Absegnung PC

Geisi

Lt. Junior Grade
Registriert
Nov. 2018
Beiträge
401
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :daumen:]


1. Was ist der Verwendungszweck?
Gaming WQHD 144Hz

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)
Modern Warfare, BF5, CSGO, Rainbow Six | WQHD | mittlere reichen(merke eh oft keinen Unterschied zu hohen FPS) | nah an 144FPS

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
garnichts

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
naja es sollte kein Düsenjet sein. Im Leerlauf will ich ihn nicht hören müssen. Overclocking erst später

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
2 Full HD Monitore 60HZ, 1x Dell S2719DGF wird jetzt gekauft.

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • verkauft

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
maximal 1200€

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
Schwere Frage. Wenn ich lust zum basteln habe, oder mir die Leistung nicht mehr reicht.

5. Wann soll gekauft werden?
Heute oder Morgen

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Das Zusammenbauen will ich mir nicht entgehen lassen ( also selbst machen)



Hab mal eine Vorkonfiguration erstellt:
https://geizhals.de/?cat=WL-1350800
 
Sieht gut aus, hast dich sichtlich informiert.
SSD, Ram, Board, Kühler, alles gängige Empfehlungen.
Das Gehäuse ist Geschmackssache, aber die beiden verbauten Pure Wings 2 sollten für mehr Airflow ggf. ersetzt werden, da die Front designbedingt nicht gerade viel Luft ansaugen wird. Ansonsten ist das trotzdem ein solides Gehäuse für seinen Preis, aber laut einigen Reviews nicht gerade das effizienteste wenn es um Kühlung geht.
 
Die Config ist absolut top, nur von der Crucial P1 würde ich abraten. Die kommt mit kurzlebigerem QLC-Speicher daher und ist für eine NMVe-SSD relativ langsam.

Stattdessen entweder eine MX500 nehmen oder 20€ drauflegen für eine richtig gute NVMe-SSD: Corsair MP510.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JollyRoger2408 und perfid
Würde den 3700x nehmen wegen den 2 kernen mehr, rest sollte passen.
 
Ich finde die Aufstellung nicht gut: Besser AMD 3700. Seasonics können aus meinen Erfahrungen nicht(!) mit BQ mithalten (Spulenfiepen bei Seasonic). Über 500 Euro für eine (so langsame) Graka? (zu teuer).
Geht auch gtx 1070 (gebraucht) und im Mai was flottes mit 16 GByte(!) rein. (8GB für über 500 Euro finde ich viel zu teuer). Ich würde mir wegen der (zukünftigen) Graka ein preiswertes x570 Board raussuchen).
Der Rest ist ok.
 
Den Speicher gleich in der 3200er Variante nehmen, SSD wurde ja schon angesprochen, statt der 2070S würde ich mal nach einer guten RX5700XT schauen z.B. Red Devil oder Nitro+
 
mannefix schrieb:
Ich finde die Aufstellung nicht gut: Besser AMD 3700. Seasonics können aus meinen Erfahrungen nicht(!) mit BQ mithalten (Spulenfiepen bei Seasonic). Über 500 Euro für eine (so langsame) Graka? (zu teuer).
Geht auch gtx 1070 (gebraucht) und im Mai was flottes mit 16 GByte(!) rein. (8GB für über 500 Euro finde ich viel zu teuer). Ich würde mir wegen der (zukünftigen) Graka ein preiswertes x570 Board raussuchen).
Der Rest ist ok.
Aber das sprengt eben komplett den Rahmen (X570, Ryzen 7) und ein Downgrade von 1070ti auf 1070 ist mir keinen Cent wert
Ergänzung ()

Denniss schrieb:
Den Speicher gleich in der 3200er Variante nehmen, SSD wurde ja schon angesprochen, statt der 2070S würde ich mal nach einer guten RX5700XT schauen z.B. Red Devil oder Nitro+
Würde ich auch aber momentan gibt's Modern Warfare als Code kostenlos. Die hat auch ein bisschen Mehrleistung
Ergänzung ()

eazyeazy schrieb:
Würde den 3700x nehmen wegen den 2 kernen mehr, rest sollte passen.
Das ist mir den Aufpreis im Vergleich zur Leistung nicht Wert
 
Ich würde bei der Grafikkarte das kleine Downgrade auf eine 5700 XT machen. Durchschnittlich 7,3% weniger Leistung (errechnet aus dem 3dcenter Index) für 34% weniger Kosten (519€ vs 439€ bei der echt guten PowerColor Red Devil).

Das gesparte Geld würde ich in 32 GB Ram investieren, 16 GB sind heute das Minimum und werden in Zukunft nicht mehr ausreichen, sowie eine bessere SSD die TLC statt QLC hat. Die MP510 wurde ja bereits genannt.

https://geizhals.de/powercolor-rade...t-8gbd6-3dhe-oc-a2115899.html?hloc=at&hloc=de
Ergänzung ()

Denniss schrieb:
Den Speicher gleich in der 3200er Variante nehmen

Ist beim Crucial Ballistik völlig egal. Sind genau dieselben Chips. Man nimmt einfach das Kit, das am günstigsten ist :)
Ergänzung ()

Geisi schrieb:
Würde ich auch aber momentan gibt's Modern Warfare als Code kostenlos. Die hat auch ein bisschen Mehrleistung

Dafür kriegst du bei AMD Borderlands 3 oder Ghost Recon Breakpoint (kannst auswählen) und 3 Monate Gamepass... :D Finde ich besser. Aber ich bin auch kein CoD Fan :D
 
Hm ok hast mich überzeugt. Wenn ich die AMD kaufe ist MW auch noch drinne:D
 
Nachtrag: Wenn du auf 32GB gehst, dann bitte als 2 x 16er KIT und nicht 4 x 8 GB. 2 Riegel lassen sich einfach höher takten als 4...
 
oder mx 500,
@te lies das mit der 1070 noch mal durch...
 
Zurück
Oben