News Abwärtskompatibilität: Xbox One spielt Command & Conquer ab

Vulture

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
328
Nur eine kleine Korrektur. Keines der Spiele im BC Katalog muss für BC angepasst werden, die Spiele werden 1:1 wie auf der Xbox 360 veröffentlicht abgespielt.. Die Veröffentlichung dauert manchmal solange, da der Emulator für ein Spiel optimiert werden muss oder Lizenzfragen geklärt werden müssen.
Das ist eine Emulation? Ok, wußte ich nicht, dachte die würden die Spiele anpassen.
Hätte nicht gedacht, dass die Xbone genug Power hat um die 360 zu emulieren.

Wenn man Microsoft hier so in den Himmel lobt, sollte einem das immer wieder bewusst sein.
Das sollte kein Loblied auf MS im allgemeinen sein. Windows 10 geht mir nur auf die Nüsse.
Ich finde halt nur, dass man diese, wenn auch seltene, kundenfreundliche Aktion würdigen sollte.
 

Shrimpy

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
979
weiß nicht wie bei C&C ist, aber Halo wars hat bewiesen das solche spiele sehr geil auf der konsole gehen
imo.
Halowars ist ein möchtegern RTS....einzig alleine aufn Controller zugeschnitten, nen lächerlichen unit count sowie Möglichkeiten.
Sogar Deserts of Karak war besser.
Aber, weit besser als mobile RTS auf Handy/Tab....


Ansich aber gut, mal hoffen das MS wieder etwas zulegte mit ihren marktanteilen und sich mit Sony die Wage halten.
Der PC ist ja was GPUs angeht recht am arsch und man sieht was so langsam mit NV abgeht. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

MrZweistein

Ensign
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
250
Das ist eine Emulation? Ok, wußte ich nicht, dachte die würden die Spiele anpassen.
Hätte nicht gedacht, dass die Xbone genug Power hat um die 360 zu emulieren.
Ist eine Mischung aus Emulation und Translations-Layer, da eine 100-prozentige Emulation mit den Jaguar Kernen nicht zu leisten wäre. Was MS getan hat ist, dass sie eine komplete Xbox 360 auf dem "Emulation-Layer" laufen lassen, so dass Spiele tatsächlich denken sie laufen auf Xbox 360 Hardware ab. Du bekommst wenn Du ein BC Spiel startest auch immer als erstes den Xbox 360 Startbildschirm des Hochfahrens zu sehen.

Der Translationslayer besteht aus einer emulierten CPU und einer vGPU-Schicht welches Grafik-API-Kommandos auf die aktuelle API durchleitet. Dadurch ist dieser Teil mit sehr wenig Overhead behaftet und man kann die Grafikausgabe zudem manipulieren -> 16xAF, 9-fache Auflösung bei manchen Titeln auf der Xbox One X.
 

fidschi

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.557

Unnu

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.780
Uh, RavingRabbids & CuC.
Enticing. :)
@Vulture : Man könnte zu Sonys „Verteidigung“ vorbringen, dass sie als Marktführer derartigen Fanservice nicht nötig haben.
Davon ab, sie sind der Meinung, dass der Service nicht genug genutzt wird um den Aufwand zu rechtfertigen.
 

DaVinz

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2012
Beiträge
92
Microsoft ist ALLES andere als ein kundenfreundliches Konzern, sondern ein raffgieriges Unternehmen welches mit höchst aggresiven bis hin zu illigalen Mitteln sich eine (quasi) Monopolstellung herausgearbeitet hat und diese bis aufs letzte ausgequetscht hat. Sie haben immer nur unter dem Druck von Konkurrenten sich verändert bzw. kundenfreundliche Lösungen erarbeitet. Wenn man Microsoft hier so in den Himmel lobt, sollte einem das immer wieder bewusst sein.
Ach und Sony ist der Heilsbringer? Jedes weltweit agierende Unternehmen arbeitet nach diesem Prinzip :-)!
Du kannst bei deinem Post jedes x-beliebige Unternehmen einsetzen von Intel bis Apple und vor allem Sony!

Zum Thema: Nette Sache obwohl ich bei RTS den PC bevorzugen würde.
 

Rexus

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.320
Warum C&C nicht mit der Maus spielen auf der Xbox? Fortnite spielt man ja auf der Xbox auch mit der Maus.
An der XBox kann man nicht jedes Spiel mit Maus und Tastatur spielen. Maus und Tastatur Kompatibilität muss vom Spieleentwickler bereitgestellt werden. Microsoft gibt den Spieleentwicklern seit kurzem nur die Möglichkeit, M+T-Support in ihre Spiele einzubauen.

Ansonsten kann ich den Unmut mancher Leute hier (insbesondere @Doom Squirrel ) nicht nachvollziehen. Ich finde es super, dass Microsoft Abwärtskompatibilität für einige Spiele gewährleistet. Du nicht?
Fakt ist, dass Sony keine (kostenfreie) Abwärtskompatibilität bereitstellt. Bei Nintendo bin ich mir nicht sicher. Aus Kundensicht ist der Schritt, den Microsoft als dritter Anbieter für stationäre Spielekonsolen gegangen ist, daher sehr zu begrüßen.
Was genau hat jetzt Abwärtskompaitiblität mit Strohhälmen und konsolenexklusiven Spieletiteln zu tun? Irgendjemand aus dem Playstation-Fanlager muss wohl in jedem XBox-Thread die Exclusives-Keule schwingen und klarstellen, dass die Playstation die bessere Konsole sei. Wie man es damit schafft, eine für den Verbraucher durchweg positive Funktion wie Abwärtskompaitiblität schlecht zu reden, verstehen dann wohl auch nur genau solche Leute.
 

cobrachris

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
11
Hab es mir gerad mit der XBOX One X gekauft, Tiberius Wars kostet 7.49 Euro. Mann kann es auch Online spielen und findet sofort Gegner. Die Steuerung ist etwas speziell, wer die PC Fassung kennt muss sich massiv umgewöhnen. Die Halo Wars 2 Steuerung war ja echt klasse, diese hier eher weniger ^^. Aber toll das man die alten Teile Spielen kann und das noch Online.
 

bigfudge13

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.218

lynx007

Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
2.488
Microsoft hat in der Verganganheit viel falsch gemacht was ihre Konsolen angeht.
Ich finde aber dieses Kompatibilitätsprojekt kann man ihnen nicht hoch genug anrechnen.
Jedes dieser Spiele muss ein wenig angepasst und umprogrammiert werden, das kostet Zeit und Geld. Nicht viele Unternehmen machen so etwas wenn nicht sofort ein (messbarer) Profit dabei rausspringt. Den bekommt man hier nur indirekt durch höhere Kundenzufriedenheit.
Sony würde sowas nie machen.
Das würde auch Microsoft nicht machen wen sie einen höheren Marktanteil hätten. xD Für den Kunden ist das natürlich Super.

Nettes Feature. Aber mich reizt so etwas überhaupt nicht.... Ein Spiel zweimal spielen? Ich habe mal an DAO versucht, aber bin da nicht mal über den Anfang hinaus gekommen. Megageiles Game, mein Lieblingstitel. Aber wen du es schon durch hast, ich weiß nicht... Wen sie dann auch noch uralt und agestaubt sind, da behalte ich sie lieber in meiner Schublade der erinnerung, da sehen die dann oft besser aus als sie waren. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

eLdroZe

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.071
Voll cool das etwas, was eigentlich selbstverständlich sein sollte, ne News bekommt.

Jedes alte Spiel einer Konsole sollte auch für die neueren zur Verfügung stehen.

Ich kenne da so eine Debatte die von Konsolenspielern immer als Argument für die Konsole genommen wird und zwar das dank alten Kopierschutztreibern die älteren Spiele nicht mehr einfach so auf Windows 10 laufen.

Naja, immerhin laufen sie und ich muss nicht drauf hoffen das MS oder Sony "so gütig" sind und mir das nachliefern was ich vor 15-20 Jahren schon gekauft habe.

Ja, es ist gut das es gemacht wird aber wieso nicht gleich von Anfang an? Naja, irgendwie muss man ja die Leute verarschen... ÄH Geld verdienen. ^^ (damit meine ich ganz allgemein diese ganze Verwertung der alten Games heute.)

Cool wie manche hier von einem "Service" reden obwohl es völlig, aber wirklich völlig normal sein sollte das eine Konsole kompatibel zu ihren Vorgängern ist.. Naja...
 
Zuletzt bearbeitet:

pizza4ever

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.508
Ach und Sony ist der Heilsbringer? Jedes weltweit agierende Unternehmen arbeitet nach diesem Prinzip :-)!
Du kannst bei deinem Post jedes x-beliebige Unternehmen einsetzen von Intel bis Apple und vor allem Sony!

Zum Thema: Nette Sache obwohl ich bei RTS den PC bevorzugen würde.
Nein, so einfach ist es nicht. Es sind nicht alle unternehmen gleich, weder von ihren Entscheidungen noch von Ihren Ausrichtungen. Es gibt unternehmen die deutlich ethischer und kundenorientierter arbeiten als andere und das sollte man immer im Sinn haben. Übrigens habe ich kein Wort von Sony verloren.
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.691
Das würde auch Microsoft nicht machen wen sie einen höheren Marktanteil hätten. xD Für den Kunden ist das natürlich Super.

Nettes Feature. Aber mich reizt so etwas überhaupt nicht.... Ein Spiel zweimal spielen? Ich habe mal an DAO versucht, aber bin da nicht mal über den Anfang hinaus gekommen. Megageiles Game, mein Lieblingstitel. Aber wen du es schon durch hast, ich weiß nicht... Wen sie dann auch noch uralt und agestaubt sind, da behalte ich sie lieber in meiner Schublade der erinnerung, da sehen die dann oft besser aus als sie waren. :D
Der Marktanteil der Xbox360 war wesentlich höher und sie war auch abwärtskompatibel zu alten Xbox-Spielen und die Kompatibilität kostete keinen Cent, wenn man sie schon besaß.
 

Sierra1505

Ensign
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
168
Ich weiß noch wie ich damals Tiberium Wars auf der Xbox 360 gespielt habe weil mein PC zu schwach war.
Ich fand jedoch die Struktur damals jedoch perfekt für Konsole ausgelegt. Das haben die perfekt gelöst. In etwa so wie auch Halo Wars funktioniert.
 

Doom Squirrel

Banned
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.565
Ansonsten kann ich den Unmut mancher Leute hier (insbesondere @Doom Squirrel ) nicht nachvollziehen. Ich finde es super, dass Microsoft Abwärtskompatibilität für einige Spiele gewährleistet. Du nicht?
Fakt ist, dass Sony keine (kostenfreie) Abwärtskompatibilität bereitstellt. Bei Nintendo bin ich mir nicht sicher. Aus Kundensicht ist der Schritt, den Microsoft als dritter Anbieter für stationäre Spielekonsolen gegangen ist, daher sehr zu begrüßen.
Was genau hat jetzt Abwärtskompaitiblität mit Strohhälmen und konsolenexklusiven Spieletiteln zu tun? Irgendjemand aus dem Playstation-Fanlager muss wohl in jedem XBox-Thread die Exclusives-Keule schwingen und klarstellen, dass die Playstation die bessere Konsole sei. Wie man es damit schafft, eine für den Verbraucher durchweg positive Funktion wie Abwärtskompaitiblität schlecht zu reden, verstehen dann wohl auch nur genau solche Leute.
Geht es noch? Liest Du überhaupt was andere schreiben? Nirgendswo wurde geschrieben, dass die AK der XBOX etwas schlechtes ist. Es ist nur nicht das, wofür die XBOX-Fanboys die AK halten: es ist kein Heiliger Gral der Videospielkonsolen. Des Weiteren schwingen die XBOX-Fanboys die AK-Keule gerne dann, wenn sie "Argumente" für ihre dreiste Lüge, man muss auf anderen Konsolen die Spiele doppelt kaufen, benötigen. So wie es in diesem Thread mehrach zu lesen ist.

Wasn ein ...
 

Corros1on

Commodore
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
4.586

Rexus

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.320
AK ist der einzige Strohhalm für die Fanboys.
AK bei MS wird und muss immer herhalten, wenn man nicht mit krassen Software-Titeln punkten kann.
"Strohhalm für die Fanboys" und "muss herhalten" weil "keine krassen Software-Titel", aber

Nirgendswo wurde geschrieben, dass die AK der XBOX etwas schlechtes ist.
Recht hast du! Trotzdem lässt du kein gutes Haar an der Abwärtskompatibilität. Und ich verstehe nicht, warum.



Es ist nur nicht das, wofür die XBOX-Fanboys die AK halten: es ist kein Heiliger Gral der Videospielkonsolen.
Und wo wurde das hier behauptet? Durchweg lese ich in Bezug auf dieses Feature in diesem Thread nur von (zusammengefasst) "nice-to-have" statt "heiligem Gral" (oder sinngleichem).

Des Weiteren schwingen die XBOX-Fanboys die AK-Keule gerne dann, wenn sie "Argumente" für ihre dreiste Lüge, man muss auf anderen Konsolen die Spiele doppelt kaufen, benötigen. So wie es in diesem Thread mehrach zu lesen ist.
Die ganze Argumentation ist kindisch und an den Haaren herbeigezogen.
Fest steht: Möchte man ein vorhandenes Spiel an der neuen Playstation-Konsole spielen, muss man es erneut kaufen. Das trifft auf viele XBox-Titel nicht zu, und das ist doch gerade der Vorteil an dem Weg, den Microsoft eingeschlagen hat.
Möchte man die alte Konsole weiter in Betrieb halten, muss man die Spiele natürlich nicht neu kaufen. Niemand hat hier irgendetwas anderes behauptet. Ich kann in den Beiträgen von @scryed keine Lüge erkennen, immerhin hat er nirgends behauptet, dass er das Spiel neu kaufen muss, um es an der alten Konsole weiter spielen zu können. Ganz im Gegenteil, er schrieb:

die wenigsten ps3 spiele laufen auf der ps4 und dann will man noch Unsummen ....
Und damit hat er Recht, denn möchte man PS3-Spiele auf der PS4 spielen, wird man erneut zur Kasse gebeten, auch wenn man das Spiel für die PS3 bereits erworben hat. (den Begriff Unsummen hat er ja bereits relativiert)
Von daher kann ich deine ganze Krawallmacherei hier überhaupt nicht verstehen. Kein Mensch hat behauptet, er müsse das Spiel neu kaufen, um es weiterhin auf der PS3 zu spielen, wenn er sich eine PS4 gekauft hat. Das ist einfach völlig an den Haaren herbeigezogen, wer würde sowas behaupten? Und warum machst du auf Basis von dieser Behauptung (die niemand hier im Thema geäußert hat) so ein Fass auf?

Der Vorwurf, den u.a. auch scryed hier ständig äußert, geht davon aus, dass der User bereits eine ältere Konsole hat, auf dieser eben die Titel hat und mit dem Kauf der Nachfolger-Konsole die entsprechenden Titel erneut erwerben muss! scryed und seine Mitschreier stellen es so dar, dass die Publisher einen zwingen, das gleiche Spiel auf zwei Konsolen/Plattformen zu erwerben.
Das hat @scryed und auch sonst niemand in diesem Thread hier behauptet. Was du dem User und seinen "Mitschreiern" unterstellst, hast du dir also einfach mal eben aus den Fingern gesaugt. Oder um es mit deinen Worten zu auszudrücken, ist dieser Vorwurf einfach:

Und dieser Vorwurf ist schlicht und ergreifend eine dreiste Lüge ohne Substanz.

Und zu guter Letzt:

Geht es noch? Liest Du überhaupt was andere schreiben?
Bleib' sachlich oder lass' es ganz bleiben. Und hör' auf, den Leuten hier irgendwelche Sachen zu unterstellen, die überhaupt nicht stimmen.
 
Zuletzt bearbeitet: ([/quote] vergessen)

Doom Squirrel

Banned
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.565
@Rexus
dann hast Du nicht genügend Beiträge zu diesem Thema hier im CB-Forum gelesen. ;) Kann ich Dir nur empfehlen. Da brauche ich niemanden etwas zu unterstellen.

Und was den erneuten Kauf der Spiele auf der neuen Generation angeht: Man kann sie kaufen. Man muss es nicht. Weder SONY noch deren Publisher stehen hinter einem mit einer gezogenen Waffe und zwingen einen dazu. Und das man für Produkte Geld bezahlen muss, steht außer Frage. Wenn MS das eben anders macht, dann nur, weil MS nichts anderes hat, außer AK, um aufzutrumpfen.
 
Top