Absegnung µATX - i3 Multimedia PC (~380€)

H1deAndSeek

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
836
Hi,

da ich selbst noch nie einen micro ATX PC bestellt und zusammengebaut habe, würde ich mir meine Konfiguration vor dem Bestellen gerne kurz absegnen lassen.

http://geizhals.de/?cat=WL-531649

Es soll eine Soundkarte eingebaut werden. Das ist eigentlich die einzige Voraussetzung. (noch nicht klar, ob die alte weiterverwendet wird)

Im Grunde habe ich dabei noch ein paar Fragen:
- Netzteil, System Power oder Pure Power? Das letzte mal als ich einen PC bestellt habe, gabs die System Power noch gar nicht :/
bzw. Alternative in dem Preisbereich.
Enermax Thriathlor ? (Ist auf jeden Fall deutlich neuer)
- günstigeres Mainboard möglich?
- Dual Channel RAM sollte keine Vorteile bringen, oder?
- Lautstärke des Boxed Lüfter sollte kein Problem darstellen?
- passen die Komponenten zusammen, passt alles ins Gehäuse?

Vielen Dank für die Hilfe!

Gruß

1 x Crucial DIMM 4GB, DDR3-1600, CL11 (CT51264BA160BJ)
1 x SilverStone Precision PS09 schwarz, schallgedämmt
1 x Crucial MX100 256GB, SATA 6Gb/s (CT256MX100SSD1)
1 x ASRock B85M Pro3 (90-MXGV60-A0UAYZ)
1 x Intel Core i3-4160, 2x 3.60GHz, boxed (BX80646I34160)
1 x be quiet! System Power 7 350W ATX 2.31 (BN141)
1 x be quiet! Pure Power L8 300W ATX 2.4 (BN220)
 
Zuletzt bearbeitet:

Spanholz

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.399
Wofürsoll der Rechner denn genutzt werden? Weshalb genau der i3? beQuiet System Power 300W reicht vollkommen aus, solange du keine Grafikkarte mit extra Stroanschluss nutzt
 

kugelfisch01

Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.630
Zitat von Spanholz:
Wofürsoll der Rechner denn genutzt werden?
Was willst genau machen? Unter Umständen reicht z.B. schon ein Intel Pentium locker für Multimedia aus und ein I3 ist überdimensioniert.

Ansonsten würde ich das Systempower nehmen da dieses NT eine bessere Zertifizierung hat und eine längere Garantie bietet.

Ich würde noch nen leisen CPU Kühler mitnehmen, damit sich das gedämmte Gehäuse auch rentiert.
 

H1deAndSeek

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
836
Das Gehäuse habe ich wg. der Schalldämmung und dem guten Ruf von Silverstone ausgewählt. Im Grunde taugt es da jedes im Preis bis 40€.

Da das Ding für viele Jahre reichen soll und auch Musik bearbeitet wird, habe ich mich für den i3 (der vmtl. überdimensioniet ist) entschieden. Ja, der Pentium würde vmtl. reichen, aber irgendwie finde ich eine 35€ CPU falsch dimensioniert bei dem Budget.

Nutzung: Office, Musikbearbeitung / -erstellung usw.
 

kugelfisch01

Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.630
Für Musikbearbeitung würde ich schon bei dem i3 bleiben, aber ggf. überlegen ob nicht Sinn macht auch gleich 8GB Ram zu verbauen. Hab irgendwo mal gelesen, dass die Programme für Musikbearbeitung unter Umständen auch ziemlich viel Speicher brauchen.
 

H1deAndSeek

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
836
Der RAM wird evtl. noch nachgerüstet, wenn er gebraucht wird. Aber ich habe erst einmal gesagt, dass ich unter 400€ bleibe. Und dann möchte ich nicht so direkt auf 400€ landen.
PSU nehme ich das 300W PurePower.

- günstigeres Mainboard möglich?
- Lautstärke des Boxed Lüfter sollte kein Problem darstellen?
- passen die Komponenten zusammen, passt alles ins Gehäuse?

-Alternativgehäuse, mit guter Verarbeitung und schlichtem Design bis 40€ ?
 

kugelfisch01

Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.630
- günstigeres Mainboard möglich?
- Lautstärke des Boxed Lüfter sollte kein Problem darstellen?
- passen die Komponenten zusammen, passt alles ins Gehäuse?
1. Nein
2. Ich würde ihn tauschen und einen leiseren nehmen z.B. http://geizhals.de/ekl-alpenfoehn-brocken-eco-84000000106-a1081623.html
3. ja

-Alternativgehäuse, mit guter Verarbeitung und schlichtem Design bis 40€ ?
Dein Budget gibt ja noch was her, dann würde ich mir mal das Nanoxia Deep Silence 4 für 65€ ansehen. Wäre persönlich meine erste wahl ...
 
Zuletzt bearbeitet:

AggroOrk

Ensign
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
197
Was sagt der Preisvergleich bei Geizhals? Ich finde das Mainboard schon recht günstig. µATX ist teilweise teurer als ATX, was dann nochmals von mITX getoppt wird. Kleiner heißt hier oft nicht billiger.

Lautstärke des Boxed Lüfter sollte kein Problem darstellen?
Kommt drauf an, was für Dich laut ist. Wenn man Musik beabrbeitet, möchte man vllt. möglichst wenig Nebengeräusche ... da würde ich einen anderen CPU-Kühler nehmen. Da es aber auch um das Budget geht ... erstmal den Boxed-Kühler nehmen und beurteilen. Wenn der zu laut ist, kannst Du gleich den Platz ausmessen und Dir einen anderen Kühler aussuchen.

Puuh ... vermutlich ja, aber Garantie gebe ich darauf nicht.
 

H1deAndSeek

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
836
Danke für die Antworten.
Einen 28€ CPU Kühler finde ich jedoch eindeutig zu teuer.

Es gibt ein paar H81 Boards die fangen dann bei 40€ an.
Und noch ein Gigabyte Board mit B85 ab 45€

Gehäuse bleibt, kam noch ein 5€ 92mm Lüfter hinzu. Orientiere mich sehr am User "Nando.", der das Gehäuse und Mainboard wohl schon öfter verbaut hat.
 

kugelfisch01

Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.630
Es gibt ein paar H81 Boards die fangen dann bei 40€ an.
Und noch ein Gigabyte Board mit B85 ab 45€
H81 Boards sind überwiegend OEM-Boards die kaum Ausstattung haben. Wenn dir auf dem Gigabyte B85 die Anschlüsse ausreichen, dann kannst du natürlich auch das nehmen, aber von H81 würde ich ganz klar abraten!
 

Spanholz

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.399
Ich hab mir nochmal ne Platte gemacht und ein AMD-System zusammengestellt, wie findest du das? Die Single-core-Leistung ist etwas geringer, dafür hättest du 8GB-RAM und eine größere SSD. Die CPU hätte auch 4 Kerne.

1 x Crucial MX100 256GB, SATA 6Gb/s (CT256MX100SSD1)
1 x AMD A8-7600, 4x 3.10GHz, boxed (AD7600YBJABOX)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00)
1 x MSI A78M-E45 (7721-005R)
1 x EKL Alpenföhn Sella (84000000053)
1 x Cooler Master Silencio 352M schwarz, schallgedämmt (SIL-352M-KKN1)
1 x be quiet! System Power 7 400W ATX 2.31 (BN142)

PS. und einen CPU-Kühler gibt es auch noch für unter 400€.
 
Zuletzt bearbeitet:

kugelfisch01

Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.630

[SET]-=JENNER=-

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.402
Zuletzt bearbeitet:

DaMoffi

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14.690
Gehäuse bleibt, kam noch ein 5€ 92mm Lüfter hinzu. Orientiere mich sehr am User "Nando.", der das Gehäuse und Mainboard wohl schon öfter verbaut hat.
Das stimmt schon ... aber da ging es wirklich meist um den Preis. Da waren 5 € mehr schon zu teuer.

Das PS09 ist wirklich gut für den Preis ... der Lüfter hinten auch beim Office-PC kaum nötig, da NT mit entlüftet. Der vordere Lüfter sollte aber auf 7V gedosselt werden, wenn es wirklich leise sein soll.

Von daher (und wenn 10€ mal zur Abwechselung keine Rolle spielen) würde ich auch das 352M nehmen, aber das haste ja anscheinend eh schon in deiner Liste ...

(Bzw. gleich eins der Nanoxia nehmen - Deep Silence 3 oder 4 - das ist qualitativ nochmals eine ganze Ecke besser ... aber ist ja wieder einen Budgetfrage ...)
 
Top