Alice DSL - mehr als bei Telekom möglich?

tobi.d

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
33
Hallo,
erstmal ich bin völlig entsetzt wie die bei Alice mit ihren Kunden umgehen. Erst einfach nur genervt und unfreundlich und dann wurde ich einfach weggedrückt und das bei der Bestellhotline. :o Bin immer noch sauer, würd am liebsten nochmal anrufen.
Ich hatte letztens bei der Telekom angerufen, die haben gesagt, maximal 6000 wären zu 95% möglich, wenn die RAM freischalten oder sowas. Jetzt habe ich bei Alice gesehen, dass dort steht bei dem Verfügbarkeitscheck 10001 - 16000 wären möglich. Jetzt zu meiner Frage, ist es möglich das Alice mehr hergibt als Telekom?
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
20.114
Ist eigtl. nicht möglich!
Vodafone versprach mir auch mehr, aber die müssen ja auch die Leitungen der Telekom nutzen...
 

sexkastanie

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
83
Ja ist bei mir genauso. Bei der T-Com hatte ich 385kbit und jetzt bei Alice sind es 2000Kbit
 

Visceroid

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.163
Nutzt dir vielleicht zwar nicht aber wenn mich eine Bestellhotline einfach abwürgt, bestelle ich dort sicher nicht, auch nicht wenn die das bessere Angebot haben, weil offensichtlich hat die Firma es nicht nötig.

In Österreich ist es ähnlich. Da geben die Alternativen Provider auch Wunschzahlen raus die sie dann (bis zu 16000) nicht halten können. Die Telekom ist meist realistisch (UPC allerdings auch) und sagt dir schnurstracks dass das nicht mit 16000 funktionieren wird.
 

diggens

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.248
alice hat keine eigenen leitungen, die nutze die der telekom.

es ist also nur möglich die geschwindigkeiten der telekom zu erreichen, wenn sich diese also nicht irrt, dann ist das angebot von alice unseriös.

ich war in den letzten jahren mehr als 1 x alicekunde und wurde auch mehr als 1 x enttäuscht.
der service und die handhabung bei rücksendungen ist nicht der beste.

guck mal lieber, ob du kabel deutschland nutzen kannst.
 
Zuletzt bearbeitet:

fritte76

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.741
Die Geschwindigkeit kann weder die Telekom noch Alice beeinflussen. Die hängt ja eher von der Leitung ab als vom Provider.
 
C

Cat Toaster

Gast
Die Telekom arbeitete bisher mit extrem konservativen Werten und Sicherheitspielräumen und bietet seit Februar nun endlich auch RAM (Rate Adaptive Mode) an, was der Mitbewerb seit Jahren tut um auf höhere Bandbreiten zu kommen.

Siehe hier -> http://www.dsl-magazin.de/news/telekom-dsl-ram-kann-ab-sofort-gebucht-werden_29641.html Statt zum Mitbewerb zu wechseln kann man also auch bei der T-COM RAM buchen und bekommt dann das maximum was Modem und Vermittlungsstelle aushandeln können.
 
S

stiffmaster_

Gast
seid froh wenn ihr überhaupt dsl 1000 bekommt ich gehe über satelite ins inet weil bei uns auf dem dorf kein dsl verfügbar ist nur 56Kmodem
 

xocr

Banned
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.515
Alice?!?! oh gott der name ist vom teufel höchst persönlich ausgesucht...



wechsel lieber nicht es seidenn du willst dich mit der schönsten verbindung die es gibt rumschlagen ;)
 

Memo123

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.102
telekom versprach mir ne 2000er...
vertrag bei alice gemacht und volle 16000er kommen an ;-) von wegen -sxxx alice! bin absolut zufrieden!
 
Zuletzt bearbeitet:

Eisbrecher99

Commodore
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.471
Das glaube ich aber weniger... wie gesagt, Alice nutzt trozdem die bestehende Telekom-Leitung. Kann man höchstens damit erklären, dass du einen stümperhaften Telefonisten erwischt hast.
 

mightymartin

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.288
ganz simple
Fremdprovider bekommen BERECHNETE WERTE und anhand der Daten kann ma ndie Qualität der Leitung abschätzen.
Die Messwerte sehen dann aber gerne sehr viel anders aus.

ABER:
Es gibt zwar in einigen Städten schon Netzabschnitte die wirklich Alice gehören, dort kann es tatsächlich sein das es eine bessere anbindung gibt als auf den überfüllten Telekom-Ports.
Lustigerweise ist es aber egal, denn mit ALICE fährst du aufjedenfall besser als mit der Telekom. Deshalb... Alice nehmen und auf 10mibt hoffen :)
 

hannesk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
497
Alice kann ich auch nur empfehlen. Selber bin ich dort, meine Eltern und meine Tante haben dort auch nen Anschluss. Seit vielen Jahren keine Sorgen.
Zu diesem ganz gerede, wenn die Telekom xxxx kbit verspricht, kann Alice nicht mehr liefern. Das ist totaler Käse. Es wurde ja schon DSL RAM in den Raum gestellt. Die Telekom fängt so langsam an es zu nutzen. Andere machen das schon länger. Weiterhin wurde auch richtig gesagt, dass die Telekom mit übertrieben großen Dämpfungen rechnet und deshalb die Leitung auch gern viel zu langsam schaltet.
Bsp. Bei meinen Eltern würde die Telekom DSL 6.000 schalten. Alice liefert 10.000kbit und ne stabile Leitung. Da gibts/gabs bei wikipedia auch ne interessante Tabelle, die die Geschwindigkeiten und Dämpfungsraten der ISP vergleichend darstellt.
Versuch nen Wechsel zu Alice und binde dich NICHT für 24Monate. Wenns Probleme mit der Leitung gibt (ständige Abbrüche) kannst du ja nach einem Monat wieder aus dem Vertrag. Ich denke auch, dass du mehr bekommst als bei der Telekom.
Ich sage aber nicht, dass die anderen ISP grundsätzlich schnellere Leitungen schalten bzw grundsätzlich problemfrei sind.
Versuchs, dann weißt du es. Und überhaupt? Warum Hotline? Bestell den Spass online...
 
Zuletzt bearbeitet:

godofkills

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.997
Soweit ich weiß besitzt Alice auch eigene Leitungen.
 
M

Murhagh

Gast
Zitat von diggens:
alice hat keine eigenen leitungen, die nutze die der telekom...

Zitat von Eisbrecher99:
Das glaube ich aber weniger... wie gesagt, Alice nutzt trozdem die bestehende Telekom-Leitung...

Siehe Antwort von godofkills:

Zitat von godofkills:
Soweit ich weiß besitzt Alice auch eigene Leitungen.


Es ist unterschiedlich! Alice ist inzwischen nur noch eine Marke, die zu O2 gehört. Dennoch hat Alice (früher HanseNet) ein eigenes Netz. Wen sie nicht mit dem eigenen Netz erreichen können, bieten sie einen Anschluß auf Basis einer Telekom-Leitung an. Ich verweise auf den Wikipedia-Artikel: http://de.wikipedia.org/wiki/HanseNet#Technik

D.h. in der Folge: Ja, es kann sein, dass die Alice aufgrund eines eigenen Netzes oder eigener Richtwerte mehr als die Telekom bieten kann.
 

fishb00n

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
246
wie schon gesagt wurde, besitzt alice auch eigene leitungen.
z.B. in Zusammenarbeit mit Telefonica/QSC. So war es früher jedenfalls mal. in Städten wie Hamburg, Berlin usw. gibt es auch die Möglichkeit eine ganz normale Telefonleitung zu mieten und dann nicht so streng zu schalten wie bei der Tcom, sprich mehr Geschwindigkeit.

Da die tatsächlich erreichbare Geschwindigkeit aber von so vielen Faktoren abhängt, kommt es wohl auf einen Versuch an :-) Gibt es die 4 Wochen Kündigsfrist noch?
 

kapper

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
111
Doch, das ist möglich und zwar weil Alice SRA (seamless rate adaption) benutzt, was bei den Telekomikern nur freigeschaltet wird, wenn man Internet TV bezieht. (War jedenfalls Anfang 2010 so)
Ich hatte eine 3000er DSL Leitung von Vodafone und laut deren Aussage waren nie mehr als 3000 Kbit/s möglich. Seit ich auf Alice umgestiegen bin, surfe ich stabil mit 13000Kbit/s
 
Zuletzt bearbeitet:
Top