News Alphacool Eiszeit: Kompressor-Kühlung mit 1,5 kW Kühlleistung

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
248
#41
Wenn das Ding so gut ist wie die 90° rotary fittings ... gute Nacht :D
Ansonsten ist so eine KoKü bestimmt was feines (fehlt evtl. noch ein Behältnis um z.B. eine Flasche Bier zu Kühlen)^^
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.201
#42
Vapochill reloaded. Vor 15 Jahren war das eine tolle Nummer, zusammen mit den Abit Mainboards. Heute wirkt das irgendwie komisch. :freaky:
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.306
#43
Ein Gefrierschrank für die CPU...

So auf Naht war doch weder Zen(1) noch Bulldozer/Piledriver/Steamroler/Excavator genäht das man 1500W abführen muss...
 

HominiLupus

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
#44
Ich kann wirklich viel nachvollziehen. Aber da hörts irgendwie dann auf.
Das hier ist ein stinknormaler Chiller fürs Wasser, nix besonderes. "Früher" vor 10 bis 15 Jahren gab es Kompressorkühler die haben direkt die CPU gekühlt -20°C direkt an der CPU. Da wurde das ganze Mobo um die CPU herum mit Silikon, etc. ausgeschäumt wegen Kondenswasser. Asetek hat damals ganz kurz ein solches Produkt verkauft. Aber nicht lange.

Hauptsächlich haben sich so was Leute selber als DIY Projekt gebaut aus alten Kühl- und Gefrierschränken.
 

.....

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
293
#45
@NighteeeeeY, Vindoriel und DerBaya

Da habt ihr mir auf die Sprünge geholfen.
1,5kW ist natürlich nicht der Rede Wert um mit Wasser abzuführen. Manchmal kann man halt Zahlen nicht so gut in die reellen Szenarien umsetzten.

@Zündkerze
bin auch für eine zusätzlich Bierflaschenhalterung im frischen....chillll


Und ich finde, Nathaniel sollte doch wirklich besser Lockenwickler oder el. Heizdecken verscherbeln.
 
Zuletzt bearbeitet:

760_Torr

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2017
Beiträge
443
#47
Hat eigentlich jemals schon jemand versucht, ein Gehäuse auf der Basis dieser geräuschlosen Hotel-Kühlschrank-Würfel anzubieten?
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3.217
#48
Das hier ist ein stinknormaler Chiller fürs Wasser, nix besonderes. "Früher" vor 10 bis 15 Jahren gab es Kompressorkühler die haben direkt die CPU gekühlt -20°C direkt an der CPU. Da wurde das ganze Mobo um die CPU herum mit Silikon, etc. ausgeschäumt wegen Kondenswasser. Asetek hat damals ganz kurz ein solches Produkt verkauft. Aber nicht lange.
Davor (vor ca. 18 Jahren) wurde mit sowas die 1 GHz-Marke geknackt (war ein übertakteter Slot-A Athlon), später kam auch die erste regluläre 1 GHz CPU von AMD.
 

raekaos

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.232
#49
Sehr geil, damit kann man im Sommer das kalte Wasser durch nen Mora mit Lüftern jagen und hat nicht nur den Rechner schön kühl, sondern auch das Büro :D
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
248
#50
Hach die guten Abit Boards ^^

hab hier noch mein Abit Fatal1ty AN8-SLI mit µGuru Pannel liegen ^^
Immer wenn die OTES Lüfter angingen wusste ich die SpaWa sind gut heiß :D
Und diese Rote LED Beleuchtung auf der Rückseite
 
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
145
#52
Für alle, die die grandiose Idee haben, einen Kühlschrank für so etwas herzunehmen: Kühlschränke haben keine großartige Kühlleistung, weil sie nur selten effektiv runterkühlen müssen. Meistens muss nur die Temperatur gehalten werden bzw. Luft, die durch das Öffnen hineinkommt nachzukühlen, genauso, wenn man etwas neu reinstellt. Da dann aber der Großteil schon gekühlt ist, dämpft das den Wärmeanstieg und die geringe Kühlleistung reicht aus. Dafür sind sie halt sehr effizient.

lg Kinman
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.201
#54
Jetzt hab ichs gefunden ist sogar schon fast 12Jahre her da habs für 669€ die ECT Mach II GT.
 
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.753
#55
https://gastro-brauen.de/de/adt-t120-120l-h-oberthekenkuehler-otk-7mm.html

Zitat:"Leistung:
Ausschankkapazität in l/Std.
kontinuierlich bei einem DeltaT
von 10 °C (18 auf 8 °C): 120 Liter"

Kältetechnik:
Kompressor: 21 ccm / 3/4 PS
Kompressor Leistung: 1269 Watt*
Kühlleistung kontinuierlich: 1340 Watt / 1180 kcal
*Bei 0 °C Verdampfung

Wärmeabgabe:
Im Arbeitsbereich beträgt die
Wärmeabgabe: 2000 Watt"

Mal als grobe Richtung...

@raekaos - Man beachte auch die Wärmeabgabe... die bei dem Teil von der Leistung so hoch ist wie bei einem einfachen Heizlüfter. Ganz im Gegenteil... Deine Füße wirst Du ganz sicher nicht (lange) vor so ein Ding stellen... Du hast den Wärmetauscher an der CPU... da ist nichts was die kalte Luft erzeugen würde.
-Zudem ist dort die Durchfluss+Kühlleistung/DeltaT ablesbar, die mit dem Bierkühler möglich ist
-Bevor ich mir so ein überteuertes Spielzeug kaufe, dann lieber ein wo noch ein Zapfhahn dranpasst :freak: :lol:
-Wenn ich ein Kühler im Winter auf den Balkon stelle, brauch ich auch kein Kühler... lediglich ein Wärmetauscher. (An den, der das Ding auf den Balkon im Winter stellt)
-Ein Kühlschrank ist ineffektiv... Schlechte Kühlleistung durch Flüssig/Luft/Flüssig-Transport und oft auch schwacher Kälteleistung... Zumindest die Handelsüblichen. Solche Kühler haben die Kühl- und Wasserschlangen in ein großen Metallblock (Alu) eingelassen (Trockenkühler) -> direkter Kontakt. Ein Bierkühler ist im durchflusslosen Zustand meist in einigen Minuten auf Betriebstemperatur gekühlt.
 
Zuletzt bearbeitet:

BlackhandTV

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
1.119
#57
Genau mein Ding :love::smokin:

*edit*
aber leider nicht für LuKü geeignet :(
Schade! Hätte ich mir gern gekauft!

@derbaya:
ich mach mir extrem Gedanken über den Stromverbrauch, auch wenn ich mir sowas kaufe, hab ich sofort gedacht "kann da wohl auch auf einen Ökomodus schalten?"
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.235
#60
Wow, ich bin positiv überrascht! Mit so einen Teil hätte ich nicht gerechnet. Definitiv interessant!
 
Top