Actioncam: welche Empfehlungen habt ihr hier ...!?

tarifa

Lieutenant
Registriert
März 2020
Beiträge
550
Moin community,


,,,,welche Actioncam würdet Ihr empfehlen - will eine Radtour im Sommer mitschneiden... Dabei gehts schon nachts los - d.h. es ist streckenweise nicht grad hell - sondern sehr wenig Licht vorhanden. Kenn im Grunde nur die mega bekannten GoPro - aber das ist mir ja eingentlich etwas zu teuer für den Spaß.

Die Tour geht über einige h - ergo brauch ich hier Akku-Backups oder muss gucken wie ich diese Akkukapazität herstell!?

Also - Hier hab ich noch preiswerte Alternativen geshen zu GoPro ....

Denver Actioncam ACK-8062W, 4K
Denver Actioncam ACK-8062W, 4K online kaufen | Pollin.de
Mit der ACT-8062W Action-Cam können sie ihre Aktivitäten perfekt aufzeichnen. Ganz egal, welcher sportlichen Aktivität sie nachgehen, sei es eine wilde Fahrt durch Wasserströmungen oder mit dem Crossbike durch das Gelände, mit dieser Kamera halten sie die besten Momente als Bild- oder Videoaufnahme für die Ewigkeit fest. Dabei können Sie in einer gestochen scharfen 4k Auflösung aufnehmen, die keine Wünsche offenlässt. Genießen Sie Ihre Aufnahmen in bester Qualität. Ein umfangreiches Montagezubehör ist im Lieferumfang enthalten und bietet Ihnen jederzeit eine problemlose Handhabung. Auch Unterwasser sorgt die Action-Cam für wunderschöne Aufnahmen, denn sie ist dank IPX8-Zertifizierung bis zu 40 Meter Tiefe wasserdicht. Da sie in extremen Situationen absolute Konzentration benötigen, ist diese Action-Cam ganz einfach zu bedienen. Machen sie sich ihr eigenes Bild von dieser vielseitigen Kamera und halten sie ihre Abenteuer für Freunde und Familie fest.

Features:
4k Action-Cam für scharfe Aufnahmen in bis zu 3840 x 2160 Pixel
5 Megapixel CMOS Sensor mit 130° Winkel
Slowmotion und Zeitraffer-Funktion
MicroHDMI Eingang für die einfache Verbindung mit dem Fernseher
Bis zu 40 Meter wasserdicht dank IPX8 Zertifizierung
1050 mAh Lithium-Ionen-Akku
Wifi Unterstützung für einfachen Transfer von Daten

Technische Daten:
Display: 2 Zoll (5,08 cm)
Videoauflösung: 4K (3840x21x160)
Bildauflösung: 5 MP
Dateiformate: Video .MOV (H.264), Bilder JPG
Eingebautes Mikrofon
Neigewinkel: 130° fester Winkel
Speicherkapazität: bis zu 64 GB (über Micro-SD, nicht im Lieferfumfang)
Anschluss: Micro-USB
Wasserfest bis 40 m, IPX8
Akkukapazität: 1200 mAh für bis zu 50 min. Akkulaufzeit
Farbe: schwarz
Gewicht: 490 g
Maße (BxHxT): 58x42x31 mm
Lieferumfang:
Actioncam
Bedienungsanleitung


Ein allgem. Überblick: Pollin Electronic GmbH

Denver Actioncam ACT-320, 1280x720, 30 fps online kaufen | Pollin.de

Denver Actioncam ACT-320, 1280x720, 30 fps
Hochauflösende Actioncam mit umfassendem Zubehör zum Festhalten von entspannten Urlaubstrips bis hin zu adrenalingeladenen Abenteuern.
Technische Daten:
Display: 2" (5 cm)
Videoauflösung: 1280x720 (30 fps)
Bildauflösung: 5 MP
Eingebautes Mikrofon
Speicherkapazität: bis zu 32 GB (über Micro-SD, nicht im Lieferfumfang)
Anschluss: Micro-USB
0,3m CMOS Sensor
Wasserfest bis 30 m
Akku: 150 mAh, Lithium
Farbe: schwarz
Maße (BxHxT): 58x40x30 mm
Lieferumfang:
Kamera
Wasserfestes Gehäuse
Fahrrad-Klammer
Helm-Klammer
Gürtel-Clip
USB-Kabel
Kurzanleitung

Also - ich bin noch nicht ganz sicher, welche Camera sich hier am besten eignet und auf was man achten sollte!?

Freue mich auf einen Tipp oder Ideen und Eure Erfahrungen.

VG
 
Ich würde mir den billig Kram nicht antun.


Ab 3:55Min gibts nen Vergleich welche "Bildqualität" die günstigen Cams liefern.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: menace_one, MoRex und tarifa
Ich kann dir schon jetzt sagen, dass du mit keiner von beiden glücklich wirst.
Eine 4K Cam für 70€, natürlich. Und die andere für 20€ .. ja so irgendwie, ne.

Wenn du auch nur halbwegs was anständiges willst, musst du das doppelte investieren.
Zum Vergleich, ich hab eine von Yi (nicht haargenau dieses Modell) und finde die Bildqualität okay. Bei künstlichem Licht und/oder bei etwas Dunkelheit kommt aber deutliches Bildrauschen dazu.

Ich würde dir empfehlen, eine gebrauchte GoPro zu suchen. Aber Vorsicht: nicht jede davon hat ein integriertes Mic oder ein Display.
Aber mit Modellen unter 100€ wirst du keine Freude haben, das ist vorprogrammiert.


hier, einfach als Beispiel, inkl. 3 Akkus: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/gopro-hero-7-black-32gb/2114139152-245-301
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: tarifa
Da du in Dämmerung und im Dunkeln auch filmen willst, geht die elektronische Bildstabilisierung nicht und du wirst ein schön verwackeltes Video bekommen. Du kannst das zwar nachträglich stabilisieren, aber das ist viel Arbeit und Zeit und das Bild wird verwaschen.

Daher gucke dir mal eine DJI Osmo Pocket an. Ist ne Action Cam mit Gimbal. Ein Gimbal, also optische Stabilisierung geht auch im Dunkeln!
Andernfalls finde ich für Radtouren auch eine 360 Gram Kamera echt nützlich. Da brauchst du nicht auf den Bildausschnitt achten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: tarifa
hallo und guten Abend, YY247, Captain Mumpitz und crustenscharbap :)


vorweg, vielen Dank für Eure Rückmeldungen und Eure Beiträge: :)

ich glaub ihr habt Recht mit Euren Hinweisen auf die Qualität der billigen ActionCams...:

@Captain Mumpitz
Ich kann dir schon jetzt sagen, dass du mit keiner von beiden glücklich wirst. Eine 4K Cam für 70€, natürlich. Und die andere für 20€ .. ja so irgendwie, ne. Wenn du auch nur halbwegs was anständiges willst, musst du das doppelte investieren. Zum Vergleich, ich hab eine von Yi (nicht haargenau dieses Modell) und finde die Bildqualität okay. Bei künstlichem Licht und/oder bei etwas Dunkelheit kommt aber deutliches Bildrauschen dazu. Ich würde dir empfehlen, eine gebrauchte GoPro zu suchen. Aber Vorsicht: nicht jede davon hat ein integriertes Mic oder ein Display. Aber mit Modellen unter 100€ wirst du keine Freude haben, das ist vorprogrammiert. hier, einfach als Beispiel, inkl. 3 Akkus: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/gopro-hero-7-black-32gb/2114139152-245-301

Danke - ...ich guck mir die Yi mal an. Auch die Idee mit den drei Akkus finde ich sehr brauchbar - denn damit (also mit der Kapazität) da bekomm ichs auf alle Fälle zu tun.

@crustenscharbap:
Da du in Dämmerung und im Dunkeln auch filmen willst, geht die elektronische Bildstabilisierung nicht und du wirst ein schön verwackeltes Video bekommen. Du kannst das zwar nachträglich stabilisieren, aber das ist viel Arbeit und Zeit und das Bild wird verwaschen.
Daher gucke dir mal eine DJI Osmo Pocket an. Ist ne Action Cam mit Gimbal. Ein Gimbal, also optische Stabilisierung geht auch im Dunkeln! Andernfalls finde ich für Radtouren auch eine 360 Gram Kamera echt nützlich. Da brauchst du nicht auf den Bildausschnitt achten.

eine DJI Osmo Pocket - mit Gimbal, die guck ich mir mal an! Auf alle Fälle!

Euch allen vielen vielen Dank - dieser Thread bringt mich weiter - ich bin einfach begeistert von Eurem Forum. Das ist einfach super. Es gibt im Grunde kaum ein Thema, das hier nicht super disktutiert werden kann.


Euch noch einen schönen Abend,

Tarifa ;)
 
Ich habe mir ein paar Videos zu den von Dir genannten Cams und anderen günstigen in YouTube angesehen. Hilfe, nein! Da bekommt man ja augenblicklich Augen- und Ohrenkrebs.
Eine GoPro und vergleichbares sind nicht teuer, sondern einfach das Geld wert. Ich würde auch ein hochwertige Cam vom Gebrauchtmarkt empfehlen. Markengeräte sind da auch relativ wertstabil. Wenn Du sie nicht behalten willst, bekommst Du sie fast verlustfrei auch wieder los.

Ein voller Akku hält in der Regel 1-2 Stunden. Bedenke aber, dass Du auch entsprechend schnelle und große Speicherkarten dazu brauchst.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: tarifa
Danke auch an Dich Morpheus, für deine Rückmeldung. Freue ich über deinen Beitrag. :)

Eure Empfehlungen, auch mal auf Youtube zu schauen, wenn man sich für ein konkretes Modell interessiert, die ist ausgesprochen hilfreich. Denn ja: Oft gibt’s da Videomaterial von der betreffenden Cam, so dass man sich selbst einen Eindruck über deren Aufzeichnungsqualität verschaffen kann.

Ja - die von mir ausgesuchten Pollin-Cams - die haben halt wohl einiges nicht:

Bildstabilisierung eher nicht vorhanden, muss man nachher rechenzeitintensiv in Software entwackeln.
Bildqualität: nicht so berauschend, in den Aufnamemodi für eine längere Strecke mit deutlichen Kompressionsartefakten. Batterielaufzeit: wenn ich hier einen dauernden Akkuwechsel hab - dann ist dieser folgenreich: Denn, dabei verliert die Kamera ihre Uhrzeit&Datum, d.H. entweder gleich wieder einstellen, oder man muss nachher die Videodateien selber chronologisch zusammensuchen - und das ganze wieder zusammenbauen.


Euch allen nochmals vielen Dank!!
Viele Grüße
 
Zurück
Oben