AGB-O-Matic ist undicht - Lösung?

DK3008

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
210
Hallo,

habe gerade meine Grafikkarte ausgetauscht und dafür musste das Wasser aus der Wakü abgelassen werden. Nachdem ich die Wakü wieder in Betrieb genommen habe (jetzt nur noch CPU), musste ich leider feststellen, dass der AGB-O-Matic (AGB direkt an der Pumpe) undicht ist. Nicht etwa am Anschluss, sondern am oberen Rand, wo der AGB verklebt ist.

Immer, wenn ich den PC ausschalte, drücken sich ein paar Tropfen durch die undichten Stellen. Im laufenden Betrieb gibt es keine Probleme. Der AGB kann also den Druck nicht halten.

Ich könnte mir jetzt einen neuen AGB kaufen, aber 1. will ich mein System nicht schon wieder auseinander nehmen und 2. möchte ich die Wakü aus diversen Gründen "irgendwann" letztlich komplett ausbauen; aus wirtschaftlicher Überlegung und weil meine alte CPU mit der Wakü locker zu übertakten gehen sollte, bleibt die CPU vorerst unter Wasser.

Kennt ihr daher vielleicht einen Trick einen leckenden AGB dicht zu bekommen? Dachte, dass eine dünne Schicht Silikon am Rand helfen könnte, aber bin mir unsicher. Bin für jeden Tipp dankbar :)
 

Revolution

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.917
Meiner Erfahrung nach ist das nur der Anfang hab den gleichen Behälter gehabt und der hatte am Schluss überall risse, frag mich nicht woher das kommt. Das ding war sogar immer leicht offen damit sich ja kein Druck bilden konnte.
 

Commander Alex

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
29.865
Das Problem mit den rissen haben die meisten nach einer Zeit, hat meiner leider auch gehabt, woran das liegt weiß wohl nur der Hersteller, eine Aussage gab es zumindest vor einem halben Jahr noch nicht ^^

Würde das Teil schnell tauschen, bevor du eine Sauerei im PC hast, ist mir leider passiert, weil ich nicht gedacht habe, das die Risse so weiter gehen, war zuerst sicher das es irgendwie Unachtsamkeit von meiner Seite war beim Umbau der Wakü :D
 

DK3008

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
210
Inzwischen leckt der AGB teilweise auch im Betrieb... so eine Sch****.

Hat jemand Erfahrung mit dem AGB Phobya 5,25" Bay Reservoir Black? Könnt mir zwar einfach einen neuen AGB-O-mativ kaufen, aber mein Vertrauen in das Produkt ist weg...

Achja, wo bekomme ich einen Aufsatz für die HPPS-Pumpe (Eheim), um den Schlauch dort anschließen zu können, wo normalerweise der AGB-O-Matic besfestigt wird?
 

miko

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.297
Adapter

Wenn es wieder ein AGB an der Eheim sein soll, der wird wahrscheinlich nicht undicht.

Gruß
miko
 
Top