Allround-Notebook für ca 500€

felord

Newbie
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2
Hi Leute,
da ich bald anfange zu studieren, will ich mir ein Notebook anschaffen, um etwas mobiler zu sein. Leider bin ich nicht gerade ein Fachmann auf dem Gebiet und hoffe auf eure Hilfe.
Es wird voraussichtlich hauptsächlich für Internetanwendungen benutzt, aber zum Filme schauen und zocken (z.B. Warcraft 3) sollte es auch geeignet sein.
Hab mir da einen 15,4'' mit Dual-Core Prozessor mit ca. 2GH und 3gig Arbeitsspeicher vorgestellt. Von Grafikkarten hab ich leider keine Ahnung. Der Akku sollte auch nicht zu schwach sein. Preislich sollte es sich um die 500€ bewegen, kann aber auch drüber liegen.
Ein bisschen gestöbert hab ich schon und bin auf 2 Angebote gestoßen:
1. http://www.notebooksbilliger.de/toshiba+sat+a300d+18b+3072mb+ram
2. Inspiron 15 von Dell mit den oben genannten Optionen für 500€; oder ist von Dell generell nix zu halten?
Wär schön, wenn ihr mal euren Senf dazu abgebt oder, wenn ich ganz falsch liege, mir ein paar Tipps gebt oder Angebote zeigt.
Danke schonmal für eure Hilfe.
schöne Grüße
 

Autokiller677

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
6.541
lange akkulaufzeit+zocken vertragen sich generell nicht da: zocken= starke graka= hoher stromverbrauch=kurze akkulaufzeit

ich würde mir eher ein 300€ notebook mit gutem akku holen und zum zocken auf einen desktop pc setzen
 

paul1508

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.613
Hm hat die 500 euro Kombo nicht eine 4500HD drinne? Die ist nix fürs zocken... außer du meisnt CS 1.6 o.Ä. naja Warcraft 3 sollte auch laufen...
Allerdings empfehle ich dir zumindest ne Konfig höher... da wäre eine ati HD4570 drinnen... Ich würd die um 900 nehmen... da ist:
1. Ein schneller Prozessor der trotzdem weniger Leistun verbraucht drinne
2. Ein Blue-Ray Laufwerk drinne
3. statt 1 Jahr begrenzer service 2 Jahre vor-ort support service
4. 512 mb grafik ram
5. 4 gb ram...

Also wenn du ein Notebook kaufst überleg dir ob du es länger haben willst... Blue_ray geht dir vl in 2 Jahren ab und esata früher... das hat der dell... Wenns den in 14.1 Zoll geben würde wär er mein ;-)

Aja und wegen deiner Frage zu dell... Dell hat unangefochten den besten Support.. und ich würd sagen nach Apple die beste Verarbeitung! Was Preis/Leistung angeht ist one.de zwar noch besser (Also CPU Power + Grafikpower + Ram) allerdings sind da oft Leger drinnen wie

nur USB buchsen rechts vorne (wo du mit der Maus bist.. das nervt)
kein esata Port
nicht so gute Verarbeitung
nicht so guter Support usw.
 
Zuletzt bearbeitet:

felord

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2
Danke für die Tipps!
Hab mal noch ein bisschen rumgeguckt und mein favorit ist inzwischen der dell studio 15. Dabei sind aber noch ein paar fragen aufgekommen:

1. Taugt die ATI Mobility RADEON HD 4570 was (soll ja nich die welt berechnen)? was macht der unterschied zw. 256mb und 512mb aus? lohnt sich der preisunterschied von 55€

2. merke ich den unterschied bei der festplatte von 5400rpm und 7200rpm? lohnen sich die 30€ mehr
 

paul1508

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.613
Hm prinzipiell ist eine 7xxx rpm festplatte schneller und hat geringere reaktionszeit... braucht dafür um ein ganz kleines bisschen mehr watt und ist lauter...
zum grafikchip (link).. weiß nicht ob die 256 mb mehr was bringen.. grundsätzlich wär es schon Standard.. bringt sicher ein bisschen was...
 
Top