Alter PC und Radeon HD 3450

RacingSpeed

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
14
So ich habe hier einen etwas älteren PC:
Pentium III 1.4 Ghz mit (BX MOD wird im Bios als Pentium II 1400Mhz erkannt unter Win aber richtig als P3)
512MB Ram
und ein ASUS MED 2001 besser bekannt als ein ASUS CUV4X-CM
20 GB HDD
Windows 7 Ultimate 32 Bit
Bisher hatte ich ne Geforce FX 5200 drinne da ich mir aber den ultimatieven P3 bauen will will ich jetz noch ne Radeon HD 3450 einbauen diese wird aber nicht erkannt bzw das Bios sendet einen Grafikfehlerpiepscode. Ich hatte schon alle möglichen Karten am laufen Wie z.B Radeon 9800XT ne Radeon 9600SE oder Geforce 2 GTS, Geforce 2 MX 400 ,Nvidia Riva 128 oder ne TNT(2) Dann nach diverse Matrox und S3 Karten nur ne 6600GT ging net die war hinterher Schrott.
 
Zuletzt bearbeitet:

PC-SCHAMANE

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
56
Hi Newbie

Wenn Du schreibst um Hilfe zu bekommen, solltest Du grundsätzlich immer die genauen technischen Fakten
zu Deiner Hardware rauslassen, damit die, die Dir eigentlich helfen wollen, nicht aus dem Kaffesatz lesen
müssen woran es vielleicht liegen könnte !

Ich vermute aber mal das Deine ATI noch eine für den AGP-Slot ist ???
Und wie stark ist Dein Netzteil - viele ältere PC's haben nur 200-250 Watt Netzteile drin,
und das ist für einige GraKas einfach zu wenig !

Falls ja, braucht die Karte mit großer Sicherheit einen zusätzlichen Strohmanschluß, den Du wahrscheinlich
übersehen hast. Ergo, der Rechner startet nicht. Bei meiner LEADTEK WinFast 7600GT hatte ich leider auch
mal den Stromanschlußstecker vergessen, und schwupps, war die GraKa hin, als sie in den Performance-Modus
hochgeschaltet hatte.

Einige Grafikkarten geben beim Booten neben akustischer Signale auch eine visuelle Fehlermeldung auf den Schirm,
das der Strohmanschluß vergessen wurde, aber leider ist das nie zur Regel geworden.

Viel Erfolg mit Deinem alten Rechner
greatz, PC-SCHAMANE
 
Zuletzt bearbeitet:

BrOokLyN R!ot ³

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.586
Hi,

der Unterschied zu dienen bisherigen Karten ist der AGP Standard. Das wird das Mainboard nicht Verstehen bzw nicht packen. Somit fällt die Karte flach. Du musst gucken welche Karte noch von der Zeitlinie her in das Board passt.

Evtl. ist es wirklich aber nur der Stromanschluss... wobei die 6800 usw doch auch welche hatten oder?

Grüße Jensen
 
D

DunklerRabe

Gast
Zwei Vermutungen fallen mir gerade ein:

1. Falsche AGP Spannung
2. Die Karte erfordert AGP 8x und das Board kann nur 4x

Ich find gerade kein Handbuch zu dem Board, aber vielleicht kannst du selbst mal forschen, ob es eins davon sein könnte. Ich setz jetzt einfach mal vorraus das du eigentlich schon Ahnung hast und das daher auch kannst, sonst würdest du sicherlich kein FC-PGA2 System mit Windows 7 betreiben nur weil es Spaß macht ;)
 

Buchstabe_A

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
411
Also ich würde auch sagen die Karte erfordet 8x AGP support und dein Board kann nur 4x bzw 2x AGP also...naja damit wirst due kein ultimatives P3 System züchten können ^^ vll würde es ja eine Geforce 7600 oder Radeon 9800 auch machen :)
 

PC-SCHAMANE

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
56
AGP-8x Karten laufen auch in MB's mit AGP 4x oder umgekehrt.
Ob nun in Allen - will ich nicht beschreien, aber meistens gehts.
Und 1.5 Volt AGP Spannung macht das MB auch, daran sollte es
also auch nicht liegen.

Oftmals sind OEM-MB's im Bios kastriert, obwohl sie eigentlich mehr könnten.
(MEDION-typische Beobachtung über Jahre)

greatz, PC-SCAMANE
 

Time_Me

Captain
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
3.581
Ich vermute aber mal das Deine ATI noch eine für den AGP-Slot ist ???
Und wie stark ist Dein Netzteil - viele ältere PC's haben nur 200-250 Watt Netzteile drin,
und das ist für einige GraKas einfach zu wenig !
Aber selbst ein 250 Watt Netzteil dürfte mit der 3450 nicht überfordert sein...


Der Chipsatz des Boards müsste ein Apollo Pro 133A sein und damit AGP 2.0 unterstützen (also die Modi 1x, 2x, 4x).


mfg
 

PC-SCHAMANE

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
56
@ time_me

Ich meinte aber auch nur die angegebenen anderen Karten, die unserer
schweigsamer Threadstarter bereits schon im Testeinsatz hatte, und
eine 9800XT könnte ein NoName 250Watt NT schon sehr heiß werden lassen.

greatz, PC-SCAMANE
 

eikira

Banned
Dabei seit
März 2007
Beiträge
1.070
agp 8x und 4x sollte kein problem darstellen.
lediglich agp 1x und 2x laufen so wenn ich mich richtig erinnere auf ner anderen spannung.

ist ähnlich wie bei pci-express spielt nun keine rolle ob die karte mit 8x oder 16x angesprochen wird lediglich in sachen datendurchsatz macht sich das bemerkbar sprich langsameres laden zB.
sollte bei agp 8x und 4x eigentlich gleich sein.
 

PC-SCHAMANE

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
56
@ dunkler rabe

Hab hier ca. 55 alte MB's und etwa ebensoviele AGP Karten,
und fast immer konnte ich die Karten benutzen, außer die
Spannungen passten nicht zueinander,
aber auch das Prob gabs eher sehr selten.

greatz, PC-SCAMANE
 
D

DunklerRabe

Gast
Fakt ist, dass doch gerade die Grauzonen am Rand interessant sind. Das man im Mittelfeld viel miteinander mischen kann ist doch sowieso klar. Und da hast du dann auf Kies gefurzt, wenn du eine neue Karte mit einem alten Board oder umgekehrt kombinieren willst. Für den ersten Fall haben wir diesen Thread als Beispiel, denn daran wird es liegen, und für den zweiten Fall kann man z.b. ein Asus P4P800 hernehmen (imho das beste 478 Board ever). Versuch da mal eine Voodoo 5 5500 drauf zu betreiben.
 

PC-SCHAMANE

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
56
@ dunklerrabe

Beide von Dir gerade benannte Komponenten habe ich im Fundus und sie laufen probfrei zusammen !

Und ganz nebenbei gesagt:
Es gibt keine wirklich supergute Hardware.
Nur mehr oder weniger gut gelungene Kompromisse.
Und das trift leider auch auf alle bekannten Betriebsysteme zu !

greatz, PC-SCAMANE
 
D

DunklerRabe

Gast
Beide von Dir gerade benannte Komponenten habe ich im Fundus und sie laufen probfrei zusammen !
Achso, ja dann! :D
Hast du dem Intel 865er Chipsatz die native 2x AGP Anbindung durch gutes zureden beigebracht und dem Slot selbst die 3,3V Versorgung mit nem Lötkolben eingeimpft?:lol:
Sorry für den Sarkasmus, aber es ist technisch nicht drin, dass die Karte in einem 8x AGP Slot mit 1.5 Volt läuft :D
Die modernste Lösung, die funzt soweit ich weiß, ist ein Board mit SIS645DX Chipsatz.
 

RacingSpeed

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
14
Also ich denke die Radeon 3450 müsste in den AGP 4 Modus zurückfallen. Aber mir ist aufgefallen das ich noch das alte 115 Watt NT drinne habe und nicht schon das Neue 300 Watt das ich eigendlich vorgesehen habe. Ich werde die Karte mal mit dem 300 Watt NT Testen. Ach die Radeon HD 3450 läuft auf nem P4P800-SE.
Desweiteren ist das kein FCPGA2 System sondern der Tualatin Pentium 3 hat nen Pinnmod um auch auf normalen FCPGA Systemen zu funktionieren.
OK jetzt wirds komisch ich hab ein 300Watt NT eingebaut und die Karte funktioniert immer noch nicht.

Edit: Die Karte unterstützt aber AGP 4X und 8X
Quelle: http://www.spotlights-elektronik.de/ATI-RADEON-HD-3450-512-MB-3D-Grafikkarte-AGP-4X-8X-HD3450-Grafik_p1845_rx239_sidffb336b87537988259f7b66ec7147254_x2.htm
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DunklerRabe

Gast
Daran ist nichts komisch. Radeon 3450er haben eine TDP von 40 Watt. Selbst wenns für Last nicht reichen sollte, angehen müsste sie mindestens mal. Und die Karte rennt auf einem P4P800, weil das Board einen 8x AGP hat.
 

Korgull

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
961
Halten wir also fest: Theoretisch müsste es gehen. Es gibt aber durchaus Mainboards oder Karten, die trotzdem nicht zusammen funktionieren.

Ist das aktuelle BIOS auf dem Board?

Versuche vor dem Einbau, im BIOS die AGP-Einstellungen anzupassen:
-vor allem AGP 4x einstellen
evtl:
-Fastwrites und Sideband Adressing abschalten

Ansonsten Übertaktungen oder scharfe Timings mal auf Standard laufen lassen.

Ob die Karte richtig im Slot sitzt hast du wahrscheinlich schon überprüft? Ich habe hier so ausgeleierte AGP-Slots, dass ich manche Karten nur in einer bestimmten Position ans Laufen kriege, obwohl sie bei Sichtkontrolle eh richtig im Slot sitzen. Drück dann immer fest, aber mit Gefühl an die Karte, oder in Richtung Netzteil oder in Richtung Boden, und schraube dann erst fest.
 

RacingSpeed

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
14
Nix zu machen Bios ist OK Slot auch. Ich glaub ich hol mir ne GeForce hab ich bessere erfahrungen mit gemacht.
 
D

DunklerRabe

Gast
Achte nur drauf, dass die nicht auch einen 8x Port braucht...
 
Top