Acer vs. Lenovo ~500€

jack0daniels

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
11
Hallo,

zu welchem dieser beiden Notebooks würdet ihr raten?

Der Acer hat den schnelleren Prozessor, der Lenovo den minimal stärkeren Grafikchip.. insgesamt reicht die Leistung bei beiden für meine Zwecke (also gelegentliche LANs, ansonsten nix außergewöhnliches).

Die Qualität des Displays und der Verarbeitung wird also ausschlaggebend sein..

Oder seht ihr sonst noch irgendwelche gravierende Unterschiede?

Das Design des Lenovos gefällt, BS spielt keine Rolle (gibts von der Uni).

Am liebsten wäre mir der Lenovo mit dem i5 480m.. ;)

http://www.notebooksbilliger.de/acer+aspire+5742g+484g50mnkk+linux+preisknaller

Acer Aspire 5742G-484G50Mnkk

* Intel Core I5 480M 2x 2,66 GHz, dank Turboboost bis zu 2,93GHz
* 4096MB Ram (1 Modul), 500GB HDD
* NVidia GeForce GT540M 1024MB DDR3
* Webcam, Wlan, HDMI
* Linux

für 499€

oder

http://www.notebooksbilliger.de/lenovo+y560+m29b5ge+core+i3+4gb+ram+1gb+ati

LENOVO Y560 M29B5GE Core i3, 4GB RAM, 1GB ATI

• Intel Core i3 350M Prozessor
• 4 GB RAM DDR3
• 320 GB Festplatte
• ATI Radeon™ HD5730 mit 1 GB dediziertem Speicher
• Windows 7 Home Premium 64bit

für 479€
 

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
Eher Lenovo, da dort die verarbeitung doch recht hoch ist.

Jedoch würde ich mal in den laden gehen und Testen, besonders an der tastaur unterscheiden sich viele Geräte. Eine gute tastatur ist sehr wichtig

P.s: Ich würde mir niemals ein 15 Zoll book für die Uni antun,13 zoll ist für den mobilen einsatz deutlich besser.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vanilla2001

Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.730
Ich würde auch eher zum Lenovo tendieren. Der Prozessor I3 oder I5 ist sowas von egal.
 

neuhier08

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.592
Lenovo steht für Qualität. Ich persönlich werde nie wieder irgendeinen Laptop von Acer kaufen.
 

YforU

Captain
Dabei seit
März 2001
Beiträge
3.498
Eindrücke und recht gute Vergleichsmöglichkeiten gibt es hier:

http://www.notebookcheck.com/Test-Lenovo-IdeaPad-Y560-Notebook.33881.0.html

http://www.notebookcheck.com/Test-Acer-Aspire-5742G-Notebook-GT-540M.44406.0.html

Natürlich teilweise mit anderen HDDs und CPUs bestückt. Das spielt aber für die Beurteilung keine Rolle denn ansonsten unterscheiden sich die Komponenten und vor allem das Barebone mit Innenleben nicht.

Das Lenovo hat grundsätzlich eine etwas höhere Verarbeitungsqualität. Das macht sich auch im Preis mit ein paar Euro bemerkbar. Die Displays sind in dieser Kategorie grottenschlecht und daran gibt es nichts zu beschönigen.

Und um das anzumerken, der i3 ist schon ein Eck langsamer. Geringere Taktfrequenz, kein HT (<- hat der i3 doch) und auch kein Turbomodus.

Ob es sich lohnt 100€ mehr zu investieren muss aber jeder für sich selber entscheiden. Die 500GB Platte gäbe es noch oben drein. Langsamer ist diese bestimmt nicht ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

jack0daniels

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
11
War die Tage im örtlichen MM, die Tastaturen der Acer-Notebooks kamen mir etwas "klapprig" vor, bzw. ich mag geräuscharme Tastaturen. Lenovos habe ich leider keine gesehen.. muss mal schauen welcher Laden Lenovos stehen hat, allein schon um mir das Display in natura anzuschauen.

Bis gestern war der Lenovo ja auch mein Favorit, heute kam bei notebooksbilliger der Acer neu dazu.. Lieferung ja auch erst ab Ende April, was aber keine Rolle spielt.

Hauptargument für den Acer ist der Prozessor, zum Vergleich der Cinebench R10 von notebookcheck:

5826.4 beim i3 350m

7187.4 beim i5 480m

Ist schon ne ganze Ecke..
 

Vanilla2001

Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.730
@YforU: Der Core-I3 Prozessor hat HT.
 

fisher01

Ensign
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
235
Was Preis/Leistung bezogen auf die "Innereien" (also CPU, GPU, etc.) angeht, ist Acer absolut genial. Man bekommt richtig gute und aktuelle Technik für relativ wenig Geld.

Leider sind die Gehäuse und Displays nicht so doll. Vor allem die Tastatur mit diesen komischen Tasten ist schlecht, bei mir ist nach 1 Jahr schon die erste Taste am sterben.

Mein Acer Aspire TimelineX 5820 15,6 Zoll steht die meiste Zeit rum und ich tippe damit sehr selten längere Texte (hauptsächliche Nutzung für Internet, Skype, Videos/Filme und ab und zu ein Game), daher bereue ich den Kauf nicht wirklich. Wenn ich das Gerät allerdings regelmäßig mobil nutzen wollte, würde das anders aussehen. Das Ding ist einfach nicht stabil genug.
 

Vanilla2001

Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.730
@jack0daniels: Was hast du denn mit dem Notebook vor? Wozu brauchst du soviel CPU-Power? Bei Spielchen wird dich immer die Grafikkarte ausbremsen, und 23% CPU-Mehrleistung wirst du dort kaum spüren.
 

YforU

Captain
Dabei seit
März 2001
Beiträge
3.498
Zuletzt bearbeitet:

jack0daniels

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
11
Wie gesagt, für gelegentliche LANs.. mir ist auch klar, dass der i3 eigentlich reicht - ich frage mich nur ob ich für 20€ mehr nicht lieber den i5 nehmen soll. Die Verarbeitung des Acers spricht dagegen - schätze wird darauf hinauslaufen dass ich beide mal in der Hand gehabt haben muss :)
 

Vanilla2001

Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.730
Die Frage ist eher, ob du die 20Euro für einen Acer mit schwächerer Grafikkarte rauswerfen möchtest!? :)
 

Markus83Muc

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.970
Ich bin auch kein Acer Freund, allerdings muss ich sagen, dass Lenovo seinen guten Ruf zurecht von der ThinkPad Serie hat und nicht von den IdeaPad.
Die IdeaPad lassen meiner Meinung nach schon ganz schön in der Qualität zu wünschen übrig, bzw. erfüllen bei weitem nicht den Anspruch den man sonst an ein Lenovo Gerät stellt und erwartet.

Ob nun Acer oder Lenovo IdeaPad würde ich behaupten gibt sich in der Qualität leider kaum etwas.
 

jack0daniels

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
11
Hab mir die in Beitrag #5 verlinkten Tests angeschaut. Zusammen mit der Tatsache dass die GPU und nicht die CPU limitiert und den eher negativen Meinungen zu Acer ergibt das eine Kaufentscheidung: Acer wirds nicht freuen:D

Danke an alle :)

PS: So schnell kann Kaufberatung gehen, lol
 
Top