News Aktualisierte Intel-Desktop-Prozessor-Roadmap bis Ende 2013

Srefanius

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
267
Schöne Zusammenfassung. Ich warte aktuell noch auf die Haswells um meinen e8400 dann doch mal in Rente zu schicken. ;)
 

DirtyOne

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.006
@Ralf: Ganz ruhig Brauner ! ^^

@Topic: Das schaut schon ganz gut aus! Gott sei dank kommt Haswell im 2. Quartal und nicht erst im 3. !

Von den beabsichtigten Taktsteigerungen der Modelle in den weiteren Quartalen ist wohl nichts bekannt ?!
 

Ralf555

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.693
Nein da bleibe ich nicht ruhig. Es gibt eine Originalquelle dafür. Entweder man gibt diese direkt an, oder man gibt die Quelle an, von der man darauf aufmerksam geworden ist. Im Normalfall 3dcenter oder planet3dnow. Volker saugt sich das meist aus den letzt genannten Foren raus. Jetzt kann man credits dem Finder geben, muss man nicht. Dann muss man zumindest die Originalquelle der Info/Roadmap angeben. Alles andere ist unlauterer Wettbewerb. Die andere Seite gibt schließlich auch CB als Quelle an wenn Artikel im Original von hier kommen, dann sollte CB so viel Anstand haben, Quellen ebenso sauber zu benennen.
 

mastermc51

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
579
Intel hat es ja nicht mehr "eilig" nachdem von AMD nix mehr verwertbares mehr kommt ... :(

Und das immer viel zitierte "Intel hat viel mehr Geld für Forschung und Entwicklung zu Verfügung" ....
wie war das beim "Athlon" ?
Da war AMD der Underdog und hatte Intel das fürchten gelehrt.
Es geht also!
Warum es jetzt nicht mehr geht auf einmal weiss wohl nur AMD selbst ...:o

NOCH habe ich einem AMD X6 1090T drin, aber so wie es aussieht wird für Battlefield 4 nach einer ganzen Dekade
zum ersten mal wieder ein Intel reinkommen... :freak:
 

BassT

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
300
Interessant, dass die Pentiums wieder etwas von den Celerons separiert werden sollen. Naja ich glaub ja noch nicht dran, dass die zeitgleich mit den i3 kommen werden. Auf 8 vollständige Kerne im Desktop darf man auch weiter warten...
Insgesamt ne nette Zusammenfassung. Danke

mfg
BassT
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.542
Netter Versuch, stimmt in dem Fall aber nicht^^
Der eine Teil ist über ne Woche alt - siehe auch der Link in der News zu unserer ersten News https://www.computerbase.de/2012-12/ivy-bridge-im-einsteiger-segment-ab-20.-januar-2013/
Der andere Teil stammt von wcfgtech (übrigens ist wcfgtech dafür auch im Text verlinkt, man sollte halt lesen und links klicken können). Und da es eben mehrere Quellen waren, steht da am Ende "Diverse". Multiple Quellen lassen sich anders nicht angeben. Also ganz ruhig bleiben ...
 

Ralf555

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.693
Netter Versuch, stimmt in dem Fall aber nicht^^
Der eine Teil ist über ne Woche alt - siehe auch der Link in der News zu unserer ersten News https://www.computerbase.de/2012-12/ivy-bridge-im-einsteiger-segment-ab-20.-januar-2013/
Der andere Teil stammt von wcfgtech (übrigens ist wcfgtech dafür auch im Text verlinkt, man sollte halt lesen und links klicken können). Und da es eben mehrere Quellen waren, steht da am Ende "Diverse". Multiple Quellen lassen sich anders nicht angeben. Also ganz ruhig bleiben ...

wcfgtech existiert nur dafür, um andere News abzuschreiben. Sich darauf zu berufen, ist äußerst mies. Die Quelle der Roadmap ist pconline. So fair sollte man sein, die Quelle dann auch mit Namen zu benennen. Eine Abschreiberseite ala wcfgtech hat keine Nennung verdient.
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.542
PCOnline wird halt in der vorherigen News genannt. Wcctech jetzt, weil die diese dummen Gerüchte über acht Kerne mit Sandy Bridge-E weiter verbreiten, was wiederum von vielen anderen einfach als bare Münze genommen wird und abgeschrieben wird. Also ist deren Verlinkung im Text eher nen Diss über die Verbreitung von solchem Schwachsinn^^

Ob das am Ende nun mies ist oder nicht, das bleibt jedem seine Meinung. Es sind und bleiben jedoch "diverse" Quellen.
 

Chepre

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
475
die Quelle nicht mit anzugeben. Typisch Computerbase.
alleine schon wegen dem Satz,könnte CB doch den Nutzer wegen Verleugnung/Rufschädigung sperren?:evillol:

zum Rest.
es ist doch scheiß egal woher die Infos kommen,oder bist du auf MS/Google/Appel/Samsung tripp?
es sind mehr als genug quellen angegeben,wer dann länger Googlt findet bestimmt mehr,Herr Professor
und wenn du schon CB miss findest,was hast du dann auf dieser Seite verloren,oder ist Computer Bild besser?

PS.wie mich solche möchte gern Professoren langsam ankotzen mit den ganzen Paten Geiern.
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.155
Kommt gar kein i7-refresh mehr?
Schade, hatte mir noch einen besser übertaktbaren i7 gewünscht, aber so scheint die beste CPU des S1155 letzendlich der i7 2700k zu sein.
 

marcus86

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
280
Dazu eine allgemeine Frage. Der Haswell unterscheidet sich ausschließlich durch eine stärkere interne GPU von der Ivy Bridge? Plane mir einen 3570k zu holen...Warten würde demnach nicht lohnen.

Oder sind andere Änderungen geplant? Höherer Takt, niedrigere Leistungsaufnahme, usw...Sockel bleibt beim 1155?
Danke und Grüße
 

happy_user

Ensign
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
183
Und die übliche Frage : Welche Produktivsoftware nutzt das aus ? Und Photoshop Benutzer sind ja wohl eher die Minderheit.
 
M

Mumpitzelchen

Gast
Dazu eine allgemeine Frage. Der Haswell unterscheidet sich ausschließlich durch eine stärkere interne GPU von der Ivy Bridge? Plane mir einen 3570k zu holen...Warten würde demnach nicht lohnen.
Takt bleibt wie man in der News sieht gleich. Die CPU selbst ist aber schneller: Vorraussagen gehen von ca. 10% aus, aber ich würde einfach mal mit dem gleichen wie bei Sandy zu Ivy rechnen: 5-10% je nach Anwendung in der Praxis. Die große Frage ist wie weit man übertakten kann, was man ja leider noch nicht voraussagen kann.
 

hamju63

Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
8.805
Dazu eine allgemeine Frage. Der Haswell unterscheidet sich ausschließlich durch eine stärkere interne GPU von der Ivy Bridge? Plane mir einen 3570k zu holen...Warten würde demnach nicht lohnen.

Oder sind andere Änderungen geplant? Höherer Takt, niedrigere Leistungsaufnahme, usw...Sockel bleibt beim 1155?
Danke und Grüße
CPU Leistungserhöhung wird wohl im gleichen Bereich sein, wie der Umstieg von Sandy auf Ivy (also kaum der Rede wert)
Neue und bessere iGPU - richtig
Neuer Sockel
Niedrigere Leistungsaufnahme.

Im Mai wird meine Kiste zwei Jahre alt und ich werde mal sehen, wie Haswell sich in Sachen CPU Leistung vom Sandy absetzt.
Sind es weniger als 25%, dann wird auch haswell ausgelassen und es gibt lediglich eine neue Grafikkarte.
 

hamju63

Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
8.805
Upps, danke für die Korrektur.
Damit fällt das Argument schon mal weg.
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.746
Die aktuelle Desktop-Prozessor-Roadmap umfasst dabei das gesamte Jahr 2013. Erwartungsgemäß wird sich dabei in den ersten Monaten nichts tun,
die bisherigen „Ivy Bridge“ und „Sandy Bridge-E“ an der Spitze des Portfolios bleiben auf dem Stand von Ende 2012 erhalten.
Und ich dachte es kommen am 20. Januar in diesen Jahr die neuen „Ivy Bridge“ Prozessoren Core i3 + Pentium :confused_alt:

https://www.computerbase.de/2012-12/ivy-bridge-im-einsteiger-segment-ab-20.-januar-2013/

frankkl
 
Zuletzt bearbeitet:
Top