurve wirklich zu laut? Ich habe schon öfter gelesen, das man den bei nicht Auslastung quasi nicht hört.
 
Also ich denke der Boxed-Lüfter ist schon ganz in Ordnung, flüsterleise dürfte es damit aber nicht werden (wobei ich keine persönliche Erfahrung mit dem habe).
 
Probiers mit dem boxed Lüfter aus. Wenn er dich nervt, kannste den noch immer tauschen - ist doch ne Sache von 10 Minuten.

Grüße
 
Zurück
Oben